Siltronic: Zwei Möglichkeiten

Bild und Copyright: Siltronic.

Bild und Copyright: Siltronic.

10.03.2020 13:27 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei den Zahlen von Siltronic für das abgelaufene Jahr steht vor allem der Ausblick auf 2020 im Fokus. Dabei gibt Siltronic zwei verschiedene Statements ab. Dies hängt davon ab, wie sich Corona entwickelt. Entweder gibt es einen kleinen Rückgang beim Umsatz und bei der EBITDA-Marge oder Corona hat einen deutlich größeren Einfluss auf die Geschäfte. Das ist bisher noch nicht klar.

Die Analysten der Deutschen Bank reagieren vorsichtig auf die Äußerungen. Sie sprechen eine Halteempfehlung für die Aktien von Siltronic aus. Das Kursziel sinkt von 95,00 Euro auf 70,00 Euro.

Siltronic arbeitet daran, seine Kosten zu reduzieren. Mitbewerber haben eine günstigere Kostenstruktur.

Bisher hat Corona noch keine großen Auswirkungen auf Siltronic. Das Unternehmen hat weder Verzögerungen bemerkt noch kam es zu Auftragsstreichungen.

Daten zum Wertpapier: Siltronic
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: WAF
WKN: WAF300
ISIN: DE000WAF3001

Siltronic - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Lesen Sie mehr zum Thema Siltronic im Bericht vom 09.03.2020

Siltronic: 3 Euro Dividende je Anteilschein - Aktie im Strudel der Börsen-Baisse

Die Siltronic Aktie kann sich heute Vormittag dem massiven Sturz der Kurse an der Frankfurter Aktienbörse nicht entziehen. Auch die heute vom Unternehmen vorgelegten Zahlen für 2019 und die Ankündigung der Gesellschaft, eine Dividende von 3,00 Euro je Siltronic Aktie für 2019 auszuschütten, stabilisieren den Aktienkurs nicht. Aktuell notiert der Anteilschein des Wafer-Herstellers bei 66,78 Euro mit 11,55 Prozent im Minus, hat sich dabei vom Tagestief bei 64,68 Euro aber schon erholen können. „2019 war von einer deutlichen Verschlechterung der weltpolitischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen geprägt. Negativfaktoren wie der Handelsstreit zwischen den USA und China sorgten für eine massive Eintrübung des Konsumklimas und reduzierten Investitionen in vielen Branchen”, sagt Christoph von Plotho, CEO der Siltronic AG. Zusätzlich hätten hohe Waferbestände bei Kunden belastet. „Trotz dieser Entwicklung ist es uns gelungen, das zweitbeste Ergebnis der ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Siltronic

23.12.2020 - Siltronic: Klare Empfehlung
22.12.2020 - Siltronic empfiehlt Annahme des Angebots von GlobalWafers
01.12.2020 - Siltronic: 45 Euro Aufschlag
01.12.2020 - Am Morgen: DBAG, Siltronic und S&P Global im Fokus - Nord LB Kolumne
30.11.2020 - Siltronic: Ist der Preis zu niedrig?
30.11.2020 - Siltronic: Milliarden-Übernahme voraus - auch Wacker Chemie involviert
05.06.2020 - Siltronic: Kaum Stornierungen
28.04.2020 - Siltronic: Quartalsgewinn hat sich gegenüber 2019 fast halbiert
14.04.2020 - Siltronic will 3,00 Euro Dividende je Aktie zahlen
07.04.2020 - Siltronic arbeitet an den Kosten
18.03.2020 - Siltronic: Keine Hauptversammlung im April
09.03.2020 - Siltronic: 3 Euro Dividende je Anteilschein - Aktie im Strudel der Börsen-Baisse
04.03.2020 - Siltronic: Vorstand Irle verlängert
18.02.2020 - Siltronic: Plus 20 Euro
29.01.2020 - Siltronic: „Belebung der Nachfrage kurzfristig nicht zu erwarten”
25.07.2019 - Siltronic: „Wir sind mit der Geschäftsentwicklung nicht zufrieden”
03.07.2019 - Siltronic: Vorsicht ist angesagt
29.05.2019 - Siltronic: Skepsis nach dem Kapitalmarkttag
03.05.2019 - Siltronic: „2019 erwartungsgemäß herausfordernd”
16.04.2019 - Siltronic: Hohe Unsicherheiten

DGAP-News dieses Unternehmens

22.12.2020 - DGAP-News: Siltronic AG: Vorstand und Aufsichtsrat von Siltronic veröffentlichen gemeinsame ...
09.12.2020 - DGAP-Adhoc: Siltronic AG: GlobalWafers kündigt freiwilliges Übernahmeangebot auf Basis einer mit ...
09.12.2020 - DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot / Zielgesellschaft: Siltronic AG; Bieter: GlobalWafers ...
09.12.2020 - DGAP-News: Siltronic AG: Siltronic und GlobalWafers vereinbaren Zusammenschluss ihrer Aktivitäten ...
09.12.2020 - DGAP-News: Siltronic AG: Aufsichtsrat verlängert Vertrag mit CEO, Dr. Christoph von Plotho, bis ...
29.11.2020 - DGAP-Adhoc: Siltronic AG ist in weit fortgeschrittenen, kurz vor dem Abschluss stehenden ...
29.11.2020 - DGAP-Adhoc: Korrektur der Veröffentlichung vom 29.11.2020, 18:50 Uhr CET/CEST - Siltronic AG ist ...
29.10.2020 - DGAP-News: Siltronic AG: Siltronic mit positivem Geschäftsverlauf im dritten Quartal ...
30.07.2020 - DGAP-News: Siltronic AG: Siltronic verzeichnet starkes zweites Quartal ...
28.04.2020 - DGAP-News: Siltronic behauptet sich in schwierigem ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.