E.On Aktie: Gewinnaussichten als Kurstreiber

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

07.01.2020 12:24 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei Jefferies erwartet man steigende Aktienkurse für E.On: Die Aktienanalysten des Research-Hauses haben in einem aktuellen Kommentar zu dem DAX-Titel ihr Kursziel für die E.On Aktie von 10 Euro auf 11 Euro erhöht. Am Dienstag notiert der Titel zur Mittagsstunde bei 9,398 Euro mit 0,74 Prozent im Minus. Es bleibt bei der Kaufempfehlung der Analysten für den Anteilschein des Energie-Konzerns.

E.On habe mit dem letzten Quartalsbericht das Vertrauen stärken können, so die Experten. Man rechnet für das laufende Jahr mit abnehmenden Sorgen der Anleger über die Bilanz von E.On sowie die Vertriebssparte des Energiekonzerns. Die Kurse könnten angetrieben werden, wenn sich das Management von E.On auf dem nächsten Kapitalmarkttag positiv zu den Ergebnisaussichten äußern werde. Die Veranstaltung findet allerdings erst Ende März statt: Am 25. März wird der Konzern seine Bilanz für 2019 vorlegen.

Jefferies nimmt damit bei der E.On Aktie eine gegensätzliche Position zur DZ Bank ein. In einem Kommentar zur E.On Aktie hatten die Analysten der DZ Bank am gestrigen Montag ihre Verkaufsempfehlung für den DAX-notierten Anteilschein wiederholt. Während der Aktienkurs von E.On am Montagnachmittag bei 0,48 Euro leicht im Minus im Vergleich zum Vortag notiert, erwarten die Aktienanalysten der DZ Bank weiterhin deutliche Kursverluste bei dem Titel. Der Fair Value von 8,30 Euro für die E.On Aktie wird von ihnen bestätigt. Je Anteilschein prognostizieren die Experten für die Jahre 2019 bis 2021 Gewinne von 0,70 Euro sowie 0,68 Euro und 0,75 Euro. Die Dividenden je E.On Aktie sollen für diese Jahre bei 0,46 Euro sowie 0,48 Euro und 0,52 Euro liegen.

Positive Aspekte sowie die Dividendenrendite der E.On Aktie werden nach Ansicht der Analysten der DZ Bank durch viele Risiken überlagert. Dies berge Unsicherheiten, wie sich bei E.On der Gewinn entwickeln werde. Zu den Faktoren gehören nach Ansicht der Experten unter anderem die hohe Verschuldung des Unternehmens sowie die Restrukturierung im Bereich npower. Dass E.Ons Aktie einen Aufschlag zur Peer Group habe, sei daher nicht gerechtfertigt.

Auf einem Blick - Chart und News: E.ON

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - E.ON

07.09.2020 - E.On: Aktie erhält neues Kursziel
03.09.2020 - E.On Aktie mit Kaufsignal, aber…
14.08.2020 - E.On Aktie: Konträre Experten-Stimmen
13.08.2020 - E.On: Neue Prognose trifft Erwartungen
12.08.2020 - E.On: Keine große Enttäuschung
12.08.2020 - E.On mit Corona-Gewinnwarnung: Dividende soll sich trotzdem wie geplant entwickeln
10.08.2020 - E.On Aktie: Analyst skeptisch, Chart mit möglichen Chancen
10.08.2020 - Zahlensaison läuft mit Bilanzen von E.On, TUI, Zalando und Co. langsam aus - Börse München Kolumne
22.07.2020 - E.On und Scottish and Southern Electricity Networks vereinbaren Kooperation
17.07.2020 - E.On Aktie: Sind aller guten Dinge drei?
02.06.2020 - E.On ist bei Innogy am Ziel
29.05.2020 - E.On Aktie: Kurzfristig enttäuschende Signale nach der Dividende
25.05.2020 - E.On: Mittelfristig gute Aussichten
13.05.2020 - E.On: Kaufempfehlung für die Aktie entfällt
12.05.2020 - E.On: So reagieren Aktienanalysten auf die Quartalszahlen
12.05.2020 - E.On in den roten Zahlen - Prognose für 2020 bestätigt
11.05.2020 - E.On, Wirecard & Co. stehen mit Zahlen im Fokus, Corona bleibt aber trendbestimmend - Börse München Kolumne
21.04.2020 - E.On Aktie: Drohendes neues Verkaufssignal
01.04.2020 - E.On: Neue Anleihe platziert
26.03.2020 - E.On: Nicht nur Zufriedenheit

DGAP-News dieses Unternehmens

12.08.2020 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON trotz Covid-19-Effekten mit robustem ...
28.05.2020 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON zeigt Stärke und Zuverlässigkeit in der ...
12.05.2020 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON plant zusätzliche Infrastruktur-Investitionen für Klimaschutz und ...
25.03.2020 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON bekennt sich zu gesellschaftlicher Verantwortung in ...
24.03.2020 - DGAP-Adhoc: E.ON SE: E.ON beschließt jährliches Dividendenwachstum von bis zu 5 Prozent bis ...
23.12.2019 - E.ON SE: 'Dog Christmas' - Smarte Weihnachtsgrüße von ...
29.11.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON treibt Integration von innogy erfolgreich voran - Solides operatives ...
04.10.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON unterzeichnet Rahmenvertrag mit MVM Magyar Villamos M?vek Zrt. und Opus ...
18.09.2019 - DGAP-News: E.ON SE: E.ON vollzieht Erwerb der innogy-Anteile von ...
04.09.2019 - DGAP-News: E.ON SE: Geplante Übernahme von innogy: E.ON will innogy zügig integrieren und ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.