Osram unterstützt ams-Offerte - Abkommen zwischen den Konzernen - keine Dividende


12.11.2019 10:55 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Osram empfiehlt den eigenen Aktionären die Annahme der Übernahmeofferte von ams. Das österreichische Unternehmen bietet einen Betrag von 41 Euro je Osram Aktie. Das Angebot sei attraktiv und biete eine angemessene Bewertung der Gesellschaft, heißt es von Seiten der Münchener. Aktionäre von Osram können die Übernahmeofferte von ams noch bis zum 5. Dezember dieses Jahres annehmen.

„Wir haben uns nach intensiven Verhandlungen auf viele entscheidende Rahmenbedingungen für die Zukunft von Osram und unserer Mitarbeiter geeinigt", sagt Olaf Berlien, CEO bei Osram, am Dienstag. „Am wichtigsten ist, dass die Mitarbeiter an deutschen Standorten bis Ende 2022 vor fusionsbedingten Kündigungen geschützt sind”, so der Manager. Brigitte Ederer, ehemaliges Vorstandsmitglied der Siemens AG und ehemals Aufsichtsratsvorsitzende der ÖBB, soll den Zusammenschluss der beiden Unternehmen überwachen.

Die Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr wird ausfallen. „Wir haben ein bewegtes Jahr hinter uns. Die Transformation zum Photonik-Unternehmen schreitet trotzdem voran”, so Berlien. Der Umsatz ist um 13,1 Prozent auf 3,5 Milliarden Euro gefallen, während der Free Cashflow mit 17 Millionen Euro im positiven Bereich liegt und besser als erwartet ausfällt. Auf EBITDA-Basis meldet Osram einen bereinigten Gewinn von 307 Millionen Euro. Für das 2020 endende Geschäftsjahr erwarten die Süddeutschen eine Stabilisierung der Aktivitäten. Der Umsatz soll in einer Spanne von minus drei bis plus drei Prozent um den Vorjahreswert liegen und die bereinigte EBITDA-Marge einen Wert zwischen neun und elf Prozent erreichen. Beim Free Cashflow visiert man einen positiven Betrag bis zum mittleren zweistelligen Millionenbereich an.

Daten zum Wertpapier: Osram
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: OSR
WKN: LED400
ISIN: DE000LED4000

Osram - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook



Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Osram empfiehlt aktuelles Übernahmeangebot von ams






DGAP-News: OSRAM Licht AG


/ Schlagwort(e): Jahresergebnis/Firmenübernahme





Osram empfiehlt aktuelles Übernahmeangebot von ams





12.11.2019 / 07:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Unternehmen erwartet moderate Umsatzveränderung im GJ 2020
- Osram schließt im Zuge der Übernahmeofferte Zusammenschlussvereinbarung mit ams

- Osram-Gremien empfehlen ams-Angebot in begründeter Stellungnahme

- Mitarbeiter bis Ende 2022 vor ... DGAP-News von Osram weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Osram

01.12.2020 - Osram: Veränderungen an der Spitze nahen
26.11.2020 - Osram: Weitere Offerte nicht ausgeschlossen
06.11.2020 - Osram Licht: Umsatz fällt, Cashflow positiv
05.11.2020 - Osram: Eine unendliche Anleihe
25.09.2020 - Osram: Beobachtung läuft aus
23.09.2020 - Osram: Überraschende Angebote
22.09.2020 - Osram erzielt Einigung
17.09.2020 - Osram: Abstufung der Aktie nach neuer Prognose
16.09.2020 - Osram: Geschäft läuft nicht so schlecht wie befürchtet
03.09.2020 - Osram: Klares Verkaufsvotum
10.07.2020 - Osram: Mögliche Abfindungssumme
07.07.2020 - Osram: Beobachtung startet wieder
17.06.2020 - Osram rechnet mit einer positiven Marge
10.06.2020 - Osram: Klarer Rat der Analysten
19.05.2020 - Osram: Erste Lichtblicke
07.05.2020 - Osram: Schwierige Quartale
15.04.2020 - Osram: Neue Verkaufsempfehlung
26.03.2020 - Osram: Immense Herausforderungen
19.03.2020 - Osram: Verschiedene Schwierigkeiten
18.03.2020 - Osram Licht kassiert Prognose wegen Corona-Krise ein

DGAP-News dieses Unternehmens

01.12.2020 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: OSRAM richtet Führungsspitze an künftiger Konzernstruktur ...
06.11.2020 - DGAP-News: OSRAM Licht AG: Osram bewältigt Corona-Jahr 2020 gut ...
02.11.2020 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: Änderung des Be¬herr¬schungs- und Gewinnabführungs¬ver¬trags mit ...
22.09.2020 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: Entscheidung zum Abschluss eines Beherrschungsvertrags mit der ams ...
16.09.2020 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: OSRAM hebt Prognose für das Geschäftsjahr 2020 aufgrund stärkerer ...
29.07.2020 - DGAP-News: Aktives Krisenmanagement prägt drittes Quartal von Osram ...
17.06.2020 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: OSRAM veröffentlicht neue Prognose für das Geschäftsjahr 2020: ...
07.05.2020 - DGAP-News: Osram steigert Rendite und Cashflow dank frühzeitig ergriffener Struktur- und ...
18.03.2020 - DGAP-Adhoc: OSRAM Licht AG: OSRAM zieht Jahresprognose ...
06.02.2020 - DGAP-News: Osram startet stabil ins Geschäftsjahr ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.