Commerzbank Aktie: Goldman Sachs gibt den „Super-Bullen”

Nach besser als erwarteten Quartalszahlen braucht die Commerzbank Aktie nun charttechnische Kaufsignale. Bild und Copyright: Commerzbank.

Nach besser als erwarteten Quartalszahlen braucht die Commerzbank Aktie nun charttechnische Kaufsignale. Bild und Copyright: Commerzbank.

29.10.2019 07:52 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Gestern hat die Commerzbank die Börse mit besser als erwarteten Zahlen überrascht. Erste Reaktionen sind auch schon da: Jefferies belässt das Kursziel für die Commerzbank Aktie bei 7,00 Euro (Einstufung: „Hold”) und Goldman Sachs gibt mit 9,60 Euro (und trotzdem nur „neutral”!) den „Super-Bullen” für den MDAX-notierten Bankwert. An der Börse selbst fällt die Reaktion bisher weniger enthusiastisch aus. Gestern ging der Aktienkurs der Commerzbank mit 5,592 Euro (+2,34 Prozent) aus dem Handel, zwischenzeitlich wurden 5,71 Euro erreicht, heute Morgen sind die Indikationen bisher um 5,61/5,64 Euro zu sehen - ein sehr moderater Aufschlag also.

Der Blick auf den Candlestick-Chart der Commerzbank Aktie zeigt das kurzfristige Dilemma. Zwischen 5,672 Euro und dem gestrigen Tageshoch bei 5,71 Euro haben sich in den letzten fünf Handelstagen drei Kerzen mit einem langen Docht gebildet. Das weist auf aufkommenden Verkaufsdruck in dieser Zone hin. Könnte der MDAX-Wert den Bereich überwinden, wäre dies ein klares charttechnisches Kaufsignal für die Commerzbank Aktie. Gelingt ein solcher Break, wären bei und oberhalb von 5,90/5,93 Euro dann weitere und durchaus höhere charttechnische Hürden für den Aktienkurs des Bankkonzerns vorhanden. Es bleibt dabei: Die hier liegende Hinderniszone erstreckt sich über 6,03 Euro bis auf 6,066/6,154 Euro. Innerhalb dieses bisher nur partiell geschlossenen Gaps vom 1. August 2019 liegt auch das jüngste Erholungshoch der Commerzbank Aktie, das bei 6,076 Euro notiert wurde. Fällt das Papier dagegen unter 5,42/5,48 Euro zurück, könnte ein Rückschlag in Richtung 5,20/5,28 Euro drohen. Hier liegen erste kleinere charttechnische Unterstützungsmarken für die Commerzbank Aktie.

Was war passiert? Die Commerzbank hat am Montag besser als erwartete Zahlen für das dritte Quartal 2019 vorgelegt. Man habe auf Basis vorläufiger Zahlen einen operativen Gewinn von 448 Millionen Euro erzielt nach 346 Millionen Euro im Vergleichsquartal des vergangenen Jahres, meldet der MDAX-notierte Finanzkonzern. Unter dem Strich konnte die Commerzbank ihren Gewinn von 218 Millionen Euro auf 294 Millionen Euro steigern.

Analysten hatten im Konsens einen operativen Gewinn von 353 Millionen Euro und beim Konzerngewinn 248 Millionen Euro erwartet - beide Konsens-Schätzungen übertrifft die Commerzbank mit ihren Ergebnissen.

„Das über den Erwartungen liegende Operative Ergebnis ist auf im Vergleich zu Q3 2018 gesteigerte Erträge, reduzierte Kosten und ein niedrigeres Risikoergebnis zurückzuführen, die auch alle über Konsens liegen”, so die Commerzbank zur Ergebnisentwicklung. Operative Kosten und Pflichtbeiträge konnte der Bankkonzern um 2,5 Prozent auf 1,261 Milliarden Euro zurück fahren. Im Segment Privat- und Unternehmerkunden wurde das operative Ergebnis von 186 Millionen Euro auf 315 Millionen Euro verbessert, im Segment Firmenkunden ging dieses von 175 Millionen Euro auf 146 Millionen Euro zurück.

Endgültige Zahlen für das dritte Quartal 2019 wird die Commerzbank am 7. November vorlegen.

Auf einem Blick - Chart und News: Commerzbank
11.12.2019 - DGAP-News: Frist des Commerzbank-Erwerbsangebots für comdirect ...
13.11.2019 - DGAP-News: Commerzbank Aktiengesellschaft: comdirect bestätigt Angemessenheit des Erwerbsangebots ...
07.11.2019 - DGAP-News: Commerzbank: drittes Quartal mit robuster Geschäftsentwicklung in herausforderndem ...
30.10.2019 - DGAP-News: Commerzbank veröffentlicht freiwilliges öffentliches Erwerbsangebot für ...
28.10.2019 - DGAP-Adhoc: Commerzbank: Vorläufiges Operatives Ergebnis im dritten Quartal 2019 bei 448 Millionen ...
26.09.2019 - DGAP-News: Commerzbank Aktiengesellschaft: Commerzbank 5.0: digital, persönlich und ...
26.09.2019 - DGAP-News: Commerzbank Aktiengesellschaft: Veränderungen im Vorstand der Commerzbank ...
26.09.2019 - DGAP-News: Commerzbank Aktiengesellschaft: Commerzbank kündigt Erwerbsangebot für comdirect an ...
26.09.2019 - DGAP-Adhoc: Commerzbank Aktiengesellschaft: Commerzbank verabschiedet neues Strategieprogramm ...
20.09.2019 - DGAP-Adhoc: Commerzbank veröffentlicht Eckdaten des neuen Strategieprogramms 'Commerzbank ...
20.09.2019 - DGAP-News: Commerzbank veröffentlicht Eckdaten des neuen Strategieprogramms 'Commerzbank ...
05.09.2019 - DGAP-News: Veränderungen im Vorstand der Commerzbank ...
07.08.2019 - DGAP-News: Commerzbank: Konzernergebnis im ersten Halbjahr bei 391 Mio. Euro ...
02.07.2019 - DGAP-Adhoc: Commerzbank begibt erfolgreich Additional-Tier-1-Anleihe ...
02.07.2019 - DGAP-News: Commerzbank begibt erfolgreich Additional-Tier-1-Anleihe ...
25.06.2019 - DGAP-Adhoc: Commerzbank plant Ausgabe einer ...
25.06.2019 - DGAP-News: Commerzbank plant Ausgabe einer ...
08.05.2019 - DGAP-News: Commerzbank: Wachstumskurs fortgesetzt - 123.000 neue Kunden im ersten Quartal 2019 ...
25.04.2019 - DGAP-News: Commerzbank und Deutsche Bank setzen Gespräche nicht ...
25.04.2019 - DGAP-Adhoc: Commerzbank und Deutsche Bank setzen Gespräche nicht ...