4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Dow Jones Industrial - Aktienindex

USA: Einzelhandelsumsätze solide – Konsumfreude zurückgekehrt! - Nord LB Kolumne

Nord LB: „Insgesamt kann der Start ins IV. Quartal für den privaten Konsum als halbwegs gelungen angesehen werden – und dass trotz aller Krisen- und Rezessionsdiskussionen auf den Finanzmärkten.” Bild und Copyright: foto-select / shutterstock.com.

Nord LB: „Insgesamt kann der Start ins IV. Quartal für den privaten Konsum als halbwegs gelungen angesehen werden – und dass trotz aller Krisen- und Rezessionsdiskussionen auf den Finanzmärkten.” Bild und Copyright: foto-select / shutterstock.com.

15.11.2019 15:36 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Soeben wurde in den USA vorläufige Daten zur Entwicklung der Einzelhandelsumsätze im Berichtsmonat Oktober gemeldet. Bei dieser für die internationalen Finanzmärkte sehr wichtigen Zeitreihe kam es am aktuellen Rand zu einem höher als erwarteten Anstieg um 0,3% M/M. Angesichts einer zuletzt schwächeren Entwicklung bei den Fahrzeugabsatzzahlen waren wir von einer Stagnation in der Gesamtrate ausgegangen. Letztlich zog aber der wichtige Autosektor im Oktober sogar an. Damit kann von einer positiven Überraschung gesprochen werden.

Beim Blick auf den Verlauf der Zeitreihe sollte beachtet werden, dass der schwache September im Nachhinein eher als „Ausrutscher“ anzusehen ist, der im Oktober einfach wieder wettgemacht worden ist: In den Monaten März bis August wurden äußerst stabile Zuwachsraten veröffentlicht, der Rückgang im September war der einzige seit Februar! Offenbar haben die Konsumenten im Spätsommer nur einmal kurz durchgeatmet. Insofern können die Kassandra-Rufe für den privaten Konsum in den USA gleich wieder verstummen.

Im Segment der Tankstellen zeigte sich diesmal ein leichter Anstieg, der die Rückgänge von August und September einfach wettmacht. An dieser Stelle ist zu beachten, dass der Benzinpreis in den USA zum Ende des Oktobers wieder leicht nachgab und bei knapp über 2,60 USD pro Gallone notierte.

Die zwei eng mit dem US-Immobilienmarkt verknüpften Untergruppen Baumaterial und Möbel zeigen am aktuellen Rand gleichgerichtet Entwicklungen: Während erstere um 0,5% M/M fiel, gaben letztere um 0,9% M/M nach. Insofern sind diese Signale für den US-Immobilienmarkt nicht ganz so erfreulich, vor allem, weil die Baumaterialien bereits im September einen Rückgang verzeichneten.


Bei der wichtigen Kontrollgruppe der Einzelhandelsumsätze (d.h. exklusive Nahrungsleistungen, Autohändler, Baumaterialien, Tankstellen), welche für die Erhebung der BIP-Wachstumsdaten in den USA maßgeblich ist, zeigte sich nach einem minimalen Rückgang im September nun im Oktober ein recht deutlicher Anstieg um 0,3% M/M. Die Jahresrate notiert bei gesunden 4%.

Insgesamt kann der Start ins IV. Quartal für den privaten Konsum als halbwegs gelungen angesehen werden – und dass trotz aller Krisen- und Rezessionsdiskussionen auf den Finanzmärkten noch zu Beginn des Oktobers. Diese Daten führen nun zwar zu keiner euphorischen Reaktion, aber sie deuten doch zumindest eine stabile Fortsetzung der Konsumfreude in den USA an.

Fazit: Die aktuellen Angaben zu den US-Einzelhandelsumsätzen präsentierten sich nach der Schwäche im September nun im Oktober wieder stabiler mit einem Anstieg um 0,3% M/M. Erfreulich ist auch das Plus bei der Kontrollgruppe um ebenfalls 0,3% M/M, welche in die Berechnung zum BIP-Wachstum einfließt. Somit kann der Start ins IV. Quartal als gelungen bezeichnet werden. Angesichts der deutlichen Zuwächse in den Monaten März bis August ist das September-Minus zudem nun im Nachhinein eher als „Ausrutscher“ anzusehen. Die privaten Haushalte in den USA scheinen damit wieder auf den (tugendhaften) Pfad der Konsumfreude zurückgekehrt zu sein – die Portemonnaies wurden wieder stärker geöffnet!

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der Nord LB. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: Dow Jones Industrial - Aktienindex

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Dow Jones Industrial - Aktienindex-Aktie

02.12.2019 - USA: Enttäuschender ISM PMI bei 48,1 Punkten versprüht keine Zuversicht - Nord LB Kolumne
28.11.2019 - Indischer Sensex-Index erzielt neue Allzeithochs im November 2019 - Commerzbank Kolumne
15.11.2019 - Anlageprofis sehen Gefahr der Blasenbildung durch Niedrigzinspolitik - J.P. Morgan AM Kolumne
01.11.2019 - USA: Arbeitsmarkt bleibt sehr solide, Fed könnte „Mission erfüllt“ verkünden - Nord LB Kolumne
31.10.2019 - Fed liefert dritte Zinssenkung - VP Bank Kolumne
16.10.2019 - US-Einzelhandelsumsätze: Schwächere Zahlen, aber kein Käuferstreik - Nord LB Kolumne
14.10.2019 - US-Handelspolitik weckt Hoffnungen: Die Rückkehr der Risikofreude - Nord LB Kolumne
04.10.2019 - USA: Arbeitslosenquote auf 50J-Tief bei 3,5% verkompliziert Fed-Geldpolitik - Nord LB Kolumne
03.10.2019 - USA: Jetzt erwischt es auch das Dienstleistungsgewerbe - VP Bank Kolumne
01.10.2019 - USA: Der ISM PMI Manufacturing leidet unter der US-Handelspolitik - Nord LB Kolumne
19.09.2019 - US-Zinssenkung – und im Fed-Basisszenario vermutlich die letzte für 2019! - Nord LB Kolumne
19.09.2019 - US-Notenbank Fed: Zinssenkung ja, aber…. - VP Bank Kolumne
16.09.2019 - Fed: Die FOMC-Sitzung im Blickpunkt - Allianz Global Investors Kolumne
13.09.2019 - US-Einzelhandelsumsätze: Der Verbraucher ist der Lionel Messi Nordamerikas - Nord LB Kolumne
12.09.2019 - USA: Kerninflationsrate legt unerwartet zu - VP Bank Kolumne
06.09.2019 - In den USA werden weniger Stellen geschaffen als erwartet - VP Bank Kolumne
05.09.2019 - US ISM PMI Non-Manufacturing: Welche Rezession? - Nord LB Kolumne
03.09.2019 - Das verarbeitende Gewerbe der USA kommt nun auch unter Druck - VP Bank Kolumne
14.08.2019 - Inverse Zinsstruktur in den USA: Alarmglocken klingeln massiv! - Nord LB Kolumne
14.08.2019 - US-Berichtssaison übertrifft die deutlich reduzierten Erwartungen - Commerzbank Kolumne