Klöckner & Co. Aktie in Rallyelaune: Das große „Aber…” - Chartanalyse


05.11.2019 08:49 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die jüngsten operativen Nachrichten von Klöckner & Co. waren zwar nicht gerade berauschend, doch die Aktie des Unternehmens hat zuletzt wieder positive Impulse gesetzt und charttechnische Kaufsignale generiert. Seit dem Mitte Oktober erfolgten Kurseinbruch auf 4,35 Euro konnte die Stahlaktie deutliche Gewinne verzeichnen. Gestern erreichte die Aufwärtsbewegung bei 5,70 Euro ein neues Verlaufshoch. Nach einem XETRA-Schlusskurs bei 5,68 Euro (+5,67 Prozent) liegen aktuelle Indikationen für den Aktienkurs von Klöckner & Co. bei 5,55/5,64 Euro auf einem leicht gedrückten Niveau.

Nun könnte man recht einfach mit „Gewinnmitnahmen” argumentieren nach den starken Kursgewinnen der letzten Tage - am 29. Oktober lag die Klöckner & Co. Aktie noch bei 4,83 Euro. Allerdings ist charttechnisch mehr in der aktuellen Situation zu finden. Der Grund ist vor allem die starke Hinderniszone bei 5,70/5,80 Euro, die nun Druck auf den Aktienkurs des Duisburger Stahlkonzerns ausübt und bei Tradern zu eben diesen Gewinnmitnahmen anregen könnte. Zugleich ist die Zone eine zusätzliche Performance-Chance - Voraussetzung wäre aber ein stabiler Ausbruch hierüber.

In einem solchen bullishen Szenario könnte die Erholungsrallye bei Aktienkurs des Stahlkonzerns weiter in Richtung 6,00/6,07 Euro laufen. Hier befindet sich das markante lokale Top aus dem September. Weitere Kaufsignale an dieser Marke könnten dann ein übergeordnetes charttechnisches Trendwendeszenario vervollständigen. Kommt es in der aktuellen Situation dagegen zu stärkeren Gewinnminahmen, wäre schon ein Rutsch unter 5,32/5,40 Euro als erstes mögliches Verkaufssignal zu werten.


Lesen Sie mehr zum Thema Klöckner & Co im Bericht vom 04.11.2019

Klöckner: Bessere Aussichten für 2020

Nach den jüngsten Quartalszahlen passen die Analysten von Independent Research ihre Schätzungen zu Klöckner an. Sie rechnen für 2019 mit einem Verlust je Aktie von 0,22 Euro (alt: -0,13 Euro). Für 2020 gehen sie von 0,00 Euro (alt: -0,02 Euro) aus. Die mögliche Deeskalation im Handelskonflikt zwischen den USA und China wäre ein positiver Aspekt für die künftige Geschäftsentwicklung. Wie bisher sprechen die Experten eine Halteempfehlung für die Aktien von Klöckner aus. Das Kursziel steigt von 5,20 Euro auf 5,70 Euro an. ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Klöckner & Co

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Klöckner & Co

09.07.2020 - Klöckner: Kaufempfehlung entfällt
06.07.2020 - Klöckner & Co.: Früherer ThyssenKrupp-Chef Kerkhoff „beerbt” Rühl
24.06.2020 - Klöckner: Gewinne werden mitgenommen
23.06.2020 - Klöckner: Prognose kommt gut an
22.06.2020 - Klöckner hebt die Prognose für das zweite Quartal an
25.05.2020 - Klöckner: Auch 2021 bringt rote Zahlen
04.05.2020 - Klöckner: Gewinneinbruch wahrscheinlich
04.05.2020 - Klöckner & Co.: Quartalsverlust verdoppelt - „Krise als Chance”
08.04.2020 - Klöckner: Klare Wachstumschancen
26.03.2020 - Klöckner ergreift Maßnahmen
25.03.2020 - Klöckner & Co.: Prognose für 2020 wird einkassiert
17.03.2020 - Klöckner: Schwierige Aussichten
10.03.2020 - Klöckner: Leichte Enttäuschung
10.03.2020 - Klöckner & Co lässt Dividende ausfallen - 2019 mit roten Zahlen beendet
18.02.2020 - Klöckner Aktie: Keine guten Neuigkeiten!
17.02.2020 - Klöckner: Ausblick auf die Zahlen
03.12.2019 - Klöckner Aktie: Vorsicht, Verkaufssignal…
04.11.2019 - Klöckner: Bessere Aussichten für 2020
30.10.2019 - Klöckner & Co. erwartet 2019 deutlichen Ergebnisrückgang
15.10.2019 - Klöckner-Aktie verliert stark - Gewinnwarnung

DGAP-News dieses Unternehmens

06.07.2020 - DGAP-Adhoc: Klöckner & Co SE beruft Guido Kerkhoff ab 1. September 2020 in den Vorstand zur ...
06.07.2020 - DGAP-News: Klöckner & Co SE beruft Guido Kerkhoff ab 1. September 2020 in den Vorstand zur ...
22.06.2020 - DGAP-Adhoc: Klöckner & Co SE erwartet positives operatives Ergebnis im zweiten ...
04.05.2020 - DGAP-News: Klöckner & Co SE trotz rückläufigem Ergebnis im ersten Quartal 2020 ...
25.03.2020 - DGAP-Adhoc: Klöckner & Co SE: Prognose für das Gesamtjahr 2020 - COVID-19-Pandemie belastet ...
10.03.2020 - DGAP-News: Klöckner & Co SE: Klöckner & Co in schwierigem Marktumfeld mit rückläufigem ...
21.01.2020 - DGAP-News: Klöckner & Co SE: Klöckner & Co bekennt sich zu „Business Ambition ...
12.12.2019 - DGAP-News: Klöckner & Co SE: XOM Materials revolutioniert den Stahlhandel: Unabhängige ...
30.10.2019 - DGAP-News: Klöckner & Co mit rückläufigem Ergebnis im dritten Quartal ...
14.10.2019 - DGAP-Adhoc: Klöckner & Co SE: Prognose für das Gesamtjahr 2019 - operatives Ergebnis (EBITDA) ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.