Facebook Aktie: Das sollte man nicht unterschätzen - UBS-Kolumne

Bild und Copyright: Alexander Kirch / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Alexander Kirch / shutterstock.com.

09.03.2020 08:28 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Rückblick: Gemessen an vielen anderen US-Technologietiteln, teilweise auch an den anderen Schwergewichten, präsentierten sich die Aktien von Facebook bereits seit dem Jahr 2018 als Underperformer. Zwar erholte sich auch dieser Wert deutlich von den Tiefs im vierten Quartal 2018. Es dauerte aber bis in den Januar 2020, bis auch Facebook ein neues Allzeithoch markierte. Problem: Dieses Hoch hielt gerade einmal eine Woche, anschließend wurde es wieder dynamisch abverkauft. Nun nähert sich der Internettitel wichtigen mittel- bis langfristigen Supports an.

Ausblick: Die Abwärtsdynamik in Verbindung mit der zuletzt als Underperformance zu wertenden Kursentwicklung gegenüber dem Nasdaq 100 mahnt bei den Aktien von Facebook zur Vorsicht. Der Langfristchart zeigt noch erhebliches Abwärtspotenzial an.

Die Short-Szenarien: Kurzfristig dreht sich nun viel um den Unterstützungsbereich zwischen USD 175.50 und 172.50. Unter normalen Umständen wären die Aktien dort sehr gut abgesichert und eine technische Erholung sollte möglich sein. Da am Gesamtmarkt derzeit aber Ausnahmezustand herrscht, mussman einen Bruch dieser Marken in jedem Fall einkalkulieren. Kommt es dazu, wäre die nächsten Supports erst wieder um USD 160 zu nennen. Genau genommen bieten die Tiefs zwischen USD 160.84 und 159.28 Halt. Stabilisiert sich der Internetwert auch dort nicht, wäre eine Umkehr aktiviert, welche langfristig die Marke von USD 123 als Kursziel aufweist.

Die Long-Szenarien: Am vergangenen Freitag durchbrachen die Aktien das Zwischentief bei USD 181.50. Erst wenn dieses schnell zurückerobert wird, könnten die Käufer auf eine Erholung in Richtung USD 191.38 und 193.10 setzen. Unterhalb des Zwischenhochs bei USD 197.24 ist die Abwärtsbewegung im Basiswert formal aber voll intakt. Knackt der Titel dieses Hoch, könnte ein Rücklauf an den ehemals wichtigen Support und nun neuen Widerstand bei USD 203.80 erfolgen.

Daten zum Wertpapier: Facebook
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: FB
WKN: A1JWVX
ISIN: US30303M1027

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Facebook

15.02.2021 - Facebook Aktie: Richtungsentscheidung steht an - UBS
21.12.2020 - Facebook Aktie: Geht den Bullen die Kraft aus? - UBS-Kolumne
14.12.2020 - Facebook: Eine neue Dimension
05.10.2020 - Facebook Aktie: Kommt die zweite Verkaufswelle? - UBS-Kolumne
03.08.2020 - Facebook Aktie: Aufwärtstrend mit neuer Rekordmarke - UBS-Kolumne
06.07.2020 - Facebook Aktie: Schrecksekunde überstanden? - UBS-Kolumne
29.06.2020 - Facebook reagiert auf Werbeboykott
26.06.2020 - Plattformökonomie: Aufbau und Wachstum von digitalen Plattformen
18.05.2020 - Facebook Aktie: Aufwärtstrend intakt - UBS-Kolumne
23.12.2019 - Facebook Aktie: Einmal kurz angetäuscht - UBS-Kolumne
09.12.2019 - Facebook Aktie: Der Trend bleibt intakt - UBS-Kolumne
04.11.2019 - Facebook Aktie: Große Sprünge nach dem Quartalsbericht - UBS-Kolumne
30.09.2019 - Facebook Aktie: Bodenbildung um 175,00 USD? - UBS-Kolumne
29.08.2019 - Facebook Aktie: Aufwärtstrend vor dem Aus? - UBS Kolumne
19.07.2019 - Facebooks Digitalwährung Libra sorgt international für große Aufregung - Commerzbank Kolumne
01.07.2019 - Facebook Aktie: Die letzten Hürden vor dem Allzeithoch - UBS Kolumne
28.05.2019 - Facebook, Google & Co.: Was der Aufstieg digitaler Werbung für Anleger bedeutet - AXA IM Kolumne
23.05.2019 - Facebook Aktie: Korrekturphase noch nicht ausgestanden - UBS Kolumne
18.04.2019 - Facebook Aktie: Mehr Dynamik notwendig - UBS Kolumne
11.03.2019 - Facebook Aktie: Wieder im Aufwärtsmodus - UBS Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.