Wirecard Aktie: Richtig schlechte Signale!

Mit der heutigen Kursentwicklung der Wirecard Aktie wird der bearishe Impuls vom Vortag an der Signalzone bei 106,10/107,85 Euro bestätigt, was die charttechnische Ausgangslage für Wirecards Aktienkurs weiter verschlechtert. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Mit der heutigen Kursentwicklung der Wirecard Aktie wird der bearishe Impuls vom Vortag an der Signalzone bei 106,10/107,85 Euro bestätigt, was die charttechnische Ausgangslage für Wirecards Aktienkurs weiter verschlechtert. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

11.12.2019 19:24 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Kursverfall bei der Wirecard Aktie findet weiterhin kein Ende. Am Mittwoch tauchte der Aktienkurs im XETRA-Handel bis auf 102,20 Euro ab und erreichte damit ein neues Tief im Zuge der jüngsten Verlustwelle. Auch die charttechnische Unterstützung bei 106,10/107,85 Euro mit der Kernzone um 106,70/107,80 Euro hat den Bären letztendlich nichts mehr entgegen zu setzen, nachdem diese noch Mitte Oktober wichtige Dienste für die Bullen und Wirecards Aktienkurs verrichtete. Am Ende des heutigen Tages wurden 103,95 Euro notiert, erneut ging es damit mehr als 4 Prozent für den DAX-Wert nach unten.

Eine ganze Palette schlechter Nachrichten drückt derzeit auf Wirecards Anteilschein. Neue und steigende Short-Positionen flankieren die jüngsten kritischen Berichte zum Fintech-Konzern, die durch mehrere Medien gingen - nicht nur die „Financial Times” ist hier zu nennen.

Von dort kam heute eine neue Dimension in die „Dauerfehde” mit Wirecard: Die „Financial Times” berichtet, dass Wirecard-Kritiker überwacht worden sein sollen. Dabei im Fokus: Rami El Obeidi, der frühere Chef des Auslandsgeheimdienstes der lybischen Übergangsregierung, die nach Gaddafi an die Macht kam und der mittlerweile Aktionär von Wirecard sein soll. Dieser soll Detekteien mit der Überwachung unter anderem von Hedgefonds-Managern beauftragt haben - insgesamt mindestens acht Personen sollen im Fokus gestanden haben. Bestätigt ist all dies nicht. Der Konzern aus Aschheim bei München dementiert, hiervon gewusst zu haben.

Neue charttechnische Verkaufssignale kamen dann hinzu - und das sind richtig schlechte Signale für den DAX-Wert. Mit der heutigen Kursentwicklung der Wirecard Aktie wird der bearishe Impuls vom Vortag an der Signalzone bei 106,10/107,85 Euro bestätigt, was die charttechnische Ausgangslage für Wirecards Aktienkurs weiter verschlechtert. Wir hatten heute Morgen ein solches Szenario im 4investors-Chartcheck bereits beleuchtet. „Um 98,80/99,85 Euro käme der nächste charttechnische Support im Breakfall auf, darunter bieten 93,10/95,60 Euro und 84,50/86,00 Euro massive Unterstützung für die Wirecard Aktie”, hieß es da. Letztere Marke wäre übrigens das Tief aus der „Asien-Affäre” von Wirecard vom Jahresbeginn 2019, die für eine Kurshalbierung bei dem DAX-notierten Fintech-Titel gesorgt hatte. Auslöser waren auch da Berichte der „Financial Times” und flankierende Shortselling-Operationen an der Börse.

Weitere aktuelle Berichte zur Situation der Wirecard Aktie lesen Sie am morgigen Donnerstag auf 4investors.


Lesen Sie mehr zum Thema Wirecard im Bericht vom 10.12.2019

Wirecard Aktie bleibt schwach: Lernt man in Aschheim doch dazu?

