H&R: Gewinn fällt, Cashflow verbessert sich

Bild und Copyright: H&R.

Bild und Copyright: H&R.

26.02.2020 16:47 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Vorläufigen Zahlen zufolge ist bei der H&R GmbH & Co. KGaA der Umsatz im Jahr 2019 von 1,11 Milliarden Euro auf 1,08 Milliarden Euro zurück gegangen. Auf EBITDA-Basis meldet die Gesellschaft einen Gewinn von 52,9 Millionen Euro, der ebenfalls unter dem Vorjahreswert von 74,7 Millionen Euro liegt. Unter dem Strich weist H&R einen Verlust von 1,4 Millionen Euro aus, womit sich das Ergebnis im Jahr 2019 gegenüber dem Vorjahreswert um 23 Millionen Euro verschlechtert hat.

Dagegen verbesserte sich der operative Cashflow von 23,3 Millionen Euro auf 95,9 Millionen Euro. Der Konzern nennt vor allem einen deutlich geringeren Bedarf an Working Capital er Grund für diese Entwicklung.

„In unseren Abnehmerindustrien verspürten die Marktteilnehmer einen hohen Druck und agierten verhaltener. Preisanpassungen, die eigentlich notwendig gewesen wären, konnte H&R angesichts des hohen Preisdrucks durch osteuropäische Grundöle, Erweiterungen der Raffineriekapazitäten in Westeuropa und chinesische Wachs- und Paraffinexporte auf die hiesigen Märkte nur zum Teil durchsetze”, so das Unternehmen am Mittwoch zum Geschäftsverlauf im vergangenen Jahr. Aussagen zur Prognose 2020 trifft H&R heute nicht.

Auf einem Blick - Chart und News: H&R

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - H&R

09.04.2020 - H&R: Verhaltener Optimismus
09.04.2020 - H&R: Analysten bleiben zurückhaltend
08.04.2020 - H&R: „Trotz Corona-Auswirkungen verhalten optimistisch”
15.08.2019 - H&R schraubt Gewinnerwartungen zurück
16.07.2019 - H&R tritt beim Ausblick auf die Bremse
22.05.2019 - H&R: Unspektakulärer Auftakt
21.03.2019 - H&R: Prognose liegt über dem Konsens
28.02.2019 - H&R: Deutlicher Gewinnrückgang
28.01.2019 - H&R Aktie: Zittern um das Kaufsignal
23.11.2018 - H&R Aktie: Wichtiges Kaufsignal, aber…
15.11.2018 - H&R Aktie: Bodenbildung geschafft? - Neunmonatszahlen
18.10.2018 - H&R: Rohstoffpreise und Marktumfeld belasten
17.08.2018 - H+R Aktie: Erholungsrallye, aber…
15.08.2018 - H+R: Gewinnrückgang im ersten Halbjahr
02.08.2018 - H+R: Gewinnwarnung zwingt Aktie in die Knie
25.06.2018 - H+R Aktie: Was ist hier los?
15.05.2018 - H+R behält Ausblick bei - Politik verunsichert
26.04.2018 - H+R bestätigt Ausblick - Gewinn fällt
23.04.2018 - H+R Aktie: Raus aus den Sorgen?
15.11.2017 - H+R bestätigt Prognose für 2017, Aktie verliert

DGAP-News dieses Unternehmens

08.04.2020 - DGAP-News: H&R GmbH & Co. KGaA: Veröffentlichung des Geschäftsberichts ...
26.02.2020 - DGAP-Adhoc: H&R GmbH & Co. KGaA: Vorläufige Geschäftsergebnisse ...
15.11.2019 - DGAP-News: H&R GmbH & Co. KGaA: Veröffentlichung der Ergebnis- und Umsatzentwicklung per ...
22.10.2019 - DGAP-Adhoc: H&R GmbH & Co. KGaA: Vorläufige Geschäftszahlen für das 3. Quartal ...
15.08.2019 - DGAP-News: H&R GmbH & Co. KGaA bestätigt Geschäftsentwicklung zum 1. Halbjahr 2019 ...
18.07.2019 - DGAP-News: H&R GmbH & Co. KGaA unter den Gewinnern des Ideenwettbewerbs 'Reallabore ...
16.07.2019 - DGAP-Adhoc: H&R GmbH & Co. KGaA: Vorläufige Geschäftszahlen für das 1. Halbjahr 2019 ...
15.05.2019 - DGAP-News: H&R GmbH & Co. KGaA bestätigt vorläufige Zahlen für ...
26.04.2019 - DGAP-Adhoc: H&R GmbH & Co. KGaA: Vorläufige Zahlen zum Q1-2019 mit höheren Umsätzen und ...
21.03.2019 - DGAP-News: H&R GmbH & Co. KGaA veröffentlicht Geschäftsbericht ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.