Wirecard Aktie: Startschuss für die Kursrallye Richtung 160 Euro? - Chartanalyse

Der Blick auf den Chart zeigt: Weitere Kursgewinne sind bei der Wirecard Aktie trotz des gestrigen charttechnischen Kaufsignals kein Selbstläufer. Bild und Copyright: Wake up / shutterstock.com.

Der Blick auf den Chart zeigt: Weitere Kursgewinne sind bei der Wirecard Aktie trotz des gestrigen charttechnischen Kaufsignals kein Selbstläufer. Bild und Copyright: Wake up / shutterstock.com.

15.01.2020 07:50 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Das kam etwas aus dem Nichts: Nach einigen Fehlversuchen der Wirecard Aktie, eine charttechnische Widerstandszone um 116 Euro zu überwinden, gelang dies gestern im Handelsverlauf dann plötzlich doch. Und sofort war Schwung in dem Titel, der erst bei 119,70 Euro und damit an der Hürde um 119,55/119,85 Euro gebremst wurde. Aktuell aber sind schon wieder leichte Gewinnmitnahmen zu verzeichnen. Am frühen Mittwochmorgen notieren die aktuellen Indikationen für Wirecards Aktienkurs bei 118,00/118,50 Euro, nachdem der DAX-notierte Fintech-Wert gestern mit 118,90 Euro (+4,67 Prozent) aus dem Handel gegangen war.

Das zeigt schon: Weitere Kursgewinne sind bei der Wirecard Aktie trotz des gestrigen charttechnischen Kaufsignals kein Selbstläufer. Positiv an dem Signal ist, dass nun konkrete Chancen bestehen, dass der umstrittene Titel bei 102,20/103,25 Euro tatsächlich die Wende nach oben geschafft hat - zuvor musste das Papier eine bei 159,80 Euro gestartete Abwärtsbewegung durchleben. Schon der Sprung über 107,20/108,75 Euro war ein erstes charttechnisches Indiz für eine solche Trendwende bei der Wirecard Aktie. Dass nun auch noch charttechnische Hindernisse rund um die Kernzone bei 115,45/116,15 Euro überwunden wurden, verbessert die Lage des DAX-Wertes noch einmal.

Allerdings bleibt die Rückschlagsgefahr ohne Folgesignale enorm. Weiterhin finden sich für Wirecards Aktienkurs die nächsten charttechnischen Hindernisse in den Zonen zwischen 118,75/119,20 Euro und 119,55/119,85 Euro sowie an dem übergeordnet wichtigen Bereich 122,50/123,40 Euro und unterhalb von 125,80 Euro. Es bleibt also einiges zu tun für die Bullen, soll der Durchbruch mit der Wirecard Aktie in Richtung 130,40/131,00 Euro gelingen. Spätestens hier wären dann die nächsten starken und trendentscheidenden Hindernisse zu erwarten. Baut sich in der nächsten Zeit nach und nach eine Aufwärtstrendbewegung auf, wäre ein möglicher übergeordneter Zielbereich an der Zone um 160 Euro zu sehen.

Doch noch stehen die charttechnischen Ampeln für Wirecards Anteilschein nicht gänzlich auf grün, wie der Blick auf kommende Hindernisse und die Gründe für die aktuellen Gewinnmitnahmen gezeigt hat. Es bleiben Rückschlagsrisiken. In der Charttechnik gilt, dass überwundene Signalmarken bei einem solchen möglichen Pullback zu Unterstützungsmarken werden. Die Signalzonen, die Wirecards Aktienkurs zuletzt überwunden hat, sollten Trader also noch nicht aus dem Kopf streichen!


Lesen Sie mehr zum Thema Wirecard im Bericht vom 13.01.2020

Wirecard: Die Spannung steigt

Bei Wirecard hat es am Wochenende eine wichtige Personalentscheidung gegeben. Wulf Matthias gibt den Posten des Aufsichtsratschefs auf. Sein Nachfolger ist Thomas Eichelmann. Die Experten von JP Morgan sehen die Veränderung an der Sptize des Aufsichtsrats von Wirecard positiv. Sie bestätigen das Rating „neutral“ für die Aktien von Wirecard. Das Kursziel steht unverändert bei 165,00 Euro. Gespannt warten die Analysten auf die Untersuchungsergebnisse von KPMG. Dabei ist es auch wichtig, unter welchen Bedingungen KPMG arbeiten konnte. Dies dürfte für manche Investoren von Bedeutung sein, da es eine Reihe von Vorwürfen gegen Wirecard gibt. Die Aktien von Wirecard gewinnen heute 1,7 Prozent auf 112,75 ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Wirecard

07.07.2020 - Wirecard bleibt „einzigartig” in vieler Hinsicht: Öffnen sich die EY-Berichte auch für Aktionäre?
06.07.2020 - Wirecard: Der nächste Abschied
06.07.2020 - Wirecard: Ein weiterer Manager ist in Haft
06.07.2020 - Wirecard: Französischer Großaktionär zieht sich zurück
06.07.2020 - Wirecard Aktienkurs bricht ein - es wird immer deutlicher: Diese Spekulation geht nicht auf
06.07.2020 - Wirecard Aktie: Dem „Insolvenz-Zock” zieht es die Beine weg
04.07.2020 - Wirecard: Entwicklung hätte man früher erkennen können - DVFA Kolumne
03.07.2020 - Aufarbeitung der Wirecard-Pleite: Der Wochen-Rückblick - Börse München Kolumne
03.07.2020 - Wirecard: Amerikanische Investoren verringern ihr Engagement
03.07.2020 - Wirecard Aktie leicht im Plus: Gerüchte um die Deutsche Bank
02.07.2020 - Wirecard: Die nächsten Pleiten - Insolvenzgeld für drei Monate gesichert
02.07.2020 - Wirecard: Amerikanischer Fast-Ausstieg
02.07.2020 - Wirecard: Die großen Kunden laufen davon - Aktie bricht ein
02.07.2020 - Wirecard Aktie: Kehrt endlich Realität ein? Softbank will raus!
01.07.2020 - Wirecard Aktie weiter auf Achterbahnfahrt - Razzia und Ausverkauf sind die aktuellen News
01.07.2020 - Wirecard: Der Ausverkauf beginnt - Zocker bestimmen den Markt der Aktie
01.07.2020 - Wirecard: Amerikaner geben deutlich ab
30.06.2020 - Wirecard: Ein Schlussstrich – Das nächste Braun-Kapitel
30.06.2020 - Wirecard Aktie jetzt weit über 6 Euro - wilde Insolvenz-Zockereien gehen weiter
30.06.2020 - Wirecard: Behörde hebt boon-Bann auf - Aktie vorbörslich deutlich im Plus

DGAP-News dieses Unternehmens

30.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Kündigung Anstellungsvertrag Dr. Markus Braun ...
27.06.2020 - DGAP-News: Die Wirecard AG informiert Kunden und Partner zum laufenden ...
25.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Antrag auf Eröffnung eines ...
25.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Unternehmensstatement zum ...
22.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Stellungnahme des Vorstands zur aktuellen Lage des ...
22.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Jan Marsalek als Vorstand abberufen, Anstellungsvertrag außerordentlich ...
19.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Markus Braun tritt mit sofortiger Wirkung als Vorstand zurück; James ...
19.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG ...
19.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Mandat zur Planung einer nachhaltigen ...
18.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Veröffentlichungstermin für Jahres- und Konzernabschluss 2019 verschoben ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.