Deutsche Telekom Aktie: Das könnte interessant werden - Chartanalyse

Bild und Copyright: Deutsche Telekom.

Bild und Copyright: Deutsche Telekom.

12.11.2019 08:33 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Aktuelle Kursindikationen für die Deutsche Telekom Aktie zeigen leicht nach unten - charttechnisch könnte dies für die DAX-notierte Telekommunikationsaktie neue negative Impulse bedeuten. Einem gestrigen XETRA-Schlusskurs bei 15,298 Euro (-0,92 Prozent) stehen am Dienstagmorgen Indikationen bei 15,22/15,25 Euro gegenüber. Auf einem solchen Niveau würde die „T-Aktie” unter das gestrige Tagestief rutschen.

Kommt es zu dieser Entwicklung, könnte bei der Aktie der Deutschen Telekom der Fokus wieder in Richtung diverser charttechnischer Unterstützungen gehen, die sich zwischen 14,94/15,00 Euro und dem markanten Tagestief vom 7. November bei 15,07 Euro erstrecken. Das wieder fallende untere Bollinger-Band, derzeit bei 15,284 Euro notierend, kann die Orientierungsmarke auf dem Weg nach unten sein. Dass der kurzfristige Trend steil nach unten zeigt, passt da ins gezeichnete Bild. Die aktuelle charttechnische Situation könnte also für die Bären interessant werden. Wie üblich bei der Telekom-Aktie bringt die geringe Volatilität des Papiers aber kein besonders hohes Tradingpotenzial mit sich.

Auf der Gegenseite könnte ein Anstieg der Telekom-Aktie über das gestrige Tageshoch bei 15,362 Euro erste bullishe Impulse setzen. Um 15,47/15,50 Euro und um 15,59/15,65 Euro sind weitere Tradinghürden für den DAX-Wert vorhanden. Bestätigende Kaufsignale könnten dann das Chartbild aufhellen.


Lesen Sie mehr zum Thema Deutsche Telekom im Bericht vom 11.11.2019

Deutsche Telekom, Telefónica Deutschland und Vodafone kooperieren - und 1&1 Drillisch?

Die drei Telefonieanbieter Deutsche Telekom, Telefónica Deutschland und Vodafone haben eine Zusammenarbeit beim Ausbau der Breitband-Infrastruktur angekündigt. „Ziel ist eine bestmögliche mobile Breitbandversorgung für die Kunden in ganz Deutschland, insbesondere auf dem Land und entlang der Verkehrswege auf Straßen, Schienen und Flüssen”, heißt es am Montag von Seiten der Gesellschaften. Der Ausbau der Netze ist eine Folge der jüngsten Frequenzauktion, die von Versorgungsauflagen der Bundesnetzagentur begleitet wurden. Dies erfordere Investitionen in Milliardenhöhe, so die Gesellschaften. Deutsche Telekom, Telefónica Deutschland und Vodafone bleiben bei ihrer Einschätzung, dass die Auflagen unverhältnismäßig und rechtswidrig seien. Die Klagen dagegen halte man aufrecht. Die drei Anbieter wollen bis zu 6.000 neue Mobilfunkstandorte koordiniert aufbauen und nutzen. „1&1 Drillisch ist eingeladen, sich an dem kooperativen Netzausbau zu beteiligen. Voraussetzung ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Deutsche Telekom

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Deutsche Telekom

13.08.2020 - Deutsche Telekom: Bonner legen solide Zahlen vor
13.08.2020 - Deutsche Telekom: Sprint sorgt für Gewinnrückgang
10.08.2020 - Deutsche Telekom Aktie: Kaufsignal steht bevor, aber…
15.06.2020 - Deutsche Telekom: Klare Hochstufung der Aktie
22.05.2020 - Deutsche Telekom: Deutliches Kaufvotum
19.05.2020 - Deutsche Telekom profitiert von der Digitalisierung
15.05.2020 - Deutsche Telekom: Schweizer Optimismus
14.05.2020 - Deutsche Telekom: Gegen den Trend
14.05.2020 - Deutsche Telekom: Solidität wird unterstrichen
08.05.2020 - Deutsche Telekom Aktie: Bringt ein Kaufsignal neue Potenziale?
07.05.2020 - Deutsche Telekom: Solider Start in den USA
30.04.2020 - Deutsche Telekom: Eine gute Nachricht
21.04.2020 - Deutsche Telekom Aktie: Die Gefahr wächst!
06.04.2020 - Deutsche Telekom Aktie: Starke Kaufsignale sind möglich!
03.04.2020 - Deutsche Telekom: Krisenresistentes Modell
02.04.2020 - Deutsche Telekom: Keine gravierenden Folgen
02.04.2020 - Deutsche Telekom: Aktie kommt auf die Kauf-Liste
27.03.2020 - Deutsche Telekom: Einigung mit ver.di
16.03.2020 - Deutsche Telekom: Kein Aktionärstreffen im März
05.03.2020 - Deutsche Telekom: Neues Kursziel für die Aktie der Bonner

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.