Paion Aktie: Das könnte was werden! - Chartanalyse


29.11.2019 08:52 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ein schneller charttechnischer Blick auf die Paion Aktie: Der Aktienkurs des Aachener Biopharma-Unternehmens hat sich in den letzten Tagen nach einer Abwärtsbewegung in der Region um 1,90/1,91 Euro stabilisieren können. Bisher ist es dem Anteilschein der Gesellschaft aber nicht gelungen, einen charttechnischen Abwärtstrend zu überwinden, der seit dem Zwischenhoch vom 10. Juli bei 2,68 Euro den Trend für Paions Aktienkurs bestimmt hat. Mit der potenziellen Bodenbildung rund um die wichtige charttechnische Unterstützung bei 1,91 Euro allerdings könnte die Paion Aktie eine Basis für einen Trendwendeversuch gelegt haben.

Was fehlt hierzu noch? Aus charttechnischer Sicht sind die Bestätigungen der Supports bei 1,90/1,91 Euro und zuletzt auch wieder bei 1,94/1,96 Euro zwar grundsätzlich positive Impulse. Bisher aber lässt Paions Aktienkurs Dynamik nach oben vermissen. Zwischenzeitliche Kursanstiege endeten bei 2,01/2,04 Euro, hinzu kommen weitere charttechnische Hürden oberhalb von 2,06 Euro. Obere Ausläufer dieses Widerstandsbereichs sind bis auf 2,12 Euro zu finden, die Kernzone indes dürfte bei 2,08/2,10 Euro liegen. Ein stabiler Sprung über diese Marken wäre für die Paion Aktie ein Befreiungsschlag. Solange dieser nicht zustande kommt, müssen die Bullen darauf hoffen, dass die Supports oberhalb von 1,90 Euro jegliche Attacke der Bären abwehren können.

Nach einem gestrigen XETRA-Schlusskurs der Paion Aktie bei 1,99 Euro (+1,02 Prozent) notieren aktuelle Indikationen für das Biopharma-Papier bei 1,97/2,00 Euro.


Analysten hatten sich zuletzt positiv zu der Aktie geäußert. Paion hat die Zulassung von Remimazolam in der EU beantragt. In etwa einem Jahr dürften die EU-Behörden eine Entscheidung verkünden. Die Experten von FMR rechnen damit, dass Remimazolam in Europa im Jahr 2021 auf den Markt kommen wird. Auch in den USA, China und Japan laufen derzeit Zulassungsprozesse für Remimazolam. In diesen Ländern dürfte es im kommenden Jahr ebenfalls eine Entscheidung geben. Vor allem die US-Entscheidung könnte Paion Impulse bringen.

Die Analysten passen nach den jüngsten Entwicklungen ihren Risikoabschlag an. Der faire Wert liegt somit bei 5,67 Euro (alt: 5,31 Euro). Das Kursziel steht jedoch weiter bei 3,00 Euro. Gleichzeitig wird die Kaufempfehlung für die Aktien von Paion bestätigt.

Für das laufende Jahr rechnen die Experten bei Paion mit einem Umsatz von 8,0 Millionen Euro und einem Verlust je Aktie von 0,10 Euro. Im kommenden Jahr sollen die Werte bei 24,1 Millionen Euro bzw. 0,00 Euro liegen. Die Prognose für 2021 steht bei 36,5 Millionen Euro bzw. 0,10 Euro. Eine Dividende wird auch dann nicht erwartet.

Paion meldet Neunmonatszahlen 2019 - Verlust verringert

Das Biopharma-Unternehmen Paion hat Zahlen für die ersten neun Monate 2019 vorgelegt. Der Umsatz ist von 0,76 Millionen Euro auf 7,5 Millionen Euro gestiegen - Hintergrund ist eine Zahlung im Zusammenhang mit der Einreichung des Remimazolam-Zulassungsantrags in den USA durch Cosmo. Die Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen sind von 9,12 Millionen Euro auf 9,69 Millionen Euro gestiegen und die Verwaltungs- und Vertriebsaufwendungen von 2,57 Millionen Euro auf 3,63 Millionen Euro. Unter dem Strich hat Paion den Neunmonatsverlust 2019 von 8,76 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 3,38 Millionen Euro verringert. Per Ende September verfügte das Aachener Unternehmen über einen Finanzmittelbestand von 22,8 Millionen Euro.

„Paions Schwerpunkte für den Rest des Jahres 2019 liegen auf der bis Ende des Jahres erwarteten Einreichung des europäischen Zulassungsantrags für die Kurzsedierung in Europa und dem europäischen Phase-III-Entwicklungsprogramm in der ... Paion News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Paion
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Paion-Aktie

20.11.2019 - DGAP-News: PAION GIBT EINREICHUNG DES REMIMAZOLAM-MARKTZULASSUNGSANTRAGS IN DER KURZSEDIERUNG BEI ...
06.11.2019 - DGAP-News: PAION AG VERÖFFENTLICHT KONZERNQUARTALSMITTEILUNG FÜR DIE ERSTEN NEUN MONATE ...
05.11.2019 - DGAP-News: PAION AG LÄDT ZUM AKTIONÄRSABEND ...
11.09.2019 - DGAP-News: PAION KÜNDIGT TEILNAHME AN DREI ANSTEHENDEN KONFERENZEN ...
30.08.2019 - DGAP-Adhoc: PAION SCHLIESST MIT YORKVILLE VEREINBARUNG ÜBER AUSGABE VON WANDELANLEIHEN IN HÖHE ...
22.08.2019 - DGAP-News: DR. JAMES PHILLIPS ALS NACHFOLGER VON DR. WOLFGANG SÖHNGEN ZUM VORSTANDSVORSITZENDEN ...
07.08.2019 - DGAP-News: PAION AG VERÖFFENTLICHT KONZERN-FINANZERGEBNISSE FÜR DAS ERSTE HALBJAHR 2019 ...
28.06.2019 - DGAP-Adhoc: PAION UND EUROPÄISCHE INVESTITIONSBANK UNTERZEICHNEN FINANZIERUNGSVEREINBARUNG ÜBER ...
10.06.2019 - DGAP-News: PAION AG: FDA AKZEPTIERT EINREICHUNG DES REMIMAZOLAM-MARKTZULASSUNGSANTRAGS IN DEN USA ...
22.05.2019 - DGAP-News: PAION AG: HAUPTVERSAMMLUNG GENEHMIGT ALLE TAGESORDNUNGSPUNKTE UND WÄHLT HERRN DR. LEYCK ...
08.05.2019 - DGAP-News: PAION AG VERÖFFENTLICHT KONZERNQUARTALSMITTEILUNG FÜR DAS ERSTE QUARTAL 2019 ...
08.04.2019 - DGAP-Adhoc: PAION GIBT EINREICHUNG DES REMIMAZOLAM-MARKTZULASSUNGSANTRAGS IN DEN USA DURCH ...
20.03.2019 - DGAP-News: PAION AG BERICHTET ÜBER ERFOLGREICHES GESCHÄFTSJAHR 2018 ...
07.02.2019 - DGAP-News: PAION KÜNDIGT TEILNAHME AN VIER ANSTEHENDEN KONFERENZEN ...
21.12.2018 - DGAP-Adhoc: PAION GIBT EINREICHUNG DES REMIMAZOLAM-ZULASSUNGSANTRAGS DURCH PARTNER MUNDIPHARMA IN ...
16.11.2018 - DGAP-Adhoc: PAION GIBT ANNAHME DES REMIMAZOLAM-ZULASSUNGSANTRAGS SEINES CHINESISCHEN LIZENZNEHMERS ...
07.11.2018 - DGAP-News: PAION AG VERÖFFENTLICHT KONZERNQUARTALSMITTEILUNG FÜR DIE ERSTEN NEUN MONATE ...
06.11.2018 - DGAP-News: PAION GIBT ERFOLGREICHEN ABSCHLUSS DER RUSSISCHEN PHASE-III-STUDIE VON REMIMAZOLAM DURCH ...
08.10.2018 - DGAP-News: PAION GIBT KLINISCHE ENTWICKLUNGSFORTSCHRITTE SEINES PARTNERS HANA PHARM IN SÜDKOREA ...
08.08.2018 - DGAP-News: PAION AG VERÖFFENTLICHT KONZERN-FINANZERGEBNISSE FÜR DAS ERSTE HALBJAHR 2018 ...