Wirecard Aktie: Das könnten die nächsten Kursziele sein - Chartanalyse

Die Wirecard Aktie zeigt weiteren Aufwärtsdrang, was aus charttechnischer Sicht auch dringend vonnöten ist, wenn nicht kurzfristig wieder die Bären die Regie übernehmen sollen.  Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

Die Wirecard Aktie zeigt weiteren Aufwärtsdrang, was aus charttechnischer Sicht auch dringend vonnöten ist, wenn nicht kurzfristig wieder die Bären die Regie übernehmen sollen. Bild und Copyright: Vintage Tone / shutterstock.com.

12.11.2019 08:17 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach dem Schwächeanfall vom Freitag konnte die Wirecard Aktie gestern charttechnische Verkaufssignale wieder kontern und damit neutralisieren. Der ganz große Durchbruch nach oben gelang dem DAX-notierten Fintech-Titel in der technischen Analyse aber nicht. Immerhin: Wirecards Aktienkurs konnte an der Unterstützung bei 115,40/116,65 Euro weitere charttechnische Verkaufssignale verhindern. Stattdessen war dies die Basis für eine Intraday-Aufwärtsbewegung, die gestern in der Spitze 120,65 Euro erreichte. Mit 119,85 Euro (+3,27 Prozent) ging es für Wirecards Aktienkurs aus dem Handel, aktuelle Indikationen sind bei 120,35/120,75 Euro zu sehen.

Das DAX-Papier hat also durchaus weiteren Aufwärtsdrang, was aus charttechnischer Sicht auch dringend vonnöten ist, wenn nicht kurzfristig wieder die Bären die Regie übernehmen sollen. Im Prinzip bewegte sich Wirecards Aktienkurs gestern weitgehend in den Grenzen, die schon am Freitag zu sehen waren - nur diesmal mit umgekehrten Vorzeichen bei der Tages-Performance. Mit der Bestätigung charttechnischer Supports bei 115,40/116,65 Euro und dem anschließenden Kursanstieg zurück über 119,05/119,85 Euro wurde zudem eine mögliche Basis für Folge-Kaufsignale gelegt. Bisher sind diese aber - noch? - nicht zustande gekommen.

Es bleibt dabei: In der technischen Analyse wäre in der aktuellen Ausgangslage ein Ausbruch der Wirecard Aktie über die nächsten Hindernisse bei 123,35/124,10 Euro und 125,15/125,80 Euro nötig, um weitere bullishe Impulse zu setzen. Gelingt dem DAX-Wert eine solche Kursentwicklung, könnte es recht schnell bereits in Richtung 130,40/131,00 Euro nach oben gehen.

Ohne weitere Kaufsignale könnte der Druck auf die Supports bei 119,05/119,85 Euro und 115,40/116,65 Euro aber wieder wachsen. Zusätzliche charttechnische Verkaufssignale an diesen beiden Marken könnten dann die Unterstützungen bei 112,80/113,25 Euro sowie 110,10/111,00 Euro und vor allem die starke Supportzone um 106,70/107,85 Euro für die Wirecard Aktie wieder in den Fokus rücken lassen.

Wirecard: Die Neunmonatszahlen sind da! Prognose 2019 „nur” bestätigt!

Mit großer Spannung wurden an der Frankfurter Börse die Neunmonatszahlen von Wirecard erwartet. Am Mittwochmorgen hat der DAX-notierte Fintech-Konzern diese nun vorgelegt. Umsatz und Gewinn des Unternehmens konnten in dem Zeitraum deutlich gesteigert werden. Zudem hat Wirecard heute die angehobene Prognose für 2019 bestätigt. Man erwartet ein EBITDA zwischen 765 Millionen Euro und 815 Millionen Euro. An der Börse hatte es zuletzt leise Spekulationen gegeben, dass der süddeutsche Konzern seine Prognose für das laufende Jahr anheben könnte.Die wichtigsten Einzelheiten aus den vorgelegten Zahlen von Wirecard:Wirecards abgewickeltes Transaktionsvolumen ist in den ersten neun Monaten 2019 um 37,7 Prozent auf 124,2 Milliarden Euro gestiegen.Den Umsatz hat dder DX-Konzern in diesem Zeitraum um 36,7 Prozent auf 1,94 Milliarden Euro steigern können.Auf EBITDA-Basis meldet Wirecard einen operativen Gewinnanstieg um 38,4 Prozent auf 553,1 ... Wirecard News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Wirecard-Aktie

14.11.2019 - DGAP-News: Wirecard gewinnt das größte Payment-Unternehmen der chinesischen Travel-Branche YeePay ...
06.11.2019 - DGAP-News: Quartalsmitteilung: Wirecard AG setzt ihren Wachstumskurs fort ...
06.11.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Prognose ...
05.11.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG gibt Markteintritt in China bekannt ...
05.11.2019 - DGAP-News: Wirecard erweitert seine globale Finanzplattform mit Markteintritt in China und dem ...
04.11.2019 - DGAP-News: Wirecard AG veröffentlicht Details zum Aktienrückkaufprogramm 2019/ ...
21.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG beauftragt unabhängige ...
18.10.2019 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG startet Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 200 Mio. EUR ...
16.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Statement zum Artikel der Financial Times ...
08.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Kapitalmarkttag in New York: Wirecard hebt Vision 2025 ...
04.10.2019 - DGAP-News: Wirecard, Libra Internet Bank und Rakuten Viber bringen Instant Messenger Payments zu ...
18.09.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Wirecard und SoftBank besiegeln strategische ...
16.09.2019 - DGAP-News: Wirecard und das weltgrößte Kreditkartenunternehmen UnionPay erweitern Zusammenarbeit ...
12.09.2019 - DGAP-News: Wirecard AG begibt erfolgreich erste Investment-Grade-Anleihe ...
14.08.2019 - Swiss Investor: Wirecard-Aktie (+42%) weiterhin ein Kauf - B-A-L Germany ...
07.08.2019 - DGAP-News: Wirecard AG 1.Hj. 2019: kontinuierliches starkes ...
02.08.2019 - DGAP-News: Wirecard und Sisal Group - mit der Sparte SisalPay - vereinbaren strategische ...
19.07.2019 - DGAP-News: Wirecard und ALDI unterzeichnen MOU und vereinbaren ...
09.07.2019 - DGAP-News: cyan AG: cyan und Wirecard vereinbaren strategische Partnerschaft für ...
08.05.2019 - DGAP-News: Wirecard AG setzt Wachstumskurs ...