Northern Bitcoin: „Ein perfektes Modell, das maximale Geschwindigkeit ermöglicht“

Der Bitcoin-Miner Northern Bitcoin wird durch einen Merger mit Whitestone US zu einem der größten Anbieter von Infrastruktur für Blockchain-Technologie. Bild und Copyright: Northern Bitcoin.

Der Bitcoin-Miner Northern Bitcoin wird durch einen Merger mit Whitestone US zu einem der größten Anbieter von Infrastruktur für Blockchain-Technologie. Bild und Copyright: Northern Bitcoin.

23.12.2019 10:12 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Mit einem Paukenschlag machte die bislang weitgehend unbekannte Northern Bitcoin AG kürzlich auf sich aufmerksam. Das Unternehmen aus Deutschland schließt sich mit der amerikanischen Whinstone US, Inc., zusammen und wird zu einem der größten Anbieter von Infrastruktur für Blockchain-Technologie. Im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Aroosh Thillainathan, künftiger CEO der Gesellschaft, die Vorteile des Mergers, die Hintergründe zum Bau des größten Rechenzentrums der Welt in Texas und warum Geschwindigkeit ein wichtiger Wettbewerbsvorteil ist.

www.4investors.de: Herr Thillainathan, im Januar werden Sie der neue CEO der neuen Northern Bitcoin AG. Hintergrund ist die Fusion von Northern Bitcoin mit Ihrem Unternehmen Whinstone. Was sind die Vorteile des Mergers?

Thillainathan:
Das gemeinsame Unternehmen verfügt über eine hervorragende Technologie-Plattform, um den gerade entstehenden globalen Markt des Hochleistungsperformance-Computings zu dominieren. Während sich Northern Bitcoin auf die Entwicklung von mobilen Datacenter-Containern konzentriert hat, haben wir uns auf sogenannte Large-Scale-Lösungen mit großen Facilities spezialisiert, in denen wir hunderttausende Rechner an Orten betreiben, an denen massive Mengen Strom günstig vorhanden sind. Zusammen bieten wir praktisch jede Lösung an, die der neu entstehende Markt benötigt.

www.4investors.de: …. und was hat Sie von Northern Bitcoin überzeugt?

Thillainathan:
Bei Northern Bitcoin haben uns vor allem die ausgeklügelten, flexiblen Containermodule für die Blockchain-Hardware überzeugt. Die Gesellschaft hat es mit der sprichwörtlichen „Deutschen Ingenieurskunst“ erreicht, sich eine großartige technologische Position am Markt zu sichern. Im Gegensatz zu unseren gigantischen Hallen können die Container von Northern Bitcoin flexibel an praktisch jeden Ort der Welt gebracht und betrieben werden. Dies ist insbesondere für abgelegene Standorte interessant, wo es oft überschüssige Energie aus erneuerbaren Energiequellen gibt.

www.4investors.de: Was ist der Kern des neuen Unternehmens nach dem Zusammenschluss?

Thillainathan:
Wir sind ein weltweit agierendes, auf Know-how basiertes Technologieunternehmen. Wir stellen, betreuen und managen die Infrastruktur für sogenanntes High Performance Computing, das ist im Prinzip der Betrieb von Hoch- und Höchstleistungsrechnern. Was uns von anderen unterscheidet, sind beispielsweise die speziellen Lösungen, die wir auf den unterschiedlichen Ebenen anbieten können. So erzielen wir sehr hohe Zeit- und Kosteneffizienz. Zurzeit hosten wir vor allem die Infrastruktur für die Blockchain, aber das innovative Design unserer mobilen Container und stationären Rechenzentren ist darauf ausgerichtet, auch alle anderen extrem rechenintensiven Anwendungen wie Videorendering, Games-Streaming oder künstliche Intelligenz zu bedienen, um nur die ersten Anwendungsansätze zu nennen. Ein wichtiger, vielleicht der entscheidende Aspekt ist, dass wir bei allen Lösungen, die wir entwickeln, immer mit dem Thema Energie anfangen. Und da spielt neben dem geringen Preis auch die Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle.

www.4investors.de: Was genau unterscheidet Sie dabei von Ihren Mitbewerbern?

