Lufthansa: Der nächste Streik

Bild und Copyright: Lufthansa.

Bild und Copyright: Lufthansa.

18.12.2019 19:39 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Lufthansa kommt nicht zur Ruhe. Am morgigen Donnerstag gibt es bei der Fluggesellschaft wieder einmal einen Streik. Das kann auch an den folgenden beiden Tagen noch Auswirkungen haben.

Verdi hat seine Mitglieder aufgerufen, das Catering zu bestreiken. Betroffen davon ist LSG Skychefs. Dort soll es zu Arbeitsniederlegungen kommen. Die Lufthansa wird sich von LSG trennen und an einen Mitbewerber verkaufen.

In Frankfurt und München wird es aufgrund des Streiks bei der Cateringbeladung zu teils massiven Einschränkungen kommen. So werden auf Flügen innerhalb Deutschlands und auch Europas von und nach Frankfurt und München weder Getränke noch Mahlzeiten angeboten werden. Auf der Langstrecke von diesen Destinationen aus gibt es ein reduziertes Catering.



Die Lufthansa richtet an beiden Flughäfen Verpflegungsstationen für die Passagiere ein. Auch gibt es eine Kostenerstattung für eine Selbstversorgung. Wer aufgrund dieser Unannehmlichkeiten seinen Flug nicht antreten will, kann kostenlos umbuchen. Dies gilt auch für Flüge am 20. und 21. Dezember.

Nicht ausschließen kann die 5-Sterne-Linie zudem, dass es zu einigen Flugstreichungen kommen wird. Passagiere sollen sich vor Reiseantritt entsprechend informieren.

Auf einem Blick - Chart und News: Lufthansa

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Lufthansa

05.02.2020 - Lufthansa Aktie und die „Coronavirus-Krise”: Diese Entwicklung lässt aufhorchen
03.02.2020 - Lufthansa: Weitere Flugstreichungen wegen Corona-Virus
31.01.2020 - Lufthansa: Eurowings findet neue Umsatzquelle
31.01.2020 - Lufthansa und Ufo nähern sich an - keine weiteren Streiks
29.01.2020 - Lufthansa stoppt China-Flüge
27.01.2020 - Lufthansa Aktie unter Druck - Kaufempfehlung von Experten-Seite
23.01.2020 - Lufthansa: Geht die Technik-Sparte an die Börse?
21.01.2020 - Lufthansa Aktie: Gar keine guten News!
09.01.2020 - Lufthansa Aktie: Neues Kursziel, trotzdem kaufen
06.01.2020 - Lufthansa Aktie: Kurssturz vor dem Ende?
03.01.2020 - Lufthansa sucht Mitarbeiter
23.12.2019 - Lufthansa: Es drohen neue Streiks
12.12.2019 - Lufthansa: Ein gewisser Optimismus
10.12.2019 - Lufthansa Aktie: Achtung, Verkaufssignal, aber…
03.12.2019 - Lufthansa baut Vorstand um - Eurowings kein eigenes Ressort mehr - LSG-Deal wohl perfekt
29.11.2019 - Lufthansa: Einschneidende Änderungen bei Eurowings
28.11.2019 - Lufthansa und Gewerkschaft Ufo ringen um „große Schlichtung” im Tarifstreit
26.11.2019 - Lufthansa trennt sich vom Europa-Geschäft der LSG
26.11.2019 - Lufthansa und Ufo vereinbaren Stillschweigen über Verhandlungen
20.11.2019 - Lufthansa Aktie: Bedrohliche Lage…

DGAP-News dieses Unternehmens

26.11.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Vorstand der Lufthansa Group beschließt Verkauf des ...
24.06.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Group verändert ...
16.06.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Die Lufthansa Group passt ihren Ausblick für das Gesamtjahr an ...
30.04.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Anteil ausländischer Aktionäre erreicht 40 Prozent - kein ...
15.04.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Adjusted EBIT der Lufthansa Group geht im ersten Quartal 2019 ...
17.07.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa erzielt in den ersten sechs Monaten 2017 ein Adjusted ...
15.03.2017 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG und Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit erzielen ...
19.10.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa erzielt in den ersten neun Monaten 2016 ein Adjusted ...
20.07.2016 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa erzielt im 1. Halbjahr 2016 ein Adj. EBIT von 529 Mio. ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.