Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

Nel ASA meldet Quartalszahlen: Rekord bei den Aufträgen

Nel ASA ist im dritten Quartal im Rahmen der Erwartungen gewachsen und hat einen neuen Rekordwert beim Auftragsbestand verzeichnet. Bild und Copyright: Phongphan / shutterstock.com.

Nel ASA ist im dritten Quartal im Rahmen der Erwartungen gewachsen und hat einen neuen Rekordwert beim Auftragsbestand verzeichnet. Bild und Copyright: Phongphan / shutterstock.com.

07.11.2019, 09:51 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Aktie von Nel ASA reagiert am Donnerstag positiv auf die heute vom Unternehmen vorgelegten Quartalszahlen. An der Frankfurter Börse gelingt der Wasserstoff-Aktie im Handel am Vormittag ein Sprung auf 0,83 Euro, aktuell liegt das Papier bei 0,813 Euro mit 2,52 Prozent im Plus. Gestern noch war der Aktienkurs von Nel bis auf 0,76 Euro abgetaucht, das volatile Papier konnte aber die hier liegende charttechnische Unterstützung bestätigen. Im heutigen Handel steht kurz die Hürde um 0,836/0,847 Euro im Blickpunkt, ohne dass die Marke aber gefährdet würde. Weitere Hürden hierüber finden sich bei 0,86 Euro sowie bei 0,88 Euro. Darüber findet sich für die Wasserstoff-Aktie noch bei 0,92 Euro eine potenzielle Tradinghürde, bevor wieder das Haussetop bei 1,004 Euro ins Visier kommen könnte.

Im dritten Quartal 2019 konnte Nel ASA den Umsatz steigern und den operativen Verlust senken. Gemeldet wird ein Umsatz von 148,9 Millionen Norwegische Kronen (NOK) nach 116 Millionen NOK im Vorjahresquartal. Vor Zinsen und Steuern weisen die Skandinavier einen Verlust von 48,4 Millionen NOK aus nach 66,3 Millionen NOK zuvor. Zum Ende des dritten Quartals 2019 kommt Nel ASA auf eine Liquidität von 651 Millionen NOK und einen Auftragsbestand von 575 Millionen NOK, der um 58 Prozent über dem Wert aus dem Vorjahresquartal liegt.

Das Wachstum sei im Rahmen der Erwartungen ausgefallen, sagt Jon André Løkke, Chief Executive Officer von Nel. „Darüber hinaus hat das Nel-Team die solide Pipeline von Ausschreibungen und Projekten weiter aufgebaut über Segmente und Regionen hinweg”, so der Manager. Daraus resultiere der Rekordwert bei der Auftragslage, heißt es. „Das Quartal war nicht nur von den Entwicklungen innerhalb der Industrie und Schwerlastanwendungen geprägt, sondern auch durch das hohe Interesse an elektrischen Wasserstoffanwendungen”, so Løkke weiter, der Korea hierfür als Beispiel nennt. Das asiatische Land will die Zahl der Wasserstofftankstellen bis zum Jahr 2022 stark steigern.

Auf einem Blick - Chart und News: Nel ASA
Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Nel ASA-Aktie