Co.Don holt sich knapp 6 Millionen Euro

Bild und Copyright: Co.Don.

Bild und Copyright: Co.Don.

12.11.2019 12:04 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Co.Don hat die jüngst angekündigte Kapitalerhöhung mit einem Platzierungsvolumen von 5,9 Millionen Euro abgeschlossen. Es werden knapp 2,55 Millionen neue Anteilscheine gegen Bezugsrechte zum Ausgabepreis von 2,30 Euro je Co.Don Aktie ausgegeben. „Das Grundkapital der Gesellschaft wird dementsprechend von derzeit EUR 21.745.817,00 um EUR 2.549.839,00 auf EUR 24.295.656,00 durch Ausgabe von 2.549.839 Neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie nach Eintragung im Handelsregister erhöht”, so das Healthcare-Unternehmen am Dienstag.

Zudem hat die Gesellschaft mit ihrem Großaktionär Bauerfeind ein Darlehen vereinbart. Die Summe wird mit 1,6 Millionen Euro beziffert. „Die Mittel aus dem Darlehen sind bis November 2020 abrufbar und sollen neben den im Rahmen der Kapitalerhöhung erzielten Mitteln der Sicherung der in den nächsten zwölf Monaten benötigten Liquidität dienen”, so Co.Don. Man wolle zudem weitere Finanzierungsmaßnahmen evaluieren, kündigt Unternehmenschef Ralf Jakobs an. Mit diesen soll der Liquiditätsbedarf zur Umsetzung unserer Strategie dann gedeckt werden.

Mehr zum Unternehmen lesen Sie im jüngsten 4investors-Interview mit Ralf Jakobs.


Lesen Sie mehr zum Thema co.don im Bericht vom 06.11.2019

CO.DON: Knorpelzüchter will durchstarten

Knieerhalt statt Gelenkersatz - mit ihrer Knorpelersatztherapie zählt CO.DON zu den Vorreitern in der Regenerativen Medizin. Die Firma besitzt die größte Produktionsanlage für autologe Knorpelzellen und reichlich Kapazitäten zur Auftragsfertigung für weitere Zelltherapien. In der Bio City im Süden von Leipzig schlägt das Herz der sächsischen Life-Science-Branche. Seit Oktober ist der Standort um eine Innovation reicher. Die auf Knorpelzelltherapien spezialisierte und seit 2001 börsennotierte CO.DON AG hat eine Produktionsanlage eröffnet, in der körpereigene Zellen für orthopädische Therapien kultiviert und vermehrt werden. 144 Inkubatoren und drei Prozesslabore für die Aufbereitung von Blut stehen dafür zur Verfügung. Nach Firmenangaben handelt es sich um die europaweit größte und modernste Anlage für das Züchten von Knorpelzellen. Eine zentrale Rolle spielt dabei ein dezentrales computergestütztes Verfahren. Von einem Kontrollraum mit Großmonitoren ... diese News weiterlesen!
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Auf einem Blick - Chart und News: co.don

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - co.don

27.05.2020 - Co.Don sammelt 6,5 Millionen Euro ein
20.05.2020 - Co.Don: Bauerfeind von Pflichtangebot befreit
07.05.2020 - Co.Don: Neue Aktien sollen zu je 1,12 Euro platziert werden
06.05.2020 - Co.Don: Corona-Krise belastet Auftragslage stark
29.04.2020 - Co.Don: Verlust für 2019 höher als bisher gemeldet
27.04.2020 - Co.Don angeschlagen, Bauerfeind stützt finanziell - neue Kapitalerhöhung
08.04.2020 - co.don: In Problemen
31.03.2020 - Co.Don: Kurzarbeit steht an
18.03.2020 - Co.Don streicht in großem Stil Kosten
16.03.2020 - Co.Don schaltet in den Notfall-Modus
10.02.2020 - Co.Don: Neuer Auftrag für Standort Leipzig
21.01.2020 - Co.Don verpasst Ziele für 2019 - Verlust steigt
16.01.2020 - co.don: Überraschende Personalie
06.11.2019 - CO.DON: Knorpelzüchter will durchstarten
21.10.2019 - Co.Don: Kapitalerhöhung startet nächsten Montag
16.10.2019 - CO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“
02.10.2019 - Co.Don-Aktie: Eine Neubewertung winkt. Doch es gibt ein „Aber”…
01.10.2019 - Co.Don: Es ist China!
24.09.2019 - co.don: Bauerfeind hilft
17.09.2019 - Co.Don: Millionenschwere Kapitalerhöhung in Aussicht

DGAP-News dieses Unternehmens

27.05.2020 - DGAP-News: CO.DON AG: Erfolgreicher Abschluss der ...
20.05.2020 - DGAP-News: CO.DON AG: BaFin erteilt Bauerfeind Beteiligungsgesellschaft mbH Sanierungsbefreiung ...
07.05.2020 - DGAP-Adhoc: CO.DON AG: co.don Aktiengesellschaft beschließt Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen ...
06.05.2020 - DGAP-Adhoc: CO.DON AG: Vorläufige Zahlen für Q1/2020, Auswirkungen der Covid-19 Pandemie im ...
06.05.2020 - DGAP-News: CO.DON AG: gutes erstes Quartal 2020, Anpassung der vorläufigen Geschäftszahlen 2019, ...
29.04.2020 - DGAP-Adhoc: CO.DON AG: Anpassung der vorläufigen Geschäftszahlen ...
27.04.2020 - DGAP-Adhoc: CO.DON AG: Verzögerung Veröffentlichung Jahresabschluss, Vereinbarung über ...
08.04.2020 - DGAP-Adhoc: CO.DON AG: Verlustanzeige nach § 92 Abs. 1 ...
31.03.2020 - DGAP-Adhoc: CO.DON AG: co.don Aktiengesellschaft plant Kurzarbeit für die deutsche Konzernmutter ...
23.03.2020 - DGAP-News: CO.DON AG: Erneute erfolgreiche GMP Zertifizierung für den Standort ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.