Evotec Aktie: Sichtbare Schwierigkeiten an der Hürde

Evotec-Zentrale in Hamburg. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Evotec-Zentrale in Hamburg. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

23.01.2020 14:56 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach den deutlichen Kursgewinnen der letzten Wochen hat die Evotec Aktie nun deutliche Schwierigkeiten an den hohen charttechnischen Hürden, die sich unmittelbar oberhalb des aktuellen Kursniveaus auftürmen. Wir hatten heute Morgen bereits auf die starken Widerstandsmarken hingewiesen, die sich schon deutlich unterhalb des Mehrjahreshochs bei 27,29 Euro aus dem Juli des vergangenen Jahres zeigen. Insgesamt zieht sich diese Zone bis in den Bereich zwischen 25,73/25,83 Euro und 26,12 Euro - genau an dieser Hürde bekommt Evotecs Aktienkurs nun sichtbare Schwierigkeiten.

Gestern bereits hatte der Biotech-Titel in der Spitze 25,99 Euro erreicht, zugleich der gestrige Schlusskurs, heute sind es trotz Nachrichten über eine neue Kooperation nur maximal 25,87 Euro, die erreicht werden. Ein Tag im Minus also, der bisher aber noch keine starken Kursverluste brachte. Das Tagestief ist bei 25,29 Euro notiert und der aktuelle Aktienkurs von Evotec bei 25,50 Euro (-1,89 Prozent). Erste charttechnische Untersrützungen im Fall weiterer Kursverluste fänden sich für den TecDAX-notierten Anteilschein des Hamburger Biotech-Unternehmens um 24,63/24,91 Euro.

Für die Analysten der Deutschen Bank bleibt die Evotec Aktie indes übrigens weiterhin ein Kauf - und das trotz eines Kursziels von 25 Euro, das unter dem aktuellen Kursniveau liegt. Über Sinn oder Unsinn einer solchen Kaufempfehlung lässt sich trefflich streiten, solange sie nicht in der nächsten Zeit mit einem höheren Kursziel bestätigt wird. Für das Unternehmen erwarten die Analysten derweil weiterhin ein prozentual zweistelliges Wachstum.


Lesen Sie mehr zum Thema Evotec im Bericht vom 23.01.2020

Evotec mit News - Aktie: Unterwegs zum Top?

Evotecs Aktie hat sich in den letzten Tagen in ihrem Aufwärtsdrang nicht bremsen lassen. Mit 25,99 Euro ging die Biotech-Aktie gestern auf Tageshoch und zugleich auf einem neuen Hoch der seit dem 21. November 2019 anhaltenden Kursrallye aus dem Handel. Mittlerweile hat der Aktienkurs des Unternehmens aus Hamburg allerdings starke charttechnische Widerstandsmarken erreicht, die schon deutlich unter dem Mehrjahreshoch bei 27,29 Euro aus dem Juli des vergangenen Jahres beginnen. Auch das dürfte ein Grund sein, warum Evotecs Aktienkurs aktuell etwas schwächer notiert: Indikationen werden zurzeit bei 25,81/25,84 Euro gestellt.

Damit fällt die Biotech-Aktie trotz einer News vonseiten des Unternehmens: Evotec hat heute Morgen den Abschluss einer zweiten Partnerschaft mit Indivumed GmbH bekannt gegeben. Gegenstand der Zusammenarbeit sei die Forschung und Entwicklung von Therapeutika zur Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom. Seit April 2019 arbeiten beide ... diese News weiterlesen!
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Auf einem Blick - Chart und News: Evotec

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Evotec

14.09.2020 - Evotec meldet neue Partnerschaft im Bereich Infektionskrankheiten
11.09.2020 - Evotec: Neue Kaufempfehlung für die Biotech-Aktie
10.09.2020 - Evotec: Coverage wird aufgenommen
02.09.2020 - Evotec und University of Oxford kooperieren bei Bioproben-Datenbank
01.09.2020 - Evotec Aktie verpasst Befreiungsschlag - und nun?
20.08.2020 - Evotec und Centogene wollen neue Behandlungsmethoden für Gaucher-Krankheit entwickeln
19.08.2020 - Evotec Aktie: Ein „Monster” von einem Widerstand
18.08.2020 - Evotec: Neue Meilensteinzahlungen winken
18.08.2020 - Evotec winken dreistellige Millionenzahlungen von Novo Nordisk - neue Forschungs-Allianz
13.08.2020 - Evotec: Aktie bleibt ein Kauf
12.08.2020 - Evotec investiert stärker in Forschung und Entwicklung - Halbjahreszahlen
11.08.2020 - Evotec lizenziert Antibiotika-Projekt von Resolute ein
05.08.2020 - Evotec: Der nächste Streich…
22.07.2020 - Evotec Aktie: Weiteres Aufwärtspotenzial
22.07.2020 - Evotec: US-Auftrag zur Bekämpfung der Covid-19 Pandemie
21.07.2020 - Evotec Aktie: Die erste Experten-Reaktion
21.07.2020 - Evotec steigt mit Boehringer Ingelheim bei QUANTRO ein
08.07.2020 - Evotec übernimmt Standort von Sanofi - Aktie mit Konsolidierung
24.06.2020 - Evotec gründet mit Samsara BioCapital und KCK Ltd. neuen Inkubator
24.06.2020 - Evotec: Klare Aussage beim Start der Coverage

DGAP-News dieses Unternehmens

14.09.2020 - DGAP-News: EVOTEC GEHT PARTNERSCHAFT MIT BIOASTER ZUM AUFBAU EINES TECHNOLOGIE- UND ...
02.09.2020 - DGAP-News: EVOTEC ERWEITERT IHRE PROPRIETÄRE PATIENTENDATENBANK IN DEN BEREICH LEBERERKRANKUNGEN ...
20.08.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND CENTOGENE ERWEITERN ZUSAMMENARBEIT UM ...
20.08.2020 - DGAP-News: CENTOGENE und Evotec erweitern Zusammenarbeit für die erweiterte Therapieentwicklung ...
18.08.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND NOVO NORDISK BILDEN STRATEGISCHE ALLIANZ FÜR DIE ENTWICKLUNG NEUARTIGER ...
12.08.2020 - DGAP-News: EVOTEC SE: ERGEBNISSE DES ERSTEN HALBJAHRS 2020 UND CORPORATE ...
11.08.2020 - DGAP-News: EVOTEC ERHÄLT CARB-X-FÖRDERUNG FÜR ANTIBIOTIKAPROJEKT VON ...
05.08.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND SECARNA PHARMACEUTICALS GEHEN STRATEGISCHE PARTNERSCHAFT IM BEREICH ...
05.08.2020 - DGAP-News: Secarna Pharmaceuticals und Evotec gehen strategische Partnerschaft im Bereich ...
05.08.2020 - DGAP-News: EVOTEC SE: BERICHT ZUM ERSTEN HALBJAHR 2020 AM 12. AUGUST ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.