STS Group: Hohe Kurschancen

Chinesischer Standort der STS Group. Bild und Copyright: STS Group

Chinesischer Standort der STS Group. Bild und Copyright: STS Group

19.11.2019 10:23 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ende Oktober hat die STS Group einen Kapitalmarkttag in Frankfurt organisiert. Die Analysten von SMC Research bewerten die Veranstaltung als erfolgreich, der Kurs ging in der Folge nach oben. Allerdings belastet die Situation in der Fahrzeugbranche weiter die Gesellschaft. Hier ist auch für das kommende Jahr noch keine Besserung in Sicht, 2021 kann es jedoch zu einer Belebung kommen.

Trotz dieser Probleme, kann die bereinigte EBITDA-Marge auf rund 5 Prozent stabilisiert werden. Durch eine Optimierung der Kosten sollen die Margen weiter ansteigen. Für die Experten ist die Umsetzung dieser Pläne wichtig.

Für 2019 rechnet STS mit einem Umsatz von 360 Millionen Euro bis 380 Millionen Euro. Das untere Ende der Spanne erscheint realistischer. Dies sehen auch die Analysten so. Ihre Umsatzprognose liegt bei 360,3 Millionen Euro. Die bereinigte EBITDA-Marge prognostizieren sie auf 5,1 Prozent.


2020 soll der Umsatz dann bei 359,0 Millionen Euro liegen, 2021 soll es auf 372,2 Millionen Euro nach oben gehen.

Die aktuelle Bewertung erscheint den Experten günstig, allerdings ist das Prognoserisiko in diesem Umfeld weiter hoch. Entsprechend bestätigen sie ihr Rating „speculative buy“. Das Kursziel von 10,00 Euro wird ebenfalls nicht verändert.

Die Aktien von STS notieren heute fast unverändert bei 5,045 Euro. Damit kann sich das Papier verdoppeln.

Auf einem Blick - Chart und News: STS Group

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur STS Group-Aktie

06.11.2019 - DGAP-News: STS Group AG veröffentlicht 9-Monatszahlen - Prognose 2019 bestätigt - Entwicklung im ...
22.10.2019 - DGAP-News: STS Group AG stellt zukunftsweisende Technologien auf erstem Capital Markets Day ...
07.10.2019 - DGAP-News: STS Group AG gewinnt weiteren strategischen Auftrag zur Fertigung von innovativen ...
20.09.2019 - DGAP-WpÜG Befreiung WKN ...
18.09.2019 - DGAP-WpÜG: Befreiung; ...
07.08.2019 - DGAP-News: STS Group AG veröffentlicht Zahlen zum ersten Halbjahr 2019 / Umsatz und Ergebnis im H1 ...
02.08.2019 - DGAP-Adhoc: STS Group AG: Angepasste Umsatz- und Ergebniserwartung für 2019 / Umsatz- und ...
29.07.2019 - DGAP-News: STS Group AG gewinnt im Zukunftsmarkt China zwei neue Aufträge aus dem ...
03.06.2019 - DGAP-News: STS Group AG erschließt mit Lizenzvereinbarung neue Lösungen, um Produktpalette für ...
27.05.2019 - DGAP-News: STS Group AG meldet Großauftrag für neuartigen Long-Nose-Truck eines großen ...
20.05.2019 - DGAP-News: STS Group AG: STS Group AG führte erste Hauptversammlung seit dem Börsengang durch / ...
15.05.2019 - DGAP-News: STS Group AG veröffentlicht finale Zahlen zum ersten Quartal 2019 / Marktbedingter ...
30.04.2019 - DGAP-Adhoc: STS Group AG veröffentlicht vorläufige Zahlen zum ersten Quartal ...
11.04.2019 - DGAP-News: STS Group AG mit dritter Produktionsstätte in Shiyan: China wird zentraler Pfeiler der ...
04.04.2019 - DGAP-News: STS Group AG veröffentlicht ersten geprüften Konzernabschluss nach IPO und bestätigt ...
27.02.2019 - DGAP-News: STS Group AG: Vorläufige Zahlen für 2018 erfüllen Prognose / erhebliche ...
25.02.2019 - DGAP-News: Mutares: Aufsichtsratsmitglied Dr. Ulrich Hauck wird Mitglied des Vorstands der STS ...
25.02.2019 - DGAP-News: STS Group AG: Aufsichtsrat bestellt Dr. Ulrich Hauck zum Vorstandsmitglied ab 1. April ...
22.11.2018 - DGAP-News: Mutares AG: Transaktionsreiches drittes Quartal, Vorstand bestätigt Ausblick ...
21.11.2018 - DGAP-News: STS Group AG wächst weiter nachhaltig - Umsatzplus von 53,5 % in den ersten neun ...