Evotec Aktie: Auf des Messers Schneide - Chartanalyse

Bild und Copyright: Evotec.

Bild und Copyright: Evotec.

06.12.2019 08:22 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

In Börsenmedien wird wieder für die Evotec Aktie getrommelt. Auffällig: Zeitgleich liegt der Aktienkurs des Hamburger Biotech-Unternehmens an einer kurzfristig interessanten charttechnischen Signalmarke. Doch an dieser kommt der TecDAX-Wert seit Tagen nicht voran. Bereits seit dem 29. November versucht sich die Evotec Aktie am Ausbruch über die Hürdenzone, die sich bei 20,12/20,32 Euro mit einem Kernbereich bei 20,28/20,32 Euro erstreckt. An vier der letzten fünf Handelstage gab es Anläufe auf diese Marke - allesamt vergeblich.

In dieser Situation für die Evotec Aktie zu trommeln, ist nicht ganz risikofrei, denn ohne neues charttechnisches Kaufsignal geht hier erst einmal gar nichts - außer vielleicht eine neue Shortattacke. Aktuelle Indikationen für die Biotech-Aktie notieren am Freitagmorgen bei 20,11/20,14 Euro und zeigen trotz positiver Schlagzeilen zu dem Wert keinerlei größere Regung. Gestern war der Anteilschein der Hamburger leicht im Minus bei 20,08 Euro aus dem Handel gegangen. Zum Kaufsignal reicht diese Entwicklung heute Morgen - bisher - also bei Weitem nicht. Der Blick auf die charttechnischen Szenarien zeigt für die Evotec Aktie keine Veränderungen zum letzten 4investors-Chartcheck.

Im Fokus steht weiter der Bereich 20,12/20,32 Euro. Gelingt kein Ausbruch hierüber, wäre mit einem schnellen erneuten Test der charttechnischen Unterstützung bei 19,15/19,26 Euro zu rechnen. Hier drehte der Aktienkurs von Evotec am Dienstag dieser Woche nach einem Kursrutsch Tags zuvor nach oben ab.

Gelingt aber das Kaufsignal, wäre dies ein wichtiger bullisher Impuls. Dem fehlt zwar die übergeordnete Bedeutung im Chart der Evotec Aktie, doch ohne dieses Signal kommen die übergeorndet wichtigen Hinderniszonen bei 20,84/21,10 Euro und zwischen 21,48/21,51 Euro und 21,80 Euro nicht ins Visier.


Evotec hat in dieser Woche zudem wieder einmal Neuigkeiten über eine Kooperation für die Anleger an der Frankfurter Börse. Diesmal meldet der Hamburger Biotech-Konzern den Ausbau seiner bereits bestehenden strategischen Partnerschaft mit Celmatix. „Diese Allianz baut auf der bestehenden Partnerschaft mit Celmatix im Bereich Frauengesundheit auf. Im Rahmen der im Oktober bekanntgegebenen Vereinbarung entwickeln beide Unternehmen gemeinsam präklinische Programme für weit verbreitete, aber unterversorgte Erkrankungen, die sich auf die reproduktive Gesundheit von Frauen auswirken”, so Evotec am Dienstag.

Im Zuge der Kooperation beteiligt sich Evotec auch an dem Unternehmen. Zusammen mit Investoren wie Life Sciences Innovation Fund und Topspin Fund nimmt das TecDAX-notierte Unternehmen an einer Finanzierungsrunde bei Celmatix teil. „Celmatix beabsichtigt damit, ihre innovativen therapeutischen Initiativen noch breiter auszubauen”, so Evotec. Zu den finanziellen Einzelheiten nimmt die Gesellschaft keine Stellung.

Die Analysten von Berenberg bleiben bei ihrer Kaufempfehlung für den Anteilschein des Hamburger Unternehmens und sehen dessen Kursziel weiterhin bei 28 Euro - das sind fast 40 Prozent mehr als die Evotec Aktie aktuell wert ist. Man begründet die bullishe Einstufung unter anderem mit einer viel versprechenden Prognose der Gesellschaft, für die Finanzvorstand Enno Spillner auf einer Präsentation einen optimistischen Ausblick gegeben habe.

Auf einem Blick - Chart und News: Evotec
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Evotec

28.01.2020 - Evotec Aktie: Neues Kursziel - und was für eins!
28.01.2020 - Evotec Aktie: Kurs auf die mächtigen Widerstandsmarken
23.01.2020 - Evotec Aktie: Sichtbare Schwierigkeiten an der Hürde
23.01.2020 - Evotec mit News - Aktie: Unterwegs zum Top?
20.01.2020 - Evotec Aktie: Hammer-News am Nachmittag!
17.01.2020 - Evotec Aktie: Kaufsignal im Anmarsch…
16.01.2020 - Evotec: Nach Merck der nächste Just-Deal in den USA
14.01.2020 - Evotec und Merck arbeiten zusammen - News aus den USA
09.01.2020 - Evotec und Bayer Arm in Arm - millionenschwerer neuer Deal
08.01.2020 - Evotec Aktie: Nach der Bärenfalle Richtung 27 Euro?
07.01.2020 - Evotec Aktie im Plus: Top-News zum Tages-Start, aber…
20.12.2019 - Evotec Aktie: Starke Signale - jetzt Richtung 27 Euro?
19.12.2019 - Evotec: Millionen von Sanofi
18.12.2019 - Evotec Aktie mit „sell on good news” - noch ist nichts verloren
18.12.2019 - Evotec: „Big news” gegen die Shortseller - was macht die Aktie?
17.12.2019 - Evotec Aktie: „She did it!!!!!”
16.12.2019 - Evotec Aktie: Das wäre ein Grund zur Sorge
12.12.2019 - Evotec Aktie: Nicht das Fell des Bären verteilen…
11.12.2019 - Evotec Aktie: Hier passiert was!
10.12.2019 - Evotec Aktie: Das war der erste Streich!

DGAP-News dieses Unternehmens

23.01.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND INDIVUMED GEBEN ZWEITES GEMEINSAMES FORSCHUNGSPROJEKT ...
20.01.2020 - DGAP-Adhoc: Evotec SE: Anhebung der Ergebnisprognose für Geschäftsjahr 2019 ...
16.01.2020 - DGAP-News: JUST - EVOTEC BIOLOGICS SCHLIE?T VEREINBARUNG MIT ONCORESPONSE ZUR PRODUKTENTWICKLUNG ...
14.01.2020 - DGAP-News: JUST - EVOTEC BIOLOGICS BEGINNT MIT DEM BAU DER ERSTEN J.POD(R)-ANLAGE IN ...
14.01.2020 - DGAP-News: JUST - EVOTEC BIOLOGICS UND MSD GEHEN MEHRJÄHRIGE KOOPERATION RUND UM PRODUKTIONSANLAGE ...
09.01.2020 - DGAP-News: BAYER UND EVOTEC SCHLIESSEN NEUE STRATEGISCHE ALLIANZ MIT FOKUS AUF POLYZYSTISCHES ...
07.01.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND BRISTOL-MYERS SQUIBB ERWEITEREN ...
02.01.2020 - DGAP-News: EVOTEC NIMMT AN INVESTORENKONFERENZEN ...
19.12.2019 - DGAP-News: EVOTEC ERREICHT DRITTEN MEILENSTEIN IN ZELLTHERAPIE-ALLIANZ MIT SANOFI IM BEREICH ...
18.12.2019 - DGAP-News: EVOTEC ERWEITERT SERVICE-PARTNERSCHAFT MIT SANOFI UND BAUT SUBSTANZVERWALTUNG IN ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.