Masterflex: Kursziel kommt unter Druck


03.12.2019 11:57 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Masterflex musste vor rund zwei Wochen eine Gewinnwarnung publizieren. Das hat den Kurs der Aktie deutlich beeinflusst. Die Gesellschaft rechnet nun für 2019 mit einem Umsatzplus von 2 Prozent bis 3 Prozent (alt: 3 Prozent bis 6 Prozent). Die EBIT-Marge soll bei 5 Prozent bis 6 Prozent (alt: 8 Prozent) liegen. Demnach dürfte der Umsatz im vierten Quartal klar sinken, das EBIT wird vermutlich negativ ausfallen.

Die Gesellschaft will an der Kosten arbeiten, um die Margen wieder zu erhöhen. So soll Personal abgebaut werden. Viele Maßnahmen sind, so war auf dem Eigenkapitalforum zu hören, bereits umgesetzt worden.

Die Analysten von SMC Research lassen die Warnung in ihr Modell einfließen. Sie erwarten für 2019 einen Umsatz von 79,2 Millionen Euro (alt: 80,7 Millionen Euro). Das EBIT soll bei 4,7 Millionen Euro (alt: 6,4 Millionen Euro) liegen.

Wie bisher sprechen die Analysten eine Kaufempfehlung für die Aktien von Masterflex aus. Das Kursziel für das Papier sinkt von 8,90 Euro auf 7,00 Euro.

Die Aktien von Masterflex notieren heute unverändert bei 4,50 Euro.

Daten zum Wertpapier: Masterflex
Zum Aktien-Snapshot - Masterflex: hier klicken!
Ticker-Symbol: MZX
WKN: 549293
ISIN: DE0005492938

Lesen Sie mehr zum Thema Masterflex im Bericht vom 21.11.2019

Masterflex: Gewinnwarnung für 2019

Masterflex wird die bisherige Prognose für 2019 nicht erreichen und senkt am Donnerstag den Ausblick auf das laufende Jahr. Das Umsatzwachstum wird mit 2 Prozent bis 3 Prozent auf 79 Millionen Euro bis 80 Millionen Euro schwächer als bisher mit 3 Prozent bis 6 Prozent erwartet ausfallen. Vor Zinsen und Steuern prognostiziert Masterflex nun nur noch eine Gewinnspanne zwischen 5 Prozent und 6 Prozent statt bisher 8 Prozent. „Die Prognoseanpassung ist auf die jüngst entstandenen schwierigen gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Industrieumfeld Europas zurückzuführen. Diese Entwicklung beeinflusste gemeinsam mit der Automotive-Krise insbesondere die Kunden des für Masterflex wichtigen europäischen und vor allem deutschen Maschinenbaus”, meldet das Unternehmen. Bis zum Ende des dritten Quartals sei Wachstumsdynamik verzeichnet worden, seit Anfang Oktober zeige sich aber „eine so nicht erwartbare Nachhaltigkeit” bei der Schwäche von Auftragseingang und Umsatz. ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Masterflex

12.04.2021 - Masterflex: Gewinn soll deutlich ansteigen
07.04.2021 - Masterflex: Analysten sehen Unterbewertung
01.04.2021 - Masterflex: „Wir sind ein klarer Wachstumswert“
31.03.2021 - Masterflex hebt Dividende an - Ziele bestätigt
15.03.2021 - Masterflex: Dynamik soll zulegen
15.03.2021 - Masterflex: „Die Megatrends unterstützen unseren Wachstumskurs“
11.03.2021 - Masterflex: „Die ersten positiven Effekte werden nun sichtbar”
12.11.2020 - Masterflex kommt solide durch die Krise
11.11.2020 - Masterflex will dauerhaft eine zweistellige EBIT-Marge erreichen
28.07.2020 - Masterflex: Erholung in China
22.07.2020 - Masterflex: Liquidität „sichergestellt” - Prognose bestätigt
13.05.2020 - Masterflex: „Liquidität über die nächsten Quartale sichergestellt”
04.05.2020 - Masterflex: Breite Aufstellung ist Vorteil
27.04.2020 - Masterflex: „Insgesamt bleiben wir für 2020 durchaus verhalten optimistisch”
06.03.2020 - Masterflex: Gewinnspanne übertrifft reduzierte Prognose
30.12.2019 - Masterflex: Coverage endet
21.11.2019 - Masterflex: Gewinnwarnung für 2019
08.11.2019 - Masterflex: Herausforderungen nehmen weiter zu
16.10.2019 - Masterflex und Winkler schmieden Allianz
11.09.2019 - Masterflex strebt höhere Profitabilität an

DGAP-News dieses Unternehmens

31.03.2021 - DGAP-News: Masterflex SE: Optimierungsprogramm B2DD zeigt Wirkung, Mittelfristziele ...
11.03.2021 - DGAP-News: Masterflex SE übertrifft Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr ...
11.11.2020 - DGAP-News: Masterflex SE: Solide Entwicklung im dritten Quartal, Management bestätigt Prognose ...
12.08.2020 - DGAP-News: Masterflex SE: Trotz Corona-bedingter Umsatzschwäche im 1. Halbjahr 2020 bleibt ...
22.07.2020 - DGAP-News: Masterflex SE: Masterflex Group bleibt im 2. Quartal und im 1. Halbjahr 2020 trotz ...
23.06.2020 - DGAP-News: Masterflex SE: Virtuelle Hauptversammlung beschließt Dividende von 7 Cent je ...
13.05.2020 - DGAP-News: Masterflex Group: auf der Basis eines soliden 1. Quartals gut gerüstet für den ...
27.04.2020 - DGAP-News: Masterflex SE: stabiler Geschäftsverlauf im 1. Quartal ...
31.03.2020 - DGAP-News: Masterflex SE: Masterflex wächst 2019 das 10. Jahr in Folge bei durchweg positiver ...
19.03.2020 - DGAP-News: Masterflex SE: Starkes Standbein in der Medizintechnik verleiht Stabilität im ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.