BASF Aktie mit Hammer-Entwicklung: Kursziel Jahreshoch?

Nach besser als erwarteten Quartalszahlen hat die BASF Aktie einen weiteren Kurssprung vollzogen und ein neues Kaufsignal entwickelt. Bild und Copyright: BASF.

Nach besser als erwarteten Quartalszahlen hat die BASF Aktie einen weiteren Kurssprung vollzogen und ein neues Kaufsignal entwickelt. Bild und Copyright: BASF.

25.10.2019 08:06 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Vor wenigen Wochen noch hat diese Entwicklung der BASF Aktie kaum jemand an der Frankfurter Börse zugetraut. Und trotzdem ist die DAX-notierte Chemie-Aktie zuletzt von 55,64 Euro auf gestern in der Spitze erreichte 70,17 Euro geklettert. Charttechnisch kamen starke neue Kaufsignale durch den gestrigen Kursanstieg hinzu: Zum einen hat sich der Aktienkurs von BASF nun klar über die Widerstandszone bei 67,21/67,24 Euro hinaus nach oben abgesetzt. Zum anderen wurden bei 68,51/69,02 Euro weitere charttechnische Hürden überwunden.

Allerdings wachsen die Bäume auch bei der BASF Aktie nicht in den Himmel, zumal an der Börse immer noch reichlich Skepsis herrscht. Das zeigten die gestrigen Analystenstimmen zu den Quartalszahlen des Konzerns aus Ludwigshafen, die besser als erwartet ausfielen. Kurspotenziale traut der BASF Aktie kaum jemand zu, obwohl hier und da Kursziele angehoben wurden. Und so wundert es nach der jüngsten Entwicklung nicht, dass auch mal Gewinne mitgenommen werden. Aktuelle Indikationen am Freitagmorgen notieren etwas im Minus und liegen bei 69,82/69,99 Euro leicht unter dem gestrigen XETRA-Schlusskurs.

Zuletzt überwundene Widerstandsmarken werden für die BASF Aktie nun zu charttechnischen Unterstützungen im Fall von Gewinnmitnahmen. Vor allem die Zone unterhalb von 67,24 Euro ist als eine starke Unterstützung für den DAX-Wert anzusehen. Bleibt der sekundäre bullishe Trend in der nächsten Zeit weiter intakt, könnte der Aktienkurs von BASF entgegen aller Pessimisten unter den Analysten in der nächsten Zeit aus charttechnischer Sicht in Richtung der Jahrestopzone bei 74,46/74,61 Euro vorstoßen.

BASF: Zahlen besser als erwartet - Aktie mit Kaufsignal

Gute Nachrichten von BASF heben die Aktie des Unternehmens heute Morgen über eine charttechnische Hürde, die sich in den vergangenen Tagen dem Aktienkurs noch stabil in den Weg stellte. Im frühen Handel klettert die BASF Aktie bis auf 68,68 Euro, springt damit - noch knapp - über die jüngsten Tageshochs in der Zone 68,00/68,16 Euro. Bleibt der Ausbruch stabil, werden damit auch die jüngsten charttechnischen Kaufsignale bei dem DAX-Titel erneut bestätigt. So war der Anteilschein des Unternehmens aus Ludwigshafen zuletzt unter anderem über charttechnische Hindernisse bei 67,21/67,24 Euro geklettert.

Auslöser der Kursgewinne, aktuell notiert die BASF Aktie bei 68,60 Euro mit 1,19 Prozent im Plus, sind besser als erwartete Zahlen des Chemiekonzerns. Der Umsatz des Unternehmens fiel im dritten Quartal um 2 Prozent auf 15,2 Milliarden Euro. Allerdings sind die Ergebnisse besser als erwartet ausgefallen, da nicht so stark wie von Analysten befürchtet gefallen. Vor Zinsen und ... diese News vom 24.10.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: BASF