Allianz Aktie: Korrektur beendet? - UBS-Kolumne

Bild und Copyright: Allianz.

Der Aufwärtstrend der Allianz-Aktien ist weiterhin intakt und die bisherige Verteidigung des 50er – EMA deutet auf Stärke hin. Bild und Copyright: Allianz.

09.01.2020 09:00 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Die Aktien der Allianz befinden sich seit dem Verlaufstief vom 28. August bei 194,40 EUR in einem Aufwärtstrend. Am 02. September wurde der 200er-EMA bei 200,10 EUR erobert, womit sich die Lage langfristig aufhellte. Am 09. September wurde auch der 50er-EMA bei 204,46 EUR geknackt und damit ein Stärkesignal generiert. Die Aktien zogen dann weiter hoch und erreichten am 01. Oktober ein Verlaufshoch bei 214,85 EUR. Es folgte eine Korrektur bis zum 08. Oktober auf 204,80 EUR. In der Folge konnten die Papiere aber weiter zulegen und am 07. November ein Verlaufshoch bei 225,90 EUR markieren. Es folgte eine neue Korrektur bis zum 03. Dezember auf 212,20 EUR sowie ein neuer Hochlauf bis 223,10 EUR am 17. Dezember. Also ein tieferes Verlaufshoch, deutlich entfernt vom Verlaufshoch bei 225,90 EUR. Aktuell notieren die Aktien am 50er-EMA und könnten vor einem erneuten Hochlauf stehen.

Ausblick: Der Aufwärtstrend der Aktien ist weiterhin intakt und die bisherige Verteidigung des 50er – EMA deutet auf Stärke hin.

Die Long-Szenarien: Die Aktien könnten den Bereich um den 50er-EMA als Sprungbrett nutzen und erneut hochziehen. Gelingt den Bullen dann ein Durchbruch über den Widerstand bei 223,10 EUR, dürfte ein weiterer Kursanstieg bis zum Verlaufshoch bei 225,90 EUR folgen.

Die Short-Szenarien: Die Aktien können den 50er-EMA nicht verteidigen und sacken im weiteren Verlauf nach unten ab. Wird auch das Verlaufstief bei 212,20 EUR nach unten durchbrochen, würde eine Reihe von tieferen Hochs und tieferen Tiefpunkten entstehen. Und damit ein neuer Abwärtstrend bestätigt werden. Unter 212,20 EUR dürften die Bären Kurs auf den 200er-EMA nehmen, der in der Vergangenheit als wichtige Unterstützung diente und den Bären Einhalt gebieten könnte.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Allianz Aktie: Stimme der Deutschen Bank bleibt wirkungslos

Wie der Gesamtmarkt steht heute auch die Allianz Aktie unter Druck. Aktuell notiert der DAX-Wert mit 1,39 Prozent im Minus bei 216 Euro, das Tagestief notiert bisher knapp darunter bei 215,20 Euro. Große charttechnische Folgen hat dies trotz des Verkaufsignals bei 218,05/218,70 Euro bisher nicht: Eine Unterstützungsmarke im Bereich 214,85/215,90 Euro hat gehalten. Um 212,15/212,85 Euro wäre zudem im Breakfall eine zusätzliche, deutlich stärkere charttechnische Supportzone vorhanden.

Der Kursverlust der Allianz Aktie steht heute gegen die positive Analystenstimme, die die Schlagzeilen zu dem DAX-notierten Versicherungswert bestimmt. Die Aktienanalysten der Deutschen Bank haben ihr Kursziel für die Allianz Aktie von 225 Euro auf 245 Euro erhöht und ihre Kaufempfehlung bestätigt. Im Versicherungssektor erwarten die Experten eine differenzierte Entwicklung und favorisieren die Anteilscheine von Erstversicherern wie der Allianz gegenüber den Rückversicherern. ... diese News vom 06.01.2020 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Allianz

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Allianz

23.03.2020 - Allianz Aktie: Keine guten Nachrichten…
20.03.2020 - Allianz Aktie: Kaufsignal - und trotzdem Vorsicht!
17.03.2020 - Allianz: Abschreibungen stehen an
03.03.2020 - Allianz Aktie: Deutsche Bank rechnet mit steigendem Aktienkurs
28.02.2020 - Allianz: Ein gutes Investment
24.02.2020 - Allianz: Klare Aussage
24.02.2020 - Allianz: Ein interessanter Wert – Erwartungen werden übertroffen
21.02.2020 - Allianz: „2019 war ein weiteres erfolgreiches Jahr mit Rekordergebnissen”
12.02.2020 - Allianz: Ausblick auf die Zahlen
18.01.2020 - Allianz Aktie mit Kurschancen? Das sagt Goldman Sachs…
06.01.2020 - Allianz Aktie: Stimme der Deutschen Bank bleibt wirkungslos
19.12.2019 - Allianz Aktie vor neuem Kursrückgang? - UBS-Kolumne
05.12.2019 - Allianz Aktie: Abwärtstrend im Chart intakt - UBS-Kolumne
14.11.2019 - Allianz Aktie: Neuer Hochlauf? - UBS-Kolumne
12.11.2019 - Allianz: Ein dickes Plus
11.11.2019 - Allianz: Markterwartungen werden leicht übertroffen
08.11.2019 - Allianz wird optimistischer bei der Prognose für 2019
17.10.2019 - Allianz Aktie: Neuer Rücklauf? - UBS-Kolumne
06.09.2019 - Allianz Aktie: Experten sind positiv gestimmt
05.09.2019 - Allianz Aktie: Neuer Kursrückgang? - UBS-Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

21.02.2020 - DGAP-News: Allianz SE: Allianz erzielt 2019 ein operatives Ergebnis von 11,9 Milliarden Euro - der ...
20.02.2020 - DGAP-Adhoc: Allianz SE: Allianz SE beschließt neues Rückkaufprogramm für eigene Aktien im ...
08.11.2019 - DGAP-News: Allianz SE: Allianz weist für 3Q 2019 ein starkes operatives Ergebnis von 3,0 ...
02.08.2019 - DGAP-News: Allianz SE: Allianz mit starkem Ergebnis im zweiten Quartal 2019. Ausblick für das ...
24.05.2019 - DGAP-News: Allianz SE: Kündigung und Rückzahlungsmitteilung: Allianz SE CHF 500.000.000 3,25% ...
14.05.2019 - DGAP-News: Allianz SE: Allianz erzielt in 1Q 2019 ein operatives Ergebnis von 3,0 Milliarden ...
15.02.2019 - DGAP-News: Allianz SE: Allianz erreicht ihre Ziele ...
14.02.2019 - DGAP-Adhoc: Allianz SE: Allianz SE beschließt neues Rückkaufprogramm für eigene Aktien im ...
09.11.2018 - DGAP-News: Allianz SE: Allianz erzielt im dritten Quartal 2018 ein operatives Ergebnis von 3 ...
03.08.2018 - DGAP-News: Allianz SE: Allianz erzielt sehr gute Ergebnisse im zweiten Quartal 2018 und bestätigt ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.