Nordex Aktie: Zur Panik kein Anlass - zumindest bisher… - Chartanalyse

Bild und Copyright: Lukassek / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Lukassek / shutterstock.com.

21.11.2019 08:52 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ein schneller 4investors-Chartcheck zur Nordex Aktie, die nach ihrer wochenlangen Kursrallye von 8,55 Euro auf Montag erreichte 13,10 Euro Federn lassen musste. Gestern verlor der Aktienkurs des norddeutschen Konzerns 3,43 Prozent an Wert auf 12,40 Euro, blieb damit nur knapp über dem Tagestief, das bei 12,36 Euro verzeichnet wurde. Aktuelle Indikationen sehen nicht gerade besser aus und liegen bei 12,27/12,36 Euro - es deuten sich weitere Kursverluste an.

Charttechnisch ist die Bewegung bisher als reine Konsolidierung einzustufen - eine Reaktion auf die vorangegangenen Gewinne, die einige nun mitnehmen. Zur Panik gibt diese Kursentwicklung also keinen Anlass - zumindest bisher… Mit der Abwärtsbewegung kommen nun langsam aber sicher wieder starke charttechnische Signalmarken in den Fokus, frühere, vor wenigen Tagen erst überwundene Widerstandsmarken. Der Kernbereich dieser Zone liegt an der altbekannten Signalzone bei 11,82/12,02 Euro. Obere Ausläufer sind bei 12,16/12,24 Euro zu sehen. Verkaufssignale an diesen Marken könnten dann Sorgen wachsen lassen, dass der Aufwärtstrend beendet wurde.


Gestern gab es zu Der Windenergie-Aktie eine Analystenstimme: Die Analysten von Independent Research bestätigen nach den Zahlen die Halteempfehlung für die Aktien von Nordex. Das Kursziel stand bisher bei 11,00 Euro. In der neuen Studie der Analysten steigt das Kursziel auf 13,20 Euro an. Ende Oktober gab es eine Kapitalerhöhung, die brutto 99 Millionen Euro eingebracht hat. Das wird sich positiv auf die Bilanz- und Verschuldungskennzahlen auswirken. Für das Gesamtjahr erwarten die Experten einen Verlust je Aktie von 0,38 Euro (alt: -0,35 Euro). 2020 soll es einen Gewinn je Aktie von 0,31 Euro (alt: 0,27 Euro) geben.

Im dritten Quartal verbessert sich der Umsatz von Nordex um 16,7 Prozent auf 952 Millionen Euro. Beim EBITDA geht es um 31 Prozent auf 43 Millionen Euro nach oben. Das entspricht der Konsensschätzung. Die Marge liegt bei 4,5 Prozent (Vorjahr: 4,0 Prozent). Der Verlust je Aktie erhöht sich von 0,11 Euro auf 0,22 Euro. Hier spielen Ertragssteuern eine Rolle. Der Konsens hatte mit -0,01 Euro gerechnet. Der Auftragsbestand liegt bei 5,65 Milliarden Euro. Das ist ein neuer Rekord.

Auf einem Blick - Chart und News: Nordex
Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Nordex

03.04.2020 - Nordex Aktie profitiert von Quartalszahlen, aber der Chart…
01.04.2020 - Nordex: Keine Gewinne in Sicht
01.04.2020 - Nordex meldet Großauftrag aus dem Norden Europas
29.03.2020 - Nordex Aktie: Neue Kursziele für den Windenergie-Titel
24.03.2020 - Nordex - trotz Corona: Umsatz und EBITDA sollen 2020 deutlich steigen
13.03.2020 - Nordex: Neuer Großauftrag aus Skandinavien
10.03.2020 - Nordex: Eine Reihe von positiven Impulsen
09.03.2020 - Nordex Aktie tief im Minus, Zahlen enttäuschen aber nicht
06.03.2020 - Nordex Aktie: Wird das Verkaufssignal noch gekontert?
05.03.2020 - Nordex Aktie: Das könnten wichtige Signale werden
04.03.2020 - Klimawandel: Was die Zentralbanken tun können - Livestream heute ab 18 Uhr
03.03.2020 - Nordex: Der nächste Großauftrag von Evrencik Elektrik
26.02.2020 - Nordex Aktie: Erholungsbewegung angelaufen? Kaufsignal winkt!
25.02.2020 - Nordex: Der nächste Großauftrag - wieder Lateinamerika
22.02.2020 - Nordex: Goldman Sachs bleibt zurückhaltend bei der Windenergie-Aktie
20.02.2020 - Nordex: Endlich mal wieder Neuigkeiten
12.02.2020 - Nordex Aktie: Auf diese Signale warten die Trader
23.01.2020 - Nordex, Vestas und Co - Windenergie: Zubau stark rückläufig - Commerzbank Kolumne
21.01.2020 - Nordex Aktie: Große Vorsicht in der aktuellen Situation!
17.01.2020 - Nordex: 2020 bringt schwarze Zahlen

DGAP-News dieses Unternehmens

03.04.2020 - DGAP-News: Nordex SE: Nordex Group erzielt im ersten Quartal 2020 Auftragseingang über 1,6 ...
01.04.2020 - DGAP-News: Nordex SE: Die Nordex Group liefert 51 MW mit 5-MW- Turbinen nach ...
24.03.2020 - DGAP-News: Nordex SE: Nordex Group startet mit Turbinen-Auftragsbestand von EUR 5,5 Mrd. ins Jahr ...
24.03.2020 - DGAP-News: Nordex SE: Die Nordex Group gewinnt Großauftrag über 400 MW aus ...
13.03.2020 - DGAP-News: Nordex SE: OX2 erteilt der Nordex Group Auftrag über 48-MW-Windpark in ...
09.03.2020 - DGAP-News: Nordex SE: Die Nordex Group schließt 2019 im Rahmen der Prognose ...
03.03.2020 - DGAP-News: Nordex SE: Nordex Group liefert 120 MW in die ...
25.02.2020 - DGAP-News: Nordex Group erhält Auftrag über 33 Turbinen für 156-MW-Windpark in ...
20.02.2020 - DGAP-News: Die Nordex Group gewinnt 83-MW-Projekt in ...
15.01.2020 - DGAP-News: Nordex Group steigert Auftragseingang 2019 auf 6,2 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.