Aumann Aktie stark im Plus - was ist hier los? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Cineberg / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Cineberg / shutterstock.com.

11.12.2019 13:41 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

„Kommt der große Turnaround?”, titelten wir zur Aumann Aktie am Montag. Wenn man sich die heutige Entwicklung bei dem Anteilschein anschaut, so könnte man auf die Idee kommen: Volltreffer. Immerhin liegt der Aktienkurs von Aumann aktuell satte 11,64 Prozent auf 15,92 Euro. Das Tageshoch ist sogar bei 16,22 Euro notiert. Doch wer sich unsere Analyse vom Montag genau angeschaut hat, der weiß auch: Die große charttechnische Hürde liegt noch vor dem Aktienkurs. Und über diese muss das Papier drüber, wenn die aktuellen Gewinne nicht in sich zusammen sacken sollen.

Noch einmal ein Blick auf den letzten 4investors-Chartcheck zur Aumann Aktie vom Montag: „Oberhalb von 15,82/15,98 Euro startet die Zone, die sich dann über 16,12 Euro und 16,44 Euro bis auf 17,22/17,44 Euro erstreckt”, hieß es da. Die ersten beiden der vier Teilbereiche sind also überwunden, wenn auch zurzeit nur knapp an der oberen der beiden Marken. Zwei Hindernisse sind noch zu überwinden. Allerdings zeigt der Blick auf den Chart der Aumann Aktie auch, dass 16,44 Euro als Kern-Widerstandsmarke anzusehen ist. Schon ein Ausbruch hierüber könnte also weiteres Momentum aufbauen, braucht aber zwingend Bestätigung bei 17,22/17,44 Euro, wenn die Fehlsignalrisiken vom Tisch sollen.

Derweil werden überwundene charttechnische Widerstandsmarken nun zu Unterstützungszonen für die Aumann Aktie. Neben 15,82/16,12 Euro erstreckt sich vor allem bei und unterhalb von 15,02 Euro stärkerer Support für das Papier, wenn es zu einem Kursrückschlag kommen sollte.


Lesen Sie mehr zum Thema Aumann im Bericht vom 14.11.2019

Aumann: Rückgänge bei allen wichtigen Zahlen

Aumann hat am Donnerstag Neunmonatszahlen für das Jahr 2019 vorgelegt. Während der Umsatz von 212 Millionen Euro auf 200,8 Millionen Euro gefallen ist, meldet die Gesellschaft einen deutlich stärkeren Rückgang beim Auftragseingang von 204,1 Millionen Euro auf 145,6 Millionen Euro. Bei den Ergebnissen gibt es ebenfalls sinkende Zahlen: Vor Zinsen und Steuern hat Aumann in den ersten neun Monaten dieses Jahres einen Gewinn von 14,8 Millionen Euro erzielt nach 21,7 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Der Überschuss unter dem Strich sinkt von 14,8 Millionen Euro auf 9,6 Millionen Euro. Hier die komplette Original-Nachricht des Unternehmens. Aumann AG: Aumann erzielt in den ersten neun Monaten 200,8 Mio. EUR Umsatz und 14,8 Mio. EUR adj. EBIT Die Aumann AG ("Aumann", ISIN: DE000A2DAM03) erzielt in den ersten neun Monaten 2019 einen Umsatz von 200,8 Mio. EUR und ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen und Steuern (adj. EBIT) von 14,8 Mio. EUR. Auf das ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Aumann

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Aumann

01.10.2020 - Aumann Aktie: Das sieht gut aus - oder?
14.08.2020 - Aumann: Corona-Pandemie lässt Umsatz und Ergebnis deutlich sinken
06.08.2020 - Aumann Aktie: Jetzt zählt es für die Bullen
03.07.2020 - Aumann Aktie: Der aktuelle Kursgewinn ist bei Weitem nicht genug…
09.06.2020 - Aumann: Aktie mit wilden Schwankungen - was ist hier los?
27.05.2020 - Aumann: 2020 wird „ein anspruchsvolles Jahr”
11.05.2020 - Aumann Aktie: Nur eine Frage der Zeit…
01.04.2020 - Aumann zieht Konsequenzen
27.03.2020 - Aumann Aktie: Marken, die jetzt entscheidend sind
03.03.2020 - Aumann Aktie in Turbulenzen - Ausblick für 2020 sorgt für Unsicherheit
24.02.2020 - Aumann Aktie: Chance zur Aufholjagd?
12.02.2020 - Aumann Aktie: Achtung, Kaufsignal!
03.02.2020 - Aumann Aktie: Keine guten Neuigkeiten…
28.01.2020 - Aumann und MBB räumen Fehler in den Konzernabschlüssen ein
21.01.2020 - Aumann Aktie: Durchbruch voraus?
17.01.2020 - Aumann Aktie: Das ist bemerkenswert!
18.12.2019 - Aumann Aktie: Das war eine berechtigte Warnung
09.12.2019 - Aumann Aktie: Kommt der große Turnaround?
05.12.2019 - Aumann: Aktie steht auf der Kippe!
18.11.2019 - Aumann Aktie nach der Rallye: Gewinnmitnahmen oder neue Kaufsignale?

DGAP-News dieses Unternehmens

14.08.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: COVID-19 Pandemie belastet Quartalsergebnis bei Aumann ...
09.06.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Aumann schließt Standort Hennigsdorf und verbessert Organisations- und ...
27.05.2020 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann kann E-mobility Umsatz im abgelaufenen Quartal erneut steigern, spürt ...
31.03.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Vorstand der Aumann AG schlägt Aussetzung der Dividendenzahlung für 2019 ...
26.03.2020 - DGAP-News: Aumann AG: Veröffentlichung nach § 109 Absatz 2 Satz 1 ...
19.03.2020 - DGAP-News: Aumann verschiebt Hauptversammlung wegen Einschränkungen durch das ...
03.03.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Aumann liegt mit vorläufigen Zahlen 2019 im Prognosekorridor und erwartet ...
27.01.2020 - DGAP-Adhoc: Aumann AG: Anerkennung einer DPR-Fehlerfeststellung im Rahmen einer ...
14.11.2019 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann erzielt in den ersten neun Monaten 200,8 Mio. EUR Umsatz und 14,8 Mio. ...
23.08.2019 - DGAP-News: Aumann AG: Aumann spürt im ersten Halbjahr Investitionszurückhaltung im ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.