Evotec Aktie: Nach der Bärenfalle Richtung 27 Euro? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Evotec.

Bild und Copyright: Evotec.

08.01.2020 07:16 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Millionendeal mit dem US-Pharmakonzern Bristol-Myers Squibb hat der Evotec Aktie gestern deutliche Unterstützung gegeben. Schon tags zuvor konnte der Aktienkurs des Hamburger Biotech-Konzerns allerdings positive charttechnische Signale in den Markt bringen - und das trotz eines zwischenzeitlichen Rückschlags auf 21,32 Euro. Damit wurde zwar eine wichtige Unterstützungszone bei 21,48/21,80 Euro unterschritten, doch dieser Break erwies sich im weiteren Handelsverlauf als temporäre Erscheinung. Mit 22,14 Euro als Schlusskurs konnte die Evotec Aktie schon am Montag eine Bärenfalle aufbauen, die am gestrigen Dienstag dann weiter ausgebaut wurde.

Der charttechnische Wermutstropfen ließ bei der Biotech-Aktie aber nicht lange auf sich warten: So wurde der Schlusskurs für die Evotec Aktie mit 22,70 Euro (+2,53 Prozent) deutlich unter dem Tageshoch notiert - dieses lag bei 23,20 Euro. Im Bereich um die kleine Hürde bei 23,34/23,48 Euro ging es also trotz der Unterstützung durch die Kooperations-News nicht mehr weiter. Ein klares Zeichen, dass hier ein charttechnisch wichtiger Signalbereich liegt?

Es sieht danach aus: Ein Ausbruch über 23,20/23,48 Euro, bestätigt bei 23,62/23,84 Euro (!), könnte Evotecs Aktienkurs daher auch über das jüngste Erholungshoch vom 3. Januar bei 24,17 Euro hinaus schießen lassen. Die schlechte Nachricht: Nächste Widerstandsmarken warten dann bereits in der Nähe bei 24,63/24,91 Euro sowie bei und oberhalb von 25,11/25,19 Euro. Die Chance auf einen Durchbruch Richtung 27 Euro bleibt aber mit der Entwicklung der letzten beiden Tage gewahrt.

Evotec Aktie im Plus: Top-News zum Tages-Start, aber…

Bei der Evotec Aktie zeichnen sich heute Morgen Kursgewinne ab. Aktuelle Indikationen für die TecDAX-notierte Biotech-Aktie liegen bei 22,73/22,76 Euro nach einem gestrigen XETRA-Schlusskurs bei 22,14 Euro (-4,32 Prozent). Die Erholungsbewegung hat einen Grund: Evotec meldet heute Morgen die Ausweitung der Allianz mit dem US-Pharmakonzern Bristol-Myers Squibb.

„Evotec und Celgene, nun ein Unternehmen von Bristol-Myers Squibb, beabsichtigen mit ihrer im Dezember 2016 geschlossenen Allianz, krankheitsmodifizierende Therapieoptionen für eine Vielzahl neurodegenerativer Erkrankungen zu identifizieren”, so Evotec. Im Zuge der Zusammenarbeit wird der Partner nun zusätzliche Zelllinien nutzen. Für Evotec bedeutet dies eine Zahlung von 6 Millionen Dollar.

„Wir sind sehr zufrieden über die aktuelle Erweiterung unserer iPSC-Allianz mit Bristol-Myers Squibb. Von Patienten abgeleitete Krankheitsmodelle sind essenziell, um die Überführung präklinischer Forschungsbemühungen in ... diese News vom 07.01.2020 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Evotec
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Evotec

13.02.2020 - Evotec Aktie: Die Entwicklung lässt Sorgen wachsen!
12.02.2020 - Evotec: Amerikaner geben ab
06.02.2020 - Evotec Aktie: Nächste Kursrallye - oder kommt die Konsolidierung?
30.01.2020 - Evotec Aktie: Bringt diese Bayer-News neuen Schwung?
28.01.2020 - Evotec Aktie: Neues Kursziel - und was für eins!
28.01.2020 - Evotec Aktie: Kurs auf die mächtigen Widerstandsmarken
23.01.2020 - Evotec Aktie: Sichtbare Schwierigkeiten an der Hürde
23.01.2020 - Evotec mit News - Aktie: Unterwegs zum Top?
20.01.2020 - Evotec Aktie: Hammer-News am Nachmittag!
17.01.2020 - Evotec Aktie: Kaufsignal im Anmarsch…
16.01.2020 - Evotec: Nach Merck der nächste Just-Deal in den USA
14.01.2020 - Evotec und Merck arbeiten zusammen - News aus den USA
09.01.2020 - Evotec und Bayer Arm in Arm - millionenschwerer neuer Deal
07.01.2020 - Evotec Aktie im Plus: Top-News zum Tages-Start, aber…
20.12.2019 - Evotec Aktie: Starke Signale - jetzt Richtung 27 Euro?
19.12.2019 - Evotec: Millionen von Sanofi
18.12.2019 - Evotec Aktie mit „sell on good news” - noch ist nichts verloren
18.12.2019 - Evotec: „Big news” gegen die Shortseller - was macht die Aktie?
17.12.2019 - Evotec Aktie: „She did it!!!!!”
16.12.2019 - Evotec Aktie: Das wäre ein Grund zur Sorge

DGAP-News dieses Unternehmens

30.01.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND BAYER ÜBERFÜHREN WEITERES PROGRAMM IN KLINISCHE ...
23.01.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND INDIVUMED GEBEN ZWEITES GEMEINSAMES FORSCHUNGSPROJEKT ...
20.01.2020 - DGAP-Adhoc: Evotec SE: Anhebung der Ergebnisprognose für Geschäftsjahr 2019 ...
16.01.2020 - DGAP-News: JUST - EVOTEC BIOLOGICS SCHLIE?T VEREINBARUNG MIT ONCORESPONSE ZUR PRODUKTENTWICKLUNG ...
14.01.2020 - DGAP-News: JUST - EVOTEC BIOLOGICS BEGINNT MIT DEM BAU DER ERSTEN J.POD(R)-ANLAGE IN ...
14.01.2020 - DGAP-News: JUST - EVOTEC BIOLOGICS UND MSD GEHEN MEHRJÄHRIGE KOOPERATION RUND UM PRODUKTIONSANLAGE ...
09.01.2020 - DGAP-News: BAYER UND EVOTEC SCHLIESSEN NEUE STRATEGISCHE ALLIANZ MIT FOKUS AUF POLYZYSTISCHES ...
07.01.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND BRISTOL-MYERS SQUIBB ERWEITEREN ...
02.01.2020 - DGAP-News: EVOTEC NIMMT AN INVESTORENKONFERENZEN ...
19.12.2019 - DGAP-News: EVOTEC ERREICHT DRITTEN MEILENSTEIN IN ZELLTHERAPIE-ALLIANZ MIT SANOFI IM BEREICH ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.