Daimler: Keine guten Nachrichten - Aktie sackt ab

Daimlers Van-Sparte wird aufgrund von Kosten aus dem Diesel-Skandal bei den Zahlen für das Jahr 2019 schlechter als erwartet abschneiden. Bild und Copyright: Johannes Stoffels / www.4investors.de.

Daimlers Van-Sparte wird aufgrund von Kosten aus dem Diesel-Skandal bei den Zahlen für das Jahr 2019 schlechter als erwartet abschneiden. Bild und Copyright: Johannes Stoffels / www.4investors.de.

22.01.2020 10:22 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Daimlers vorläufige Zahlen für das Jahr 2019 kommen an der Börse nicht gut an. Im Handel am Mittwochvormittag kommt der Aktienkurs des schwäbischen Autobauers unter Druck, aktuell hat sich das Minus aber auf 0,89 Prozent reduziert und die Daimler Aktie notiert bei 45,985 Euro. Das bisherige Tagestief für den DAX-Wert ist bei 45,39 Euro angesiedelt. Mit der Entwicklung setzt der Aktienkurs des süddeutschen Unternehmens die Abwärtsbewegung der letzten Wochen fort - gestartet ist diese Anfang November bei 54,50 Euro.

Vorläufigen Zahlen für 2019 zufolge hat sich der Gewinn vor Zinsen und Steuern auf 5,6 Milliarden Euro nahezu halbiert gegenüber den 11,1 Milliarden Euro aus dem Jahr 2018. Allerdings müssen noch zusätzliche Belastungen im Volumen von 1,1 Milliarden Euro bis 1,5 Milliarden Euro berücksichtigt werden. Zurück gehen diese auf den Diesel-Skandal - oder in Daimler-Worten auf „laufende behördliche und gerichtliche Verfahren und Maßnahmen betreffend Mercedes-Benz Dieselfahrzeuge in verschiedenen Regionen und Märkten”. Belastend wirken sich diese vor allem bei Mercedes-Benz Cars und Mercedes-Benz Vans aus. Bei der Van-Sparte wird die Ergebnismarge daher auch schwächer als vom Unternehmen erwartet ausfallen.


Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) und die Umsatz- bzw. Eigenkapitalrenditen (RoS/RoE) der Geschäftsfelder ohne diese voraussichtlichen zusätzlichen Aufwendungen für laufende behördliche und gerichtliche Verfahren und Maßnahmen betreffend Mercedes-Benz Dieselfahrzeuge in verschiedenen Regionen und Märkten belaufen sich nach Angaben von Daimler auf:

  • Mercedes-Benz Cars EBIT: 3,7 (2018: 7,2) Mrd. EUR, RoS: 4,0 (2018: 7,8) %
  • Daimler Trucks EBIT: 2,5 (2018: 2,8) Mrd. EUR, RoS: 6,1 (2018: 7,2) %
  • Mercedes-Benz Vans EBIT: minus 2,4 (2018: 0,3 Mrd. EUR), RoS: minus 15,9 (2018: 2,3) %
  • Daimler Buses EBIT: 0,3 (2018: 0,3) Mrd. EUR, RoS: 6,0 (2018: 5,9) %
  • Daimler Mobility EBIT: 2,1 (2018: 1,4) Mrd. EUR, RoE: 15,3 (2018: 11,1) %
  • Überleitung EBIT: minus 0,6 (2018: minus 0,8) Mrd. EUR

Die kompletten Zahlen für 2019 wird Daimler am 11. Februar 2020 vorlegen.

Auf einem Blick - Chart und News: Daimler

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Daimler

14.02.2020 - Daimler Aktie: Tage der Entscheidung
12.02.2020 - Daimler: Einige Fragen sind noch offen
11.02.2020 - Daimler: Talsohle durchschritten
11.02.2020 - Daimler: Drastische Worte - 5 vor 12
11.02.2020 - Daimler: Erste Reaktionen auf die Zahlen
11.02.2020 - Daimler: Gewinneinbruch und „Dividenden-Sense” - Aktie trotzdem im Plus
06.02.2020 - Daimler Aktie: Turnaround-Spekulation könnte nun ins Laufen kommen
04.02.2020 - Daimler Aktie: Der Corona-Virus und die Einflüsse auf die Zahlen
30.01.2020 - Daimler: Großauftrag für die Bus-Sparte
28.01.2020 - Daimler Aktie: Ergebnis besonders stark betroffen?
24.01.2020 - Daimler: Kaufempfehlung für die Aktie entfällt
22.01.2020 - Daimler: 5 Euro Aufschlag
22.01.2020 - Daimler: Spekulationen über eine Fusion
20.01.2020 - Daimler: Dividende und Kursziel unter Druck
16.01.2020 - Daimler Aktie: Größere Vorsicht für die Nutzfahrzeugsparte
14.01.2020 - Daimler: Eine interessante Dividende
09.01.2020 - Daimler: Neues Rekordjahr - China treibt das Wachstum
06.01.2020 - Daimler Aktie: Labile Lage im Chart, aber…
03.01.2020 - Daimler: Wenig Optimismus für 2020
06.12.2019 - Daimler Aktie: Goldman Sachs erwartet Kurssturz

DGAP-News dieses Unternehmens

22.01.2020 - DGAP-Adhoc: Daimler AG:Vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2019 inklusive ...
07.01.2020 - TILP Pressemitteilung: Dieselgate: Investoren klagen gegen Daimler ...
24.09.2019 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen die Daimler AG umfassend ...
12.07.2019 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2019 - Daimler passt ...
23.06.2019 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Daimler passt Ergebniserwartungen ...
13.02.2019 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Aufsichtsrat bestellt Harald Wilhelm zum Vorstandsmitglied der Daimler ...
19.10.2018 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Daimler passt Ergebniserwartungen an - vorläufige Geschäftszahlen für ...
07.10.2018 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Personelle Veränderung im Vorstand der Daimler ...
26.09.2018 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Aufsichtsrat beschließt personelle Veränderungen im ...
20.06.2018 - DGAP-Adhoc: Daimler AG: Daimler passt Ergebnis-Erwartungen ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.