QSC: Kontinuität bei der Dividende

QSC-Chef Jürgen Hermann erteilt einer Sonderdividende nach dem Plusnet-Verkauf eine Absage .Gleichzeitig betont der Manager, dass Aktionäre Kontinuität bei der Dividende schätzen. Bild und Copyright: QSC.

QSC-Chef Jürgen Hermann erteilt einer Sonderdividende nach dem Plusnet-Verkauf eine Absage .Gleichzeitig betont der Manager, dass Aktionäre Kontinuität bei der Dividende schätzen. Bild und Copyright: QSC.

07.02.2020 07:42 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Am Montag hat QSC vorläufige Zahlen für 2019 präsentiert. Am Dienstag hat Vorstandschef Jürgen Hermann auf dem Hamburger Investorentag (HIT) von Montega eine Präsentation gegeben. Beide Ereignisse haben den Markt offenbar überzeugt. Die Aktie ist von 1,142 Euro in der Spitze bis auf 1,25 Euro angestiegen. Aktuell notiert das QSC-Papier bei 1,232 Euro.

Hermann macht in Hamburg noch einmal deutlich, dass sein Unternehmen bis 2022 einen Umsatz von rund 200 Millionen Euro erwirtschaften will. Für das laufende Jahr peilt er mehr als 143 Millionen Euro an. Das Wachstum soll auch anorganisch erfolgen. Man hat dank des Verkaufs von Plusnet Geld in der Kasse. Ende 2019 lag die Liquidität bei rund 65 Millionen Euro. Die Forderung einiger Marktteilnehmer, das Geld auch teils für eine Sonderdividende zu nutzen, erteilt der Vorstand eine Absage. Gleichzeitig betont er, dass Aktionäre Kontinuität bei der Dividende schätzen. Somit dürfte die kommende Ausschüttung zumindest auf Vorjahreshöhe (0,03 Euro) liegen.

In Hamburg bestätigt Hermann, dass verschiedene Akquisitions-Gespräche laufen, drei Projekte seien derzeit in Arbeit. Im Fokus steht dabei der Erwerb von kleineren Technologiefirmen. Diese sollen eine einzigartige Technologie z.B. in den Bereichen Cloud Services, Embedded Software, IoT oder Künstliche Intelligenz besitzen. Auch soll es erste Kunden oder Projekte und Umsätze geben. Das grenzt den Kreis der Kaufziele ein, lässt aber dennoch viel Raum für Akquisitionen.

Ein wenig Phantasie kommt auf dem HIT auch dank einer Immobilie auf. Hermann schließt nicht aus, sich irgendwann von dem Grundstück zu trennen, auf dem derzeit noch in Hamburg ein Rechenzentrum der Gesellschaft steht. Der Buchwert dieses Objekts liegt bei rund 20 Millionen Euro. Der Verkehrswert könnte sich auf 30 Millionen Euro bis 40 Millionen Euro belaufen. Doch das scheinen bisher eher laute Gedankenspiele zu sein.


Lesen Sie mehr zum Thema QSC im Bericht vom 29.11.2019

QSC: Die Cloud boomt und SAP drückt auf das Tempo – Interview

Nach dem Verkauf der Plusnet-Sparte eröffnen sich QSC neue Chancen. Die Aktie gilt unter Experten wieder als Wachstumswert mit der neuen Ausrichtung der Gesellschaft auf stark wachsende Felder wie vor allem das Cloud-Geschäft, aber auch SAP S/4HANA. „Das ist ein wichtiges Wachstumsfeld für die QSC“, sagt Konzernchef Jürgen Hermann im Interview mit der 4investors-Redaktion zu den SAP-Aktivitäten. Wie der Manager den Konzern auf profitables Wachstum trimmen will, ist ebenfalls ein Thema in diesem Gespräch. www.4investors.de: 2019 ist für QSC das Jahr der großen Zäsur mit der Trennung von der Plusnet-Sparte und damit dem früheren Kerngeschäft. Wenn wir uns einen Fortschrittsbalken zum damit gestarteten Umbau des Unternehmens vorstellen - bei wie vielen Prozent würde dieser heute stehen? Hermann: QSC hat sich in den letzten Jahren massiv gewandelt – wir haben die Beziehungen zu unseren IT-Kunden ausgebaut, neue Cloudarchitekten, Softwareentwickler und ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: QSC

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - QSC

11.08.2020 - QSC: Erwartungen steigen an
10.08.2020 - QSC bestätigt Prognose - Q4/2020 soll positives EBITDA bringen
22.07.2020 - QSC meldet Übernahme von Incloud
27.05.2020 - QSC: Schock wäre die falsche Reaktion
11.05.2020 - QSC sieht sich operativ auf dem Weg in Richtung schwarzer Zahlen
28.04.2020 - QSC: Übernahme noch im zweiten Quartal möglich
23.04.2020 - QSC und TeamViewer vereinbaren Kooperation
21.04.2020 - QSC will 3 Cent Dividende je Aktie zahlen - HV am 20. Mai
06.04.2020 - QSC: Neue Prognosen
02.04.2020 - QSC: Vorstand stockt Aktienanteil auf
02.03.2020 - QSC: „Geschäft nicht nur wachstumsstark, sondern auch skalierbar”
03.02.2020 - QSC: „Digitalisierung im Mittelstand ohne Cloud, SAP und IoT nicht umsetzbar”
29.11.2019 - QSC: Die Cloud boomt und SAP drückt auf das Tempo – Interview
27.11.2019 - QSC Aktie: Das Kursziel sinkt - Planungen „realistisch”
25.11.2019 - QSC: „Im Blick: Wachstum vorantreiben”
15.11.2019 - QSC: Erwartungen werden revidiert
11.11.2019 - QSC: „Wir gewinnen Quartal für Quartal neue Kunden”
07.11.2019 - QSC steigt bei aiXbrain ein
17.10.2019 - QSC: Baustert geht - Führung wird verschlankt
15.10.2019 - QSC: „Wieder ein Wachstumsunternehmen”

DGAP-News dieses Unternehmens

10.08.2020 - DGAP-News: QSC wächst weiter von Quartal zu Quartal und bestätigt ...
22.07.2020 - DGAP-News: QSC stärkt Software- und Entwicklungskompetenz mit Übernahme des ...
11.05.2020 - DGAP-News: QSC bestätigt nach gutem Jahresauftakt Prognose für das Gesamtjahr ...
21.04.2020 - DGAP-News: QSC hält ordentliche Hauptversammlung am 20. Mai 2020 als virtuelle Hauptversammlung ...
02.04.2020 - DGAP-News: QSC-Vorstand stockt Anteilsbesitz auf 1 Million QSC-Aktien ...
02.03.2020 - DGAP-News: QSC erwartet für 2020 zweistelliges ...
03.02.2020 - DGAP-News: QSC legt solide Grundlage für das Geschäftsjahr ...
25.11.2019 - DGAP-News: QSC legt Fahrplan für Wachstumsstrategie ...
11.11.2019 - DGAP-News: QSC steigert Umsatz im dritten Quartal 2019 auf 32,3 Mio. ...
07.11.2019 - DGAP-News: QSC erwirbt Anteile an der aiXbrain GmbH und sichert sich Zugriff auf Künstliche ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.