4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Schweizer Franken - Währung

USA setzt Schweiz wieder auf die Liste der Währungsmanipulationen – veränderter Status für China - VP Bank Kolumne


14.01.2020 08:47 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die USA haben die Schweiz wieder auf die Liste derjenigen Staaten gesetzt, die als potenzielle Währungsmanipulatoren beobachtet werden. Das US-Finanzministerium fordert von der Schweiz, die gesamtwirtschaftliche Politik anzupassen. Eine durch die öffentliche Hand induzierte kräftigere Binnenkonjunktur würde den hohen Leistungsbilanzüberschuss verringern. Die Eidgenossenschaft war bereits im Zeitraum Oktober 2016 und Oktober 2018 auf der Liste der Währungsmanipulatoren.

Die Schweiz befindet sich nun wieder in prominenter Gesellschaft einer ganzen Reihe von Staaten. Deutschland, Japan, Südkorea, Italien, Irland, Singapur, Malaysia und Vietnam sind auf der Liste zu finden. Direkte Konsequenzen hat die Schweiz nicht zu fürchten. Allerdings sollte sich die Schweizerische Nationalbank bewusst sein, dass bei etwaigen Devisenmarktmanipulationen der Verdruss in Washington weiter zunimmt.

Wie das Räderwerk in Washington läuft, zeigt das Beispiel China. Kaum steht die Unterzeichnung eines Handelsabkommens an, schon wird mit dem Reich der Mitte pfleglicher umgegangen. China wird nicht mehr der der tatsächlichen Währungsmanipulation beschuldigt.

Dies zeigt aber, wo die Gefahren für Europa schlummern. Donald Trump könnte sich nach der Unterzeichnung eines Teilabkommens mit China zukünftig verstärkt den europäischen Handelspartnern widmen. Dabei käme die Schweiz, aber auch die Eurozone verstärkt ins Visier. Im Wahlkampf könnte das Donald Trump nützlich sein, wenn er auf vermeintlich unfaire Handelsbedingungen gegenüber Europa verweist. Für die Schweiz gilt: Die Latte für Devisenmarktinterventionen wird mit dem heutigen Tag höher gehängt.

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der VP Bank. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: Schweizer Franken - Währung

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Schweizer Franken - Währung

18.06.2020 - SNB: Nichts Neues aus Bern - VP Bank Kolumne
03.03.2020 - Schweizer Volkswirtschaft nicht immun - VP Bank Kolumne
28.11.2019 - Schweiz: BIP-Zuwachs überrascht auf der positiven Seite - VP Bank Kolumne
16.09.2019 - SNB: Interventionen halten sich in Grenzen - VP Bank Kolumne
12.08.2019 - Schweizerische Nationalbank erhöht das Interventionsvolumen - VP Bank Kolumne
28.05.2019 - Schweiz: BIP übertrifft Erwartungen deutlich - VP Bank Kolumne
05.04.2019 - EUR/CHF: Neue Verkaufswelle droht - UBS Kolumne
28.12.2018 - EUR/CHF: Chance auf Bodenbildung - UBS Kolumne
13.12.2018 - Schweiz: SNB lässt die geldpolitische Ausrichtung unverändert - VP Bank Kolumne
23.11.2018 - EUR/CHF: Nutzen die Käufer die bullishe Flagge? - UBS Kolumne
12.10.2018 - EUR/CHF: Ein hartes Stück Arbeit - UBS Kolumne
20.09.2018 - SNB bleibt hinsichtlich der Franken-Aufwertung besorgt - VP Bank Kolumne
10.08.2018 - EUR/CHF: Hält die kurzfristige Unterstützung? - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
05.02.2018 - Die SNB ist kein Hedge Fund – Sarasin Kolumne
06.12.2017 - Schweiz: Noch lange kein Spielraum für Zinserhöhungen – Sarasin Kolumne
14.09.2017 - Schweizer Nationalbank: Verbale Abrüstung in Bezug auf den Franken - Nord LB Kolumne
12.04.2017 - SNB wird auch nach den französischen Wahlen unter Druck bleiben – Bank Sarasin Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.