DAX: Die Volatilität ist zurück - UBS-Kolumne

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Die Bären sind nun auf das Parkett zurückgekehrt. Trotz den Kursverlusten sollten sich die Bären nicht zu sicher fühlen, denn bereits gestern könnte eine erste Abwärtsbewegung zu Ende gegangen sein. Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

04.12.2019 09:50 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: In dieser Woche kommt die lang vermisste Volatilität zurück. Die Aktienmärkte wurden von den Bären durchgeschüttelt. In der Spitze verlor der Deutsche Aktienindex 400 Punkte. Doch noch bevor der Index auf den EMA50 im Tageschart treffen konnte, gab es gestern ein zaghaftes Reversal bei 12.927,07 Punkten. Bei 12.960 Punkten lag im DAX noch ein offenes Gap. Diese Kurslücke konnten die Marktteilnehmer schließen. Durch den aktuell bearishen Handelsverlauf zeigt sich im Wochenchart nun eine extrem negative Kerze. Doch noch haben die Bullen drei Handelstage Zeit, um diese Kerzenformation zu neutralisieren.

Ausblick: Die Bären sind nun auf das Parkett zurückgekehrt. Trotz den Kursverlusten sollten sich die Bären nicht zu sicher fühlen, denn bereits gestern könnte eine erste Abwärtsbewegung zu Ende gegangen sein.

Die Long-Szenarien: Sollte der DAX heute das gestrige Tief bei 12.927,07 Punkten nicht unterschreiten, würde das eine Erholung bis ca. 13.100 Punkte ermöglichen. Das maximale Erholungspotenzial in dieser Woche dürfte bei 13.200 Punkten liegen. Ein Wochenschlusskurs über diesem Kursniveau dürfte sogar die Jahresendrally einläuten. Diese Aufwärtsbewegung könnte bis 13.600 Punkte laufen.

Die Short-Szenarien: Sollte der DAX unter 13.170 Punkte bleiben, wäre zumindest eine zweite Abwärtsstrecke bis ca. 12.800 Punkte denkbar. Das maximale Korrekturpotenzial läge bei rund 12.650 Punkten. Spätestens dort sollte sich die Aufwärtsbewegung fortsetzen.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: DAX - Aktienindex

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - DAX - Aktienindex

16.07.2020 - DAX: 13’000 Punkte fast erreicht - UBS-Kolumne
16.07.2020 - DAX: Zunächst seitwärts aber auf hohem Niveau - Donner & Reuschel Kolumne
15.07.2020 - DAX 30 bestätigt Unterstützung: 13.000 bleiben im Fokus - Donner & Reuschel Kolumne
15.07.2020 - DAX: Warten auf ein neues Signal - UBS-Kolumne
14.07.2020 - DAX: Braut sich ein Dreifachtop zusammen? - UBS-Kolumne
14.07.2020 - DAX: Doji-Star als Unterstützung - Slow-Stochastik mit Kaufsignal - Donner & Reuschel Kolumne
13.07.2020 - DAX: Der Richtungskampf geht weiter - UBS-Kolumne
13.07.2020 - DAX: „Golden Cross” und 13.000 im erweiterten Blick - Donner & Reuschel Kolumne
10.07.2020 - DAX: Weiter seitwärts - UBS-Kolumne
10.07.2020 - DAX-Chartanalyse: Stabil ins Wochenende - Donner & Reuschel Kolumne
09.07.2020 - DAX: Weiter seitwärts - UBS-Kolumne
08.07.2020 - DAX: Angst vor der 13‘000-Punkte-Marke - UBS-Kolumne
08.07.2020 - DAX 30 konsolidiert: Heute seitwärts trotz „Evening-Star“ - Donner & Reuschel Kolumne
07.07.2020 - DAX: Mögliches bearishes Doppeltopp - UBS-Kolumne
07.07.2020 - DAX: Technische Signale bestätigt - Bollinger-Band als Widerstand - Donner & Reuschel Kolumne
06.07.2020 - AirBnB, Skype: Kannibalisiere Dich selbst, oder Du wirst kannibalisiert! - Podcast
06.07.2020 - DAX: 12´600 Punkte-Marke im Fokus - UBS-Kolumne
06.07.2020 - Deutschland: Auftragseingänge - es geht wieder aufwärts - VP Bank Kolumne
06.07.2020 - DAX testet heute die 12.800: Technische Signale bestätigt - Donner & Reuschel Kolumne
03.07.2020 - DAX: Stabilität wandelt sich in Dynamik - Stopps nachziehen - Donner & Reuschel Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.