Bayer Aktie: Hohe Hürden voraus! - Chartanalyse

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

24.10.2019 07:51 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ein Blick auf die charttechnische Lage bei der Bayer Aktie zeigt zum einen die Chance auf mögliche neue Kaufsignale. Zum anderen ist im Kursverlauf aber deutlich zu erkennen, dass der Titel sich bei einem Ausbruch über 66,93/67,22 Euro aber im Anschluss mit einer starken charttechnischen Widerstandszone auseinander setzen muss. Es sind hohe Hürden voraus, sollte dem Aktienkurs der Sprung über den untergeordnet wichtigen Widerstand rund um die Marke von 67 Euro gelingen. Zwischenzeitlich ist Bayers Aktienkurs nach einem vorangegangenen Rückschlag von 67,22 Euro auf gestern erreichte 64,20 Euro wieder an den unteren Ausläufern der Hindernismarke angekommen - dank eines deutlichen Kursumschwungs im gestrigen Tagesverlauf.

Nach einem Mittwochs-Schlusskurs bei 66,50 Euro (+2,31 Prozent) nahe Tageshoch liegen aktuelle Indikationen für den Aktienkurs von Bayer am Donnerstagmorgen bei 66,51/66,65 Euro.

Gelingt der Sprung über 66,93/67,22 Euro, wären die nächsten - und diesmal hohen - Hindernisse nicht weit entfernt. Zu nennen ist vor allem das Doppeltop aus dem August/September bei 69,89/70,04 Euro, das einen massiven Widerstand darstellt. Flankiert wird diese Hürde durch weitere charttechnische Hindernisse: Zum einen der Widerstand bei 67,75/68,16 Euro, der dem Doppeltop vorgelagert ist. Nicht weit über dem Top findet sich bei 71,76/73,17 Euro eine starke Widerstandszone, die auf Kursentwicklungen im November 2018 und März 2019 zurück geht.

Ohne neue Kaufsignale droht der Bayer Aktie indes erneut ein Rückschlag. In einem solchen Szenario wäre das gestrige Tagestief bei 64,20 Euro ein erstes mögliches Ziel. Kommt weiterer Kursdruck auf, wäre eine breite charttechnische