SUMMIQ-Börsengang verschoben - „prüfen alternative Finanzierung”

Bild und Copyright: Tobias Haase / Green City.

Bild und Copyright: Tobias Haase / Green City.

05.12.2019 18:24 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

SUMMIQ wird die eigenen Aktien vorerst nicht an die Börse bringen. „Die Auswertung des Orderbuchs ergab, dass die angestrebten Erlöse zwischen 75 Millionen Euro und 100 Millionen Euro, die zum Kauf von zwölf Erneuerbare Energie-Projekten und damit zur Umsetzung der geplanten Wachstumsstrategie bis Ende 2020 notwendig gewesen wären, innerhalb der gesetzten Zeichnungsfrist nicht vollständig erreicht wurden”, meldet der Betreiber von Solar- und Windenergiekraftwerken am Donnerstag - heute wäre die Zeichnungsfrist zum IPO zu Ende gegangen.

SUMMIQ erwägt nach eigenen Angaben nun alternative Finanzierungsquellen zu erschließen. Ein Börsengang zu einem späteren Zeitpunkt will das Unternehmen nicht ausschließen: „Das Management der SUMMIQ hat sich daher entschieden, den Börsengang nicht mehr in diesem Jahr durchzuführen und prüft alternative Finanzierungsmöglichkeiten, die auch einen Gang an den Kapitalmarkt zu einem späteren Zeitpunkt beinhalten können”, so SUMMIQ.


Lesen Sie mehr zum Thema SUMMIQ AG im Bericht vom 14.11.2019

SUMMIQ: „Die Erneuerbare Energie steht in Europa erst am Anfang einer dynamischen Entwicklung“

Bei SUMMIQ laufen die Vorbereitungen für einen Börsengang im m:access. Bis zu 10 Millionen Aktien will die Gesellschaft mittels Kapitalerhöhung ausgeben. So sollen 75 Millionen Euro bis 100 Millionen Euro in die Kasse kommen. 50 Prozent des Nettogewinns sollen zukünftig Anlegern als Dividende zufließen. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

Im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de berichten Vorstandschef Torsten Amelung und Finanzvorstand Frank Wolf, wie sie das frische Kapital investieren wollen. Sie sprechen über die Strategie des Betreibers von Solarenergie- und Windparks und erläutern, wie das Portfolio ausgebaut werden soll. In fünf Jahren soll bereits eine Gesamtkapazität von 1 GW erreicht werden.


www.4investors.de: Mit SUMMIQ kommt ein noch recht junger Betreiber von Solarenergie- und Windparks an die Börse, der bisher kaum jemandem bekannt sein dürfte. Können sie ihr Unternehmen in wenigen Sätzen beschreiben: ... diese News weiterlesen!
Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - SUMMIQ AG

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.