Das könnte Sie zum Thema Wirecard auch interessieren:

Wirecard: Und wieder die Amis

Es gibt kaum einen Tag, an dem es nicht auch eine Stimmrechtsmitteilung bei Wirecard gibt. Dieses Mal ist Goldman Sachs dafür verantwortlich. Die Amerikaner haben am 13. Februar eine Veränderung in ihrem Depot durchgeführt. Bis dahin hielten sie 14,05 Prozent an Wirecard. In der vergangenen Woche haben sie ihren Anteil auf 14,47 Prozent erhöht. Dabei entfallen 0,86 Prozent direkt auf Aktien, dieser Anteil lag bis dahin bei 0,3 Prozent. Bei den gehaltenen Instrumenten geht es hingegen von ...

... diese News weiterlesen!

4investors-News zu Wirecard

DGAP-News dieses Unternehmens: