Hella: Marge bleibt unter Druck

Bild und Copyright: Hella.

Bild und Copyright: Hella.

18.11.2019 12:20 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im ersten Quartal sinkt der Umsatz bei Hella um 12,1 Prozent auf 1,57 Milliarden Euro. Das EBIT verringert sich um fast 20 Prozent auf 111 Millionen Euro. Die Marge geht von 7,8 Prozent auf 7,1 Prozent zurück. Auch der Gewinn sinkt um fast 20 Prozent auf 76,8 Millionen Euro. Je Aktie errechnet sich ein Gewinn von 0,69 Euro, im Vorjahr waren es 0,86 Euro.

Für das Gesamtjahr erwartet der Autozulieferer weiter währungsbereinigt einen Umsatz von 6,5 Milliarden Euro bis 7,0 Milliarden Euro. Im Vorjahr waren es 6,8 Milliarden Euro. Die bereinigte EBIT-Marge soll bei 6,5 Prozent bis 7,5 Prozent stehen. Im Vorjahr waren es 8,4 Prozent.

Die Analysten der Nord LB bestätigen nach diesen Zahlen die Halteempfehlung für die Aktien von Hella. Das Kursziel steigt von 43,00 Euro auf 47,00 Euro an.


Offenbar zahlt sich die Strategie von Hella aus, auf die Trends Elektromobilität und Autonomes Fahren zu setzen. Allerdings spürt die Gesellschaft auch die Handelskonflikte sowie den Brexit.

Die Aktien von Hella geben am Mittag 1,2 Prozent auf 47,70 Euro nach.

Auf einem Blick - Chart und News: Hella KGaA

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Hella KGaA

21.01.2020 - Hella: Zahlen können nicht überzeugen
16.01.2020 - Hella: Roadshow in London
14.01.2020 - Hella: Prognose erscheint konservativ
14.01.2020 - Hella: Optimistische Experten
14.01.2020 - Hella: „Mit einer nachhaltigen Erholung ist in 2020 nicht zu rechnen”
06.01.2020 - Hella kooperiert mit Start-up Oculii
27.09.2019 - Hella: Erwartungen werden erfüllt
26.09.2019 - Hella: Autobranche sorgt für Unsicherheiten
28.08.2019 - Hella: Anleihe mit Mini-Zins
12.08.2019 - Hella: Aktie deutlich im Minus
09.08.2019 - Hella: Dividende wird dank Sonderzahlung deutlich erhöht
26.07.2019 - Hella: Eine klare Enttäuschung
19.06.2019 - Hella: Rating und Kursziel werden angepasst
22.05.2019 - Hella: Über den Erwartungen
15.04.2019 - Hella: Ein kleines Plus
11.04.2019 - Hella: Zahlen kommen gut an
27.02.2019 - Hella expandiert in Indien
01.02.2019 - Hella: Gefährliche Entwicklung
21.01.2019 - Hella: Neue Kooperation mit Plastic Omnium
11.01.2019 - Hella: „Gegenwind wird weiter zunehmen”

DGAP-News dieses Unternehmens

14.01.2020 - DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA: Herausforderndes Marktumfeld beeinträchtigt Umsatz- und ...
06.01.2020 - HELLA GmbH & Co. KGaA: CES 2020: HELLA geht Entwicklungspartnerschaft mit Start-up für ...
12.11.2019 - DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA: HELLA veräußert Relaisgeschäft an ...
27.09.2019 - DGAP-News: HELLA Hauptversammlung beschließt Sonderdividende und wählt Vertreter für ...
26.09.2019 - DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA: HELLA mit erwartet verhaltenem Start ins neue Geschäftsjahr ...
10.09.2019 - DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA: Exceed Possibilities: HELLA zeigt auf der IAA 2019 Licht- und ...
28.08.2019 - DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA: HELLA platziert Unternehmensanleihe in Höhe von 500 ...
14.08.2019 - HELLA GmbH & Co. KGaA: Geplante Änderungen in Gesellschafterausschuss und Aufsichtsrat der ...
09.08.2019 - DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA: HELLA kompensiert Herausforderungen im Marktumfeld und ...
24.07.2019 - DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA: Vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2018/2019: HELLA ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.