Warimpex: Gute Zahlen sorgen für neue Schätzung


03.12.2019 11:02 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

In der vergangenen Woche hat Warimpex die Zahlen zu den ersten drei Quartalen publiziert. Der Umsatz ist um 8 Prozent auf 23,3 Millionen Euro angestiegen. Nach einem Verlust von 3 Millionen Euro im Vorjahr kommt Warimpex im laufenden Jahr bisher auf einen Gewinn von 53 Millionen Euro. Hier müssen unter anderem Verkaufserlöse von 28 Millionen Euro berücksichtigt werden.

Aus Sicht der Analysten von SRC Research fallen die Zahlen bei dem Osteuropa-Spezialisten sehr gut aus. Sie liegen teils auf Höhe der Jahresprognose. Aufgrund der guten Entwicklung rechnen die Experten nun für das Gesamtjahr mit einem Gewinn nach Minderheiten von 61 Millionen Euro. Auch der Ausblick auf die kommenden Jahre ist positiv. Zudem sieht die Pipeline interessant aus, hier könnten weitere Zukäufe anstehen.

Die Experten bestätigen die Kaufempfehlung für den Projektentwickler und Spezialisten für Office- und Hotelimmobilien. Das Kursziel für die Aktien von Warimpex liegt weiter bei 2,50 Euro.

Die Aktien von Warimpex gewinnen heute 2,1 Prozent auf 1,69 Euro.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Warimpex-Aktie