Paion Aktie: Das könnte was werden! - Chartanalyse

Bild und Copyright: joker1991 / shutterstock.com.

Bild und Copyright: joker1991 / shutterstock.com.

29.11.2019 08:52 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ein schneller charttechnischer Blick auf die Paion Aktie: Der Aktienkurs des Aachener Biopharma-Unternehmens hat sich in den letzten Tagen nach einer Abwärtsbewegung in der Region um 1,90/1,91 Euro stabilisieren können. Bisher ist es dem Anteilschein der Gesellschaft aber nicht gelungen, einen charttechnischen Abwärtstrend zu überwinden, der seit dem Zwischenhoch vom 10. Juli bei 2,68 Euro den Trend für Paions Aktienkurs bestimmt hat. Mit der potenziellen Bodenbildung rund um die wichtige charttechnische Unterstützung bei 1,91 Euro allerdings könnte die Paion Aktie eine Basis für einen Trendwendeversuch gelegt haben.

Was fehlt hierzu noch? Aus charttechnischer Sicht sind die Bestätigungen der Supports bei 1,90/1,91 Euro und zuletzt auch wieder bei 1,94/1,96 Euro zwar grundsätzlich positive Impulse. Bisher aber lässt Paions Aktienkurs Dynamik nach oben vermissen. Zwischenzeitliche Kursanstiege endeten bei 2,01/2,04 Euro, hinzu kommen weitere charttechnische Hürden oberhalb von 2,06 Euro. Obere Ausläufer dieses Widerstandsbereichs sind bis auf 2,12 Euro zu finden, die Kernzone indes dürfte bei 2,08/2,10 Euro liegen. Ein stabiler Sprung über diese Marken wäre für die Paion Aktie ein Befreiungsschlag. Solange dieser nicht zustande kommt, müssen die Bullen darauf hoffen, dass die Supports oberhalb von 1,90 Euro jegliche Attacke der Bären abwehren können.

Nach einem gestrigen XETRA-Schlusskurs der Paion Aktie bei 1,99 Euro (+1,02 Prozent) notieren aktuelle Indikationen für das Biopharma-Papier bei 1,97/2,00 Euro.


Analysten hatten sich zuletzt positiv zu der Aktie geäußert. Paion hat die Zulassung von Remimazolam in der EU beantragt. In etwa einem Jahr dürften die EU-Behörden eine Entscheidung verkünden. Die Experten von FMR rechnen damit, dass Remimazolam in Europa im Jahr 2021 auf den Markt kommen wird. Auch in den USA, China und Japan laufen derzeit Zulassungsprozesse für Remimazolam. In diesen Ländern dürfte es im kommenden Jahr ebenfalls eine Entscheidung geben. Vor allem die US-Entscheidung könnte Paion Impulse bringen.

Die Analysten passen nach den jüngsten Entwicklungen ihren Risikoabschlag an. Der faire Wert liegt somit bei 5,67 Euro (alt: 5,31 Euro). Das Kursziel steht jedoch weiter bei 3,00 Euro. Gleichzeitig wird die Kaufempfehlung für die Aktien von Paion bestätigt.

Für das laufende Jahr rechnen die Experten bei Paion mit einem Umsatz von 8,0 Millionen Euro und einem Verlust je Aktie von 0,10 Euro. Im kommenden Jahr sollen die Werte bei 24,1 Millionen Euro bzw. 0,00 Euro liegen. Die Prognose für 2021 steht bei 36,5 Millionen Euro bzw. 0,10 Euro. Eine Dividende wird auch dann nicht erwartet.

Lesen Sie mehr zum Thema Paion im Bericht vom 06.11.2019

Paion meldet Neunmonatszahlen 2019 - Verlust verringert

Das Biopharma-Unternehmen Paion hat Zahlen für die ersten neun Monate 2019 vorgelegt. Der Umsatz ist von 0,76 Millionen Euro auf 7,5 Millionen Euro gestiegen - Hintergrund ist eine Zahlung im Zusammenhang mit der Einreichung des Remimazolam-Zulassungsantrags in den USA durch Cosmo. Die Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen sind von 9,12 Millionen Euro auf 9,69 Millionen Euro gestiegen und die Verwaltungs- und Vertriebsaufwendungen von 2,57 Millionen Euro auf 3,63 Millionen Euro. Unter dem Strich hat Paion den Neunmonatsverlust 2019 von 8,76 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 3,38 Millionen Euro verringert. Per Ende September verfügte das Aachener Unternehmen über einen Finanzmittelbestand von 22,8 Millionen Euro. „Paions Schwerpunkte für den Rest des Jahres 2019 liegen auf der bis Ende des Jahres erwarteten Einreichung des europäischen Zulassungsantrags für die Kurzsedierung in Europa und dem europäischen Phase-III-Entwicklungsprogramm in der ... diese News weiterlesen!
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Auf einem Blick - Chart und News: Paion