Thillainathan:
Wir arbeiten extrem schnell und effizient, nicht zuletzt aufgrund der speziellen Konstruktion unserer Rechenzentren, sowie hochspezieller Software- als auch Hardwarelösungen, die wir zur Prozessoptimierung selbst entwickelt haben. Unsere Time-to-Market, also die Zeit von der Beauftragung durch den Kunden bis zur Inbetriebnahme, ist extrem kurz. Wir installieren beispielsweise die Blockchain-Hardware in Bruchteilen der Zeit, die andere dafür brauchen.

Aber das ist eben längst nicht alles, wir gehen noch einen Schritt weiter, indem wir von Beginn an Konzepte für die optimale Energieversorgung in unsere Lösungen einfließen lassen. Dadurch können wir unsere Rechenzentren äußerst kosten- und energieeffizient und gleichzeitig so umweltverträglich und klimaneutral wie möglich betreiben. Dabei hat auch die Nutzung erneuerbarer Energien höchste Priorität, ein Bereich, in dem sich Northern Bitcoin in der Branche ja bereits einen Namen gemacht hat.

www.4investors.de: Im ersten Quartal 2020 geht ihr neuestes Rechenzentrum in Texas in Betrieb, das gemessen an der Leistungsaufnahme das mit deutlichem Abstand größte Rechenzentrum der Welt sein wird. Warum ausgerechnet in Texas?

Thillainathan:
Wir haben weltweit Standorte angesehen und geprüft, bevor wir uns für Texas entschieden haben. Dort bauen wir auf einer Fläche von gut 40 Hektar, das entspricht der Größe von rund 57 Fußballfeldern. Die Versorgung mit Elektrizität in diesen Mengen findet man nur sehr selten. In Texas haben wir für uns die idealen Bedingungen gefunden. Für viele überraschend liegt auch in Sachen Nachhaltigkeit Texas in den USA auf dem Spitzenplatz. Texas ist der US-Bundesstaat mit der größten Produktion von Strom aus Windkraft – und genau das entspricht unserem nachhaltigen Ansatz.

Aroosh Thillainathan, künftiger CEO bei Northern Bitcoin. Bild und Copyright: Northern Bitcoin.

Aroosh Thillainathan, künftiger CEO bei Northern Bitcoin. Bild und Copyright: Northern Bitcoin.

www.4investors.de: Ein Rechenzentrum auf einer Fläche von 57 Fußballfeldern mit einer Kapazität von einem Gigawatt klingt nach einer gigantischen Investition. Wie hoch sind die Investitionen und wie finanzieren Sie den Bau?

Thillainathan:
In Texas investieren wir einen dreistelligen Millionenbetrag. Uns spielt dabei in die Karten, dass wir über eine langjährige Erfahrung im Bau und Betrieb von auf Blockchain-Anwendungen spezialisierten Rechenzentren verfügen. Außerdem befinden wir uns in einem Markt, der gegenwärtig noch in den Kinderschuhen steckt und massiv weiter expandiert. Von daher haben wir das Momentum auf unserer Seite. Konkret haben wir bei dem Projekt in Texas börsennotierte internationale Milliardenkonzerne als Kunden, mit entsprechend langfristigen Verträgen. Wir verfolgen zur Finanzierung dabei ein Modell, bei dem sich die Kunden bereits an der Finanzierung des Baus beteiligen und im Gegenzug dafür später im Betrieb besondere Konditionen erhalten. Für uns ein perfektes Modell, das uns auch für die zukünftige Skalierung an diesem und weiteren Standorten eine maximale Geschwindigkeit ermöglicht.

www.4investors.de: Wie sehen Ihre mittel- bis langfristigen Pläne aus?

