Tesla: Die Skepsis bleibt

25.10.2019 19:25 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im dritten Quartal macht Tesla wieder schwarze Zahlen und übertrifft die Erwartungen. Aus Sicht der Experten von Independent Research enttäuschen jedoch Umsatz und Absatz. Die Experten sind sich nicht sicher, ob der Ergebniserfolg wirklich nachhaltig ist. Man ist skeptisch. Die Konkurrenz in der Branche wird immer stärker. Das deutliche Plus des Kurses nach den Zahlen ist aus Sicht der Experten übertrieben hoch ausgefallen.

Für das laufende Jahr rechnen die Analysten mit einem Verlust je Aktie von 4,25 Dollar (alt: -4,80 Dollar). 2020 soll das Minus bei 0,11 Dollar (alt: 1,78 Dollar) liegen.

Wie bisher sprechen die Experten eine Verkaufsempfehlung für die Aktien von Tesla aus. Das Kursziel für die Papiere des E-Auto-Bauers steigt von 195,00 Dollar auf 225,00 Dollar an.

Auf einem Blick - Chart und News: Tesla Motors

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Tesla Motors-Aktie