Varta Aktie: Kommt die Rückkehr an das Allzeithoch bei 128 Euro? - Chartanalyse

Baut sich bei der Varta Aktie jetzt neues Aufwärtsmomentum auf, wäre sogar eine Rückkehr an das Allzeithoch sowie eine Fortsetzung der langen Haussebewegung möglich. Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.

Baut sich bei der Varta Aktie jetzt neues Aufwärtsmomentum auf, wäre sogar eine Rückkehr an das Allzeithoch sowie eine Fortsetzung der langen Haussebewegung möglich. Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.

18.02.2020 08:21 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Schon in der vergangenen Woche haben wir in einem 4investos-Chartcheck für die Varta Aktie von den möglichen Ausbruchschancen gesprochen. Gestern war es dann soweit. Mit guten Zahlen für 2019 im Rücken hat der Aktienkurs des Batterie-Herstellers eine wichtige charttechnische Barriere durchbrochen. Bis auf 85,90 Euro ging es im Tagesverlauf nach oben, der XETRA-Schlusskurs an der Frankfurter Börse liegt mit 84,20 Euro (+7,67 Prozent) ebenfalls über der charttechnischen Hürdenzone, die sich bei 82,10/83,50 Euro findet.

Auch heute Morgen sieht es gut aus für die Varta Aktie: Aktuelle Indikationen notieren bei 85,60/86,10 Euro und zeigen damit weiter nach oben. Es ist eine charttechnische Entwicklung, die für Vartas Aktienkurs enorm wichtig ist: Bestätigt der heutige Tag das gestrige Kaufsignal, wäre die Trendwendeformation an der Bodenzone bei 72,60/74,30 Euro perfekt. Zu diesem „Glück” fehlte Vartas Aktien bisher nur das prozyklische Kaufsignal - nun scheint es da. Nach dem jüngsten massiven Kursrutsch von 128,00 Euro auf 72,60 Euro könnte damit auch die Unsicherheit weichen, die im Zuge der Abwärtsbewegung zunehmend größer wurde. Ob Varta auch die wachsende Konkurrenz aus Asien abhängen kann, was die Unsicherheit und den Kursrutsch auslöste, bleibt indes abzuwarten.

Zurück zum Chart der Varta Aktie: Mit dem Ausbruch wird 82,10/83,50 Euro zur potenziellen Pullback-Zone und Unterstützungsmarke - dem ersten größeren und übergeordnet wichtigen Support oberhalb von 72,60/74,30 Euro. Auf dem Weg nach oben könnte das obere Bollinger-Band, das mit stark fallender Tendenz aktuell bei 89,70 Euro zu finden ist, eine erste Hürde werden. Hinzu kommt oberhalb von 89,20/91,30 Euro eine horizontale Hürdenzone mit einem Kernbereich bei 94,50/94,80 Euro. Wird diese überwunden, kann es in Richtung 102 Euro und höher nach oben gehen.

Baut sich neues Aufwärtsmomentum auf, wäre sogar eine Rückkehr an das Allzeithoch sowie eine Fortsetzung der langen Haussebewegung möglich, die zuletzt durch die Abwärtsbewegung von 128 Euro auf 72,60 Euro empfindlich unterbrochen wurde.

Auf einem Blick - Chart und News: Varta

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Varta

01.04.2020 - Varta: Fast 200 Millionen Euro vom Staat?
31.03.2020 - Varta verdoppelt Gewinn: „Derzeit keine Beeinträchtigungen infolge des Coronavirus”
27.03.2020 - Varta: Keine Dividende für 2019 - Wachstum geht vor
06.03.2020 - Varta Aktie erreicht starke Unterstützungsmarken
04.03.2020 - Varta Aktie: Wichtige Schritte nach vorn
02.03.2020 - Varta Aktie: Erster Trendwendeversuch gescheitert - und nun?
26.02.2020 - Varta Aktie: Starke Basis für den nächsten Erholungs-Versuch
19.02.2020 - Varta: Ein sehr klares Kaufvotum
19.02.2020 - Varta: Abwärtsrisiko vorhanden
18.02.2020 - Varta: Völlig unterschiedliche Ansichten
17.02.2020 - Varta übertrifft Erwartungen - Kaufsignale bei der Aktie?
17.02.2020 - Varta Aktie: Gelingt der große Durchbruch nach oben?
13.02.2020 - Varta Aktie: Trendwendechancen - aber noch ist das nicht fix!
11.02.2020 - Varta Aktie: Fünf „Punkte der Hoffnung”
10.02.2020 - Varta Aktie: Verkaufswelle oder zurück in den Haussetrend?
06.02.2020 - Varta Aktie macht Sorgen: Hier regt sich viel zu wenig…
05.02.2020 - Varta Aktie: Besser, aber nicht gut genug
04.02.2020 - Varta Aktie: Boden gefunden?
03.02.2020 - Varta: Fonds baut Aktienanteil ab - Aktie vor der Wende?
28.01.2020 - Varta Aktie: Augen auf, hier passiert vielleicht etwas!

DGAP-News dieses Unternehmens

31.03.2020 - DGAP-News: VARTA AG: VARTA AG schließt 2019 mit starken Geschäftszahlen ab - weiterhin ...
31.03.2020 - DGAP-Adhoc: VARTA AG: Förderung im Rahmen eines IPCEI zur Batterieentwicklung nimmt Gestalt ...
27.03.2020 - DGAP-Adhoc: VARTA AG: VARTA AG behält Bilanzgewinn für Geschäftsjahr 2019 ein zur Stärkung der ...
17.02.2020 - DGAP-Adhoc: VARTA AG: Jahresprognose 2019 deutlich ...
17.02.2020 - DGAP-News: VARTA AG: VARTA AG wieder mit Rekordjahr - Dynamisches Umsatz- und Ergebniswachstum ...
16.01.2020 - DGAP-News: VARTA AG: VARTA AG erweitert die Produktionskapazitäten bei Lithium-Ionen Batterien auf ...
09.01.2020 - DGAP-News: VARTA AG: VARTA AG startet gemeinsam mit VARTA Consumer in die Zukunft ...
02.01.2020 - DGAP-News: VARTA AG: VARTA AG schließt Erwerb des VARTA Consumer Batteries Geschäfts von ...
29.10.2019 - DGAP-News: VARTA AG: VARTA AG beschleunigt weiter die hohe Wachstumsdynamik in den ersten neun ...
03.09.2019 - DGAP-News: VARTA AG: VARTA AG plant erneute Erweiterung der Produktionskapazitäten bei den ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.