Thillainathan:
Durch den Zusammenschluss der beiden Gesellschaften entsteht ein neues Unternehmen, das sich wirtschaftlich in einer komplett anderen Dimension befindet. Die Zeichen stehen dabei auf massiver Expansion. Durch unsere mobilen Container-Lösungen sowie das größte Rechenzentrum der Welt verfügen wir in einem der am schnellsten wachsenden Märkte, der Blockchain-Technologie, über eine herausragende Pole-Position. Wenn wir uns weiterhin in der Geschwindigkeit entwickeln, die ich mit meinem Team der Whinstone bereits seit Jahren praktiziere, können wir in den kommenden Jahren zu einem der bedeutendsten Technologie-Unternehmen Europas heranwachsen. Der Weg dorthin wird steinig sein, doch mit den komplementären Skills der beiden Unternehmen sind wir perfekt aufgestellt, um die anstehenden Hürden zu meistern und unseren Anlegerinnen und Anlegern die Möglichkeit zu geben, an einer der spannendsten technologischen Entwicklungen unserer Zeit direkt zu partizipieren.

Auf einem Blick - Chart und News: Northern Data

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Northern Data

13.02.2020 - Northern Data und SBI Crypto wollen zusammen arbeiten
10.02.2020 - Northern Data: Neue Kooperationen voraus?
09.01.2020 - Northern Bitcoin wird zu Northern Data
25.11.2019 - Northern Bitcoin: Whinstone-Manager soll neuer CEO werden
18.11.2019 - Northern Bitcoin: Geplante Fusion eröffnet völlig neue Möglichkeiten
15.11.2019 - Northern Bitcoin will Wandelanleihe ausgeben
04.11.2019 - Northern Bitcoin: Steht eine Übernahme bevor?
27.09.2019 - Northern Bitcoin: Registrierung läuft
12.09.2019 - Northern Bitcoin: „Wir könnten bereits in wenigen Jahren eine bedeutende Marktstellung einnehmen“
11.09.2019 - Northern Bitcoin startet Wallace
09.09.2019 - Northern Bitcoin entwickelt neuen Container für Bitcoin-Mining
01.07.2019 - Northern Bitcoin kauft Mining-Equipment
30.06.2019 - Northern Bitcoin: Millionen für das Krypto-Unternehmen
24.06.2019 - Northern Bitcoin baut Aktivitäten aus
28.05.2019 - Northern Bitcoin will expandieren: Zukauf und Kapitalerhöhungen
14.12.2018 - Northern Bitcoin: Vorbereitungen in Schweden
30.11.2018 - Northern Bitcoin Aktie: Raus aus der Baissebewegung
13.11.2018 - Northern Bitcoin Aktie: Neue Chancen für den Aktienkurs
24.10.2018 - Northern Bitcoin: Ströer steigt ein
23.10.2018 - Northern Bitcoin: 100 Bitcoins sind das nächste Ziel

DGAP-News dieses Unternehmens

13.02.2020 - DGAP-News: NORTHERN DATA UND SBI CRYPTO KÜNDIGEN STRATEGISCHE ZUSAMMENARBEIT ...
10.02.2020 - DGAP-News: NORTHERN DATA VOR ERFOLGREICHEM ZUSAMMENSCHLUSS MIT WHINSTONE ...
09.01.2020 - DGAP-News: NORTHERN BITCOIN AG vollzieht Namensänderung des Unternehmens in NORTHERN DATA ...
27.11.2019 - DGAP-News: NORTHERN BITCOIN-AKTIE IN MSCI-INDEX ...
25.11.2019 - DGAP-News: NORTHERN BITCOIN ERWEITERT ...
18.11.2019 - DGAP-Adhoc: NORTHERN BITCOIN AG VEREINBART ZUSAMMENSCHLUSS MIT DER WHINSTONE US, INC. DURCH ...
18.11.2019 - DGAP-News: NORTHERN BITCOIN GEHT MIT FÜHRENDEM US-WETTBEWERBER ...
15.11.2019 - DGAP-Adhoc: NORTHERN BITCOIN GIBT WANDELANLEIHE ...
15.11.2019 - DGAP-News: NORTHERN BITCOIN SICHERT SICH UMFASSENDE ...
03.11.2019 - DGAP-Adhoc: NORTHERN BITCOIN AG PRÜFT STRATEGISCHE OPTIONEN ZUR ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.