„Wie lernfähig ist Wirecard bei der eigenen Kommunikation?”, fragte man sich im Laufe des Jahres 2019 immer wieder an der Frankfurter Börse. An der Transparenz des Fintech-Konzerns gibt es seit gefühlten Ewigkeiten Kritik und auch um die Lernfähigkeit des süddeutschen Unternehmens bei den Bemühungen, diese Transparenz zu liefern, sah es 2019 nicht immer gut aus. Doch mittlerweile scheint die kritische Message vieler Anleger in Aschheim angekommen zu sein. In ungewohnt ausführlichen Details berichtet Wirecard über die operativen Prozesse, ausgerechnet am Beispiel von Al Alam Solutions, die im Zentrum jüngster schwerer Vorwürfe gegen Wirecard stand. Ganz neu ist das aber nicht, vieles ist so auch schon im Geschäftsbericht 2018 aufgeführt. „Im Folgenden stellen wir die Funktionsweise der Abwicklung von Zahlungstransaktionen über Routing Partner am Beispiel der Al Alam Solutions FZ LLC dar”, leitet Wirecard eine ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Wirecard

13.08.2020 - Wirecard und der DAX: Das Ende naht…
12.08.2020 - Wirecard und die Folgen - Weiterbildung von Aufsichtsräten: (K)Ein Thema!
04.08.2020 - Wirecard und der „boon.-Schock”: Wer hier zockt geht hohe Risiken ein!
28.07.2020 - Wirecard Aktie: Die Freude war kurz, jetzt kommt wieder der Schmerz
27.07.2020 - Wirecard Aktie dick im Plus: Anleger springen auf Insolvenz-News an
25.07.2020 - Wirecard: Einladungen an die „Zocker” - Aktie mit Kurssprung
22.07.2020 - Wirecard: Braun wohl wieder in Haft - zwei weitere Haftbefehle
22.07.2020 - Wirecard Aktie: Böse neben der Spur
21.07.2020 - Wirecard Aktie - Insolvenz-Zock: Die tote Katze springt mal wieder
20.07.2020 - Wirecard Aktie: Langsam aber sicher in Richtung der Null-Linie
18.07.2020 - Wirecard: Eine neue Spur des verschwundenen Vorstands
17.07.2020 - Wirecard und der DAX: Ein Bärendienst für die Aktienmarktkultur - Börse München Kolumne
17.07.2020 - Wirecard Aktie: Endlich bewegt sich die Börse - Aktienkurs vor weiterem Absturz
16.07.2020 - Wirecard: Wie viel „Fake” steckt in diesem Konzern? - Druck auf die Aktie wächst
15.07.2020 - Wirecard: Selbst für harte Zocker ist die Aktie zunehmend uninteressant
14.07.2020 - Wirecard Aktie: Das Ende ist absehbar
13.07.2020 - Wirecard Aktie: „Wilde” News und überbewertete Signale
10.07.2020 - Wirecard, Rendite mit Lego und neue Kurven fürs Parkett - Börse München Kolumne
10.07.2020 - Wirecard Aktie: Für Aktionäre gibt es hier nichts mehr zu holen
09.07.2020 - Wirecard Aktie: Wer jetzt einsteigt, kann immer noch 100 Prozent verlieren

DGAP-News dieses Unternehmens

11.08.2020 - Immer wenn man denkt, es gibt nichts Neues mehr, erschüttern weitere Details die ...
23.07.2020 - Wirecard Update: Das hat Zeug zum ultimativen ...
30.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Kündigung Anstellungsvertrag Dr. Markus Braun ...
27.06.2020 - DGAP-News: Die Wirecard AG informiert Kunden und Partner zum laufenden ...
25.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Antrag auf Eröffnung eines ...
25.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Unternehmensstatement zum ...
22.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Stellungnahme des Vorstands zur aktuellen Lage des ...
22.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Jan Marsalek als Vorstand abberufen, Anstellungsvertrag außerordentlich ...
19.06.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Markus Braun tritt mit sofortiger Wirkung als Vorstand zurück; James ...
19.06.2020 - DGAP-News: Wirecard AG ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.