Bechtle: Eine ambitionierte Bewertung

Bild und Copyright: Bechtle.

Bild und Copyright: Bechtle.

20.11.2019 16:55 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im dritten Quartal steigt der Umsatz bei Bechtle um 22 Prozent auf 1,276 Milliarden Euro an. Der Vorsteuergewinn legt um 24 Prozent auf 57,0 Millionen Euro zu. Der Konsens stand bei 1,25 Milliarden Euro bzw. 55,2 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr erwartet Bechtle ein sehr deutliches Wachstum beim Umsatz und beim Ergebnis.

Die Analysten der DZ Bank werden nach den Zahlen zuversichtlicher. Sie rechnen mit einem Gewinn je Aktie von 4,05 Euro (alt: 3,97 Euro). Die Prognose für 2020 steigt von 4,33 Euro auf 4,52 Euro an.

Entsprechend geht es auch mit dem Kursziel nach oben. Dieses sahen die Analysten bisher bei 92,00 Euro. In der neuen Studie errechnen die Experten ein Kursziel von 112,00 Euro. Wie zuvor gibt es eine Halteempfehlung für die Aktien von Bechtle.

Die Zahlen zum dritten Quartal werden von den Experten als stark gewertet. Auch im vierten Quartal sollte das organische Wachstum hoch sein. Problematisch ist die Bewertung. Diese ist im Vergleich mit den Mitbewerbern eher ambitioniert. Das KGV 2019e liegt bei 29,1.

Auf einem Blick - Chart und News: Bechtle

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Bechtle

12.08.2020 - Bechtle: Dividende steht nicht im Fokus
31.07.2020 - Bechtle will zur „SE” werden
08.07.2020 - Bechtle: Weiterer Rückenwind
22.06.2020 - Bechtle und Pickit melden Kooperation
12.05.2020 - Bechtle: Ein positives Gefühl
08.05.2020 - Bechtle erwartet Normalisierung der Geschäfte im dritten Quartal
20.04.2020 - Bechtle: Veränderte Nachfrage
14.04.2020 - Bechtle: Prognose kaum in Gefahr
26.03.2020 - Bechtle: Nicht auf einer Linie mit Wirecard und SAP
20.03.2020 - Bechtle: Weit weg vom Februar-Hoch
19.03.2020 - Bechtle hält an Wachstumsplänen fest - Dividende wird erhöht
28.02.2020 - Bechtle meldet Zukauf
03.02.2020 - Bechtle: „Beeindruckende Zahlen”
13.01.2020 - Bechtle: Zukauf in der Schweiz
14.08.2019 - Bechtle: Starke Quartalszahlen
09.08.2019 - Bechtle meldet Umsatz- und Gewinnzuwachs
30.07.2019 - Bechtle verlängert mit zwei Vorständen
06.06.2019 - Bechtle: Keine Gefahren in Sicht
10.05.2019 - Bechtle: „Beweis für die Stärke”
15.03.2019 - Bechtle: „Verlauf der ersten Wochen stimmt uns aber zuversichtlich”

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.