4investors | Nachrichten und Analysen | Wolftank-Adisa Holding

Wolftank-Adisa: Corona-Virus macht im Italien-Geschäft Probleme


08.03.2020 18:02 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Die drastischen Maßnahmen der italienischen Regierung zur Eindämmung der Corona-Virusepidemie belasten die Aktivitäten der österreischen Wolftank-Adisa Holding in dem Land. „Auch wenn es bisher noch kaum negative Auswirkung auf den Geschäftserfolg gab, gibt das lokale Management dennoch zu bedenken, dass es aufgrund der Erweiterungen der Gefahrenzonen zu signifikanten Einbussen bei Umsatz, Ebitda und Vorsteuergewinn in 2020 kommen könnte”, meldet das Unternehmen am Sonntag.

Die Warnung ist Folge der Entscheidung Italiens, die „roten Zonen” mit sofortiger Wirkung und bis zum 3. April auszuweiten. Dies könnte die Bewegungsfreiheit der Baustellentrupps in den betroffenen italienischen Regionen beeinträchtigen, so Wolftank-Adisa. Allerdings gibt es Ausnahmen, unter die die Projekte des Unternehmens fallen könnten.

Daten zum Wertpapier: Wolftank-Adisa Holding
WKN: A2PBHR
ISIN: AT0000A25NJ6

Lesen Sie mehr zum Thema Wolftank-Adisa Holding im Bericht vom 17.09.2019

Wolftank Adisa agiert in einem Milliardenmarkt

Im Januar hat Wolftank Adisa seine Börsenpremiere im direct market plus in Wien gefeiert, wenige Tage später erfolgte das Listing im m:access in München. Doch in Investorenkreisen ist die Gesellschaft bisher kaum bekannt. Mit Auftritten auf Investorenkonferenz will Vorstandschef Peter Werth dies ändern. Auf der IR Konferenz von Rüttnauer Research in Wien stellte sich der CEO jüngst den Börsenteilnehmern. Die Österreicher fokussieren sich in ihrer Arbeit auf drei Bereiche im technischen Umweltschutz: doppelwandige Tanksanierungen, Boden-, Flächen- und Grundwasserreinigung sowie Full-Service Dienstleistungen für (LNG-)Tankstellen. Das Marktpotenzial dieser Bereiche liegt bei 150 Milliarden Euro. Doch davon ist Wolftank Adisa weit entfernt. 2018 schaffte der Börsenneuling einen Umsatz von 44,5 Millionen Euro und ein EBIT von 1,7 Millionen Euro. Im laufenden Jahr soll der Umsatz leicht auf 45,0 Millionen Euro ansteigen, das EBIT wird bei 2,9 Millionen Euro gesehen. Die ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Interview - DFV: „Wir werden alle kommunizierten Ziele erreichen“
Stefan Knoll, CEO der DFV Deutsche Familienversicherung, im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.



Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - Wolftank-Adisa Holding

11.05.2021 - Wolftank-Adisa: Wasserstoff-Tankstellen als neuer Impulsgeber
04.05.2021 - Wolftank-Adisa: Wasserstoff-Auftrag aus Bozen
13.04.2021 - Wolftank Adisa kündigt Kapitalerhöhung an
25.02.2021 - Wolftank-Adisa: Erfolg am Anleihemarkt
02.02.2021 - Wolftank-Adisa: Anleihe für Wasserstoff-Forschung - Auf den Spuren von Nel
14.12.2020 - Wolftank Adisa auf den Spuren von Nel: Wasserstoff-Sparte soll kräftig expandieren
19.11.2020 - Wolftank-Adisa: Deutliche Umsatz- und Gewinnwarnung
15.10.2020 - Wolftank-Adisa: Chance auf strategische Zukäufe
27.05.2020 - Wolftank Adisa Holding: Italien-Aktivitäten laufen wieder komplett
15.05.2020 - Wolftank-Adisa Holding: Übernahme in Spanien
28.04.2020 - Wolftank-Adisa: Eine Vielzahl von Chancen
27.04.2020 - Zahlenflut an der Börse: Deutsche Bank, Daimler und die Konjunkturdaten - Börse München Kolumne
23.10.2019 - Wolftank-Adisa: Klare Wachstumsperspektiven
17.09.2019 - Wolftank Adisa agiert in einem Milliardenmarkt
23.01.2019 - Wolftank-Adisa Holding: Neuzugang im m:access
16.01.2019 - Wolftank-Adisa Holding: Premiere in Wien

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.