4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Newron Pharmaceuticals

Newron Pharmaceuticals erzielt Einigung mit FDA über Sarizotan-Studie


11.03.2020 16:28 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Neuigkeiten kommen heute von Newron Pharmaceuticals zu den Gesprächen mit der FDA über die klinische Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit von Sarizotan bei Patienten mit Rett-Syndrom. Mit der US-Zulassungsbehörde habe man „zum statistischen Analyseplan, dem primären und den wichtigsten sekundären Wirksamkeitsendpunkten und den auszuführenden statistischen Analysen zur Bestimmung der Wirksamkeit Einigung erzielt”, sagt Ravi Anand, MD, Chief Medical Officer von Newron.

Die klinische Datenbank zur Studie bleibe zunächst weiter verschlossen und verblindet.

Man finalisiere nun den statistischen Analyseplan und wolle diesen innerhalb der nächsten Woche bei der FDA zur Prüfung und Genehmigung einreichen. Anschließend solle die Entblindung der Resultate vorangetrieben werden.

„Wir erwarten, die Top-Line-Ergebnisse dieser wichtigen Studie im 2. Quartal 2020 mit der globalen Rett-Gesellschaft und den Märkten teilen zu können”, so Anand.

Daten zum Wertpapier: Newron Pharmaceuticals
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: NP5
WKN: A0LF18
ISIN: IT0004147952
Newron Pharmaceuticals - Jetzt traden auf: comdirectcomdirect - flatexflatex - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts



Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Newron Pharmaceuticals

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.