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Paion

12.08.2020 - Paion: Remimazolam beginnt „erste Umsatzerlöse zu generieren”
11.08.2020 - Paion: Schlag auf Schlag - Aktie gewinnt deutlich
11.08.2020 - Paion Aktie: Neue Kaufsignale - kommt Dreijahreshoch wieder ins Visier?
07.08.2020 - Paion: Reihenweise gute News für Remimazolam
03.08.2020 - Paion: Remimazolam-Nachrichten aus Belgien
21.07.2020 - Paion: Kaufen nach der China-News
20.07.2020 - Paion: Die nächste Zulassung für Remimazolam - diesmal in China
15.07.2020 - Paion sortiert Remimazolam-Zusammenarbeit mit Cosmo und Acacia neu
10.07.2020 - PAION: „Wir sind hier bullischer als der Markt“
08.07.2020 - Paion beendet Finanzierung mit Yorkville - letzte Wandelanleihe in Aktien gewandelt
06.07.2020 - Paion: Dickes Plus nach der Zulassung
06.07.2020 - Paion Aktie: Es sieht weiter gut aus nach der Remimazolam-Zulassung
03.07.2020 - Paion Aktie: Riesiger Kursgewinn - das ist der Grund!
02.07.2020 - Paion Aktie: Börse „feiert” US-Zulassung - Vermarktung soll noch 2020 starten
02.07.2020 - Paion: Die lang erwarteten US-News sind da! Aktie haussiert!
02.07.2020 - Paion Aktie: Die wichtigste Entscheidung der Firmengeschichte steht an
29.06.2020 - Paion Aktie: Die Spannung steigt - charttechnisch Kaufsignal möglich
23.06.2020 - Paion Aktie: Nur noch wenige Tage…
10.06.2020 - Paion Aktie: Wird das Zweijahreshoch „pulverisiert”?
05.06.2020 - Paion Aktie: Die Spannung steigt vor der US-Entscheidung

DGAP-News dieses Unternehmens

12.08.2020 - DGAP-News: PAION AG VERÖFFENTLICHT KONZERN-FINANZERGEBNISSE FÜR DAS ERSTE HALBJAHR 2020 ...
11.08.2020 - DGAP-News: PAION GIBT FORTSCHRITTE MIT REMIMAZOLAM DURCH SEINEN PARTNER YICHANG HUMANWELL IN CHINA ...
07.08.2020 - DGAP-News: PAION BERICHTET ÜBER ERFOLGREICHE MARKTEINFÜHRUNG VON ANEREM (REMIMAZOLAM) DURCH ...
03.08.2020 - DGAP-News: PAION GIBT GENEHMIGUNG EINES COMPASSIONATE-USE-PROGRAMMS FÜR REMIMAZOLAM IN BELGIEN ...
20.07.2020 - DGAP-Adhoc: PAION AG: YICHANG HUMANWELL ERHÄLT MARKTZULASSUNG FÜR REMIMAZOLAM IN DER ...
15.07.2020 - DGAP-News: US-LIZENZVEREINBARUNG FÜR BYFAVO (REMIMAZOLAM) ZWISCHEN PAION UND COSMO VON COSMO AN ...
08.07.2020 - DGAP-News: PAION GIBT VOLLSTÄNDIGE WANDLUNG VON WANDELSCHULDVERSCHREIBUNGEN ...
02.07.2020 - DGAP-News: PAION GIBT MARKTZULASSUNG FÜR REMIMAZOLAM (BYFAVO) IN DER KURZSEDIERUNG IN DEN USA ...
02.07.2020 - DGAP-Adhoc: PAION GIBT MARKTZULASSUNG FÜR REMIMAZOLAM (BYFAVO) IN DER KURZSEDIERUNG IN DEN USA ...
02.06.2020 - DGAP-News: PAION GIBT GENEHMIGUNG EINES 'COMPASSIONATE-USE' FÜR REMIMAZOLAM IN ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.