4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Dow Jones Industrial - Aktienindex

USA: Einzelhandelsumsätze solide – Konsumfreude zurückgekehrt! - Nord LB Kolumne

Nord LB: „Insgesamt kann der Start ins IV. Quartal für den privaten Konsum als halbwegs gelungen angesehen werden – und dass trotz aller Krisen- und Rezessionsdiskussionen auf den Finanzmärkten.” Bild und Copyright: foto-select / shutterstock.com.

Nord LB: „Insgesamt kann der Start ins IV. Quartal für den privaten Konsum als halbwegs gelungen angesehen werden – und dass trotz aller Krisen- und Rezessionsdiskussionen auf den Finanzmärkten.” Bild und Copyright: foto-select / shutterstock.com.

15.11.2019 15:36 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Soeben wurde in den USA vorläufige Daten zur Entwicklung der Einzelhandelsumsätze im Berichtsmonat Oktober gemeldet. Bei dieser für die internationalen Finanzmärkte sehr wichtigen Zeitreihe kam es am aktuellen Rand zu einem höher als erwarteten Anstieg um 0,3% M/M. Angesichts einer zuletzt schwächeren Entwicklung bei den Fahrzeugabsatzzahlen waren wir von einer Stagnation in der Gesamtrate ausgegangen. Letztlich zog aber der wichtige Autosektor im Oktober sogar an. Damit kann von einer positiven Überraschung gesprochen werden.

Beim Blick auf den Verlauf der Zeitreihe sollte beachtet werden, dass der schwache September im Nachhinein eher als „Ausrutscher“ anzusehen ist, der im Oktober einfach wieder wettgemacht worden ist: In den Monaten März bis August wurden äußerst stabile Zuwachsraten veröffentlicht, der Rückgang im September war der einzige seit Februar! Offenbar haben die Konsumenten im Spätsommer nur einmal kurz durchgeatmet. Insofern können die Kassandra-Rufe für den privaten Konsum in den USA gleich wieder verstummen.

Im Segment der Tankstellen zeigte sich diesmal ein leichter Anstieg, der die Rückgänge von August und September einfach wettmacht. An dieser Stelle ist zu beachten, dass der Benzinpreis in den USA zum Ende des Oktobers wieder leicht nachgab und bei knapp über 2,60 USD pro Gallone notierte.

Die zwei eng mit dem US-Immobilienmarkt verknüpften Untergruppen Baumaterial und Möbel zeigen am aktuellen Rand gleichgerichtet Entwicklungen: Während erstere um 0,5% M/M fiel, gaben letztere um 0,9% M/M nach. Insofern sind diese Signale für den US-Immobilienmarkt nicht ganz so erfreulich, vor allem, weil die Baumaterialien bereits im September einen Rückgang verzeichneten.


Bei der wichtigen Kontrollgruppe der Einzelhandelsumsätze (d.h. exklusive Nahrungsleistungen, Autohändler, Baumaterialien, Tankstellen), welche für die Erhebung der BIP-Wachstumsdaten in den USA maßgeblich ist, zeigte sich nach einem minimalen Rückgang im September nun im Oktober ein recht deutlicher Anstieg um 0,3% M/M. Die Jahresrate notiert bei gesunden 4%.

Insgesamt kann der Start ins IV. Quartal für den privaten Konsum als halbwegs gelungen angesehen werden – und dass trotz aller Krisen- und Rezessionsdiskussionen auf den Finanzmärkten noch zu Beginn des Oktobers. Diese Daten führen nun zwar zu keiner euphorischen Reaktion, aber sie deuten doch zumindest eine stabile Fortsetzung der Konsumfreude in den USA an.

Fazit: Die aktuellen Angaben zu den US-Einzelhandelsumsätzen präsentierten sich nach der Schwäche im September nun im Oktober wieder stabiler mit einem Anstieg um 0,3% M/M. Erfreulich ist auch das Plus bei der Kontrollgruppe um ebenfalls 0,3% M/M, welche in die Berechnung zum BIP-Wachstum einfließt. Somit kann der Start ins IV. Quartal als gelungen bezeichnet werden. Angesichts der deutlichen Zuwächse in den Monaten März bis August ist das September-Minus zudem nun im Nachhinein eher als „Ausrutscher“ anzusehen. Die privaten Haushalte in den USA scheinen damit wieder auf den (tugendhaften) Pfad der Konsumfreude zurückgekehrt zu sein – die Portemonnaies wurden wieder stärker geöffnet!

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der Nord LB. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: Dow Jones Industrial - Aktienindex

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Dow Jones Industrial - Aktienindex

03.04.2020 - US-Arbeitsmarktbericht im März zeigt noch nicht die volle Wahrheit - VP Bank Kolumne
01.04.2020 - ISM PMI Manufacturing auf den zweiten Blick doch schwächer - Nord LB Kolumne
26.03.2020 - Arbeitslosenanträge in den USA schiessen nach oben - VP Bank Kolumne
25.03.2020 - USA geht jetzt „All In“ – Einigung auf ein massives Paket von USD 2 Billionen! - Nord LB Kolumne
23.03.2020 - Kampf gegen die Corona-Pandemie: Fed zündet nächste Stufe - VP Bank Kolumne
17.03.2020 - USA: Einzelhandelsumsätze vom Benzinpreis belastet - Nord LB Kolumne
16.03.2020 - Corona-Krise - Fed schießt aus allen Rohren mit allem was sie hat: Zurück auf Null und QE - Nord LB Kolumne
16.03.2020 - Fed greift erneut energisch ein: Schritt trägt jedoch nicht zur Beruhigung bei - VP Bank Kolumne
06.03.2020 - USA: Toller Arbeitsmarktbericht – doch fast irrelevant, da Corona droht! - Nord LB Kolumne
06.03.2020 - US-Arbeitsmarkt: Coronavirus wird zum Beschäftigungsrisiko - VP Bank Kolumne
04.03.2020 - US-Wahlen: Das Feld der demokratischen Präsidentschaftskandidaten lichtet sich - VP Bank Kolumne
03.03.2020 - Noch kaum Auswirkungen des Coronavirus auf die US-Unternehmensstimmung - Commerzbank Kolumne
25.02.2020 - Coronavirus erfasst die globalen Börsen: Wie sollen sich Anleger verhalten? - VP Bank Kolumne
20.02.2020 - Steigende Bauaktivitäten spiegeln einen gesunden US-Wohnungsmarkt wider - Commerzbank Kolumne
14.02.2020 - USA: Einzelhandelsumsätze im Bann des Wetters - Nord LB Kolumne
07.02.2020 - US-Arbeitsmarktbericht: Viel Lärm um wenig Arbeitslosigkeit! - Nord LB Kolumne
04.02.2020 - ISM-Index steigt im Januar gleich einem Shooting Star - Commerzbank Kolumne
30.01.2020 - USA: BIP-Wachstum bei soliden 2,1% – „Impulse“ vom Außenhandel! - Nord LB Kolumne
21.01.2020 - Auswirkungen des Phase-1-Handelsabkommens der USA mit China - Commerzbank Kolumne
16.01.2020 - USA: Einzelhandelsumsätze mit erfreulichem Jahresausklang - Nord LB Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.