Aareal Bank Aktie: Das könnte spannend werden! - Chartanalyse

Bild und Copyright: Aareal Bank

Bild und Copyright: Aareal Bank

26.11.2019 13:45 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der Aareal Bank Aktie wird der Druck auf einen wichtigen charttechnischen Hindernisbereich aufrecht erhalten. Nach dem vorangegangenen Rutsch auf 26,14 Euro versucht sich die MDAX-notierte Finanz-Aktie seit Tagen schon an einem Rebreak über ein im Zuge der Abwärtsbewegung aufgerissenes Gap, das nun einen charttechnischen Widerstands für Aareals Aktienkurs darstellt. Bisher hat dieser dem Druck standgehalten, der heute allerdings weiter wächst. Mit 27,62 Euro erreicht die Aareal Bank Aktie ein neues Hoch der Erholungsbewegung, während das Gap bei 27,55/27,88 Euro zu finden ist. Aktuell notiert der Anteilschein des Kreditinstituts aus Wiesbaden knapp unter dem neuen Erholungshoch.

Aus charttechnischer Sicht bleiben damit die zuletzt skizzierten Szenarien weiter erhalten. Während das „Crash-Tief” bei 26,14 Euro bzw. der Bereich 26,14/26,29 Euro aufgrund der Entwicklung zu einem wichtigen charttechnischen Unterstützungsbereich für die Aareal Bank Aktie geworden ist, liegt nach oben hin an dem beschriebenen Gap 27,55/27,88 Euro der wichtige bullisher Triggerpunkt. Ein Ausbruch hierüber könnte den Finanz-Titel wieder in Richtung 29,40/29,45 Euro und höher katapultieren. Um 20,68/30,84 Euro wäre eine weitere massive charttechnische Hinderniszone vorhanden.

Gelingt der Aareal Bank Aktie dagegen kein Ausbruch über das Gap, wäre ein nochmaliger Rutsch in Richtung des Crash-Tiefs möglich. Dagegen wäre ein Rebreak über den Bereich ein wichtiges Kaufsignal, das eine deutlichere Kurserholung in Gang setzen könnte - insbesondere wenn im Anschluss auch der Bereich um 28,09 Euro und 28,32 Euro überwunden werden kann.


Lesen Sie mehr zum Thema Aareal Bank im Bericht vom 12.11.2019

Aareal Bank: Kein Mehrheits- oder Vollverkauf bei Tochter Aareon - Quartalszahlen

Von der Aareal Bank kommen heute Zahlen für das dritte Quartal 2019. Unter dem Strich meldet der Bankkonzern einen Gewinn von 64 Millionen Euro nach 70 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Gegenüber dem Gewinn des zweiten Quartals im laufenden Jahr konnte der Überschuss um 3 Millionen Euro gesteigert werden. Für die ersten neun Monate des laufenden Jahres weist die Aareal Bank einen Gewinnrückgang von 117 Millionen Euro auf 107 Millionen Euro aus. Das Betriebsergebnis fällt von 199 Millionen Euro auf 186 Millionen Euro. Belastet wurde das Ergebnis durch die Integrationskosten für die ehemalige Düsseldorfer Hypothekenbank.

Bei der Prognose für 2019 wird das Wiesbadener Unternehmen allerdings etwas konservativer. Man erwartet einen Gewinn am unteren Ende der Prognosespannen von 240 Millionen Euro bis 280 Millionen Euro beim Konzernbetriebsergebnis und 2,40 bis 2,80 Euro je Aareal Bank Aktie. Hintergrund sind vor allem Auswirkungen des Risikoabbaus, den der ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Aareal Bank

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Aareal Bank

18.09.2020 - Aareal Bank: Zweiter Lockdown wäre gefährlich
07.09.2020 - Aareal Bank Aktie im Plus nach Index-Überraschung
06.09.2020 - Aareal Bank bleibt doch im MDAX - Rocket Internet weicht in den SDAX
17.08.2020 - Aareal Bank: Guter Preis
17.08.2020 - Aareal Bank: Doppelte Abstufung der Aktie
14.08.2020 - Aareal Bank: Aareon-Deal ist quasi perfekt - Advent wird Partner bei IT-Tochter
13.08.2020 - Aareal Bank: Aareon sorgt für Kursphantasie
13.08.2020 - Aareal Bank: Aktie in Turbulenzen - Aareon-Verkaufsprozess verläuft planmäßig
04.08.2020 - Aareal Bank: Experten erwarten bei der Aktie weitere Gewinne
31.07.2020 - Aareal Bank baut Bilanz-Risiken weiter ab
05.07.2020 - Aareal Bank: Im Mittelfeld
02.07.2020 - Aareal Bank Aktie im „Dornröschenschlaf” - weckt Aareon-Verkauf den Aktienkurs auf?
03.06.2020 - Aareal Bank Aktie: Die Trendwende nach dem Corona-Crash könnte geschafft sein!
28.05.2020 - Aareal Bank: Zwei neue Aufsichtsräte
21.05.2020 - Aareal Bank Aktie: Hier winkt ein möglicher Befreiungsschlag
20.05.2020 - Aareal Bank: Positive Stimmen – Kurs zieht deutlich an
20.05.2020 - Aareal Bank: Börsengang eine langfristige Option
19.05.2020 - Aareal Bank: Entscheidung im Fall Aareon
13.05.2020 - Aareal Bank: Ein nachvollziehbarer Schritt
12.05.2020 - Aareal Bank: Unterschiedliche Reaktionen auf die Quartalszahlen

DGAP-News dieses Unternehmens

14.08.2020 - DGAP-Adhoc: Aareal Bank AG: Aareal Bank veräußert 30 Prozent an IT-Tochter Aareon an Advent ...
14.08.2020 - DGAP-News: Aareal Bank veräußert 30 Prozent an ihrer IT-Tochtergesellschaft Aareon an Advent ...
13.08.2020 - DGAP-News: Aareal Bank Gruppe trotz Covid-19-Belastungen und erfolgreichem De-Risking auch im ...
31.07.2020 - DGAP-News: Aareal Bank setzt De-Risking fort: Italienische Kreditrisikenweiter deutlich ...
27.05.2020 - DGAP-News: Hauptversammlung der Aareal Bank AG wählt Jana Brendel und Christof von Dryander neu ...
19.05.2020 - DGAP-Adhoc: Aareal Bank AG: Aareal Bank leitet Prozess zum Verkauf einer Minderheitsbeteiligung an ...
19.05.2020 - DGAP-News: Aareal Bank leitet Prozess zum Verkauf einer Minderheitsbeteiligung an der Aareon ...
12.05.2020 - DGAP-News: Aareal Bank Gruppe nach Berücksichtigung von Covid-19-Effekten mit positivem Ergebnis ...
20.04.2020 - DGAP-News: Aareal Bank lädt zur virtuellen Hauptversammlung ...
05.04.2020 - DGAP-Adhoc: Aareal Bank AG: Aareal Bank folgt Empfehlung der EZB zur Dividendenpolitik - ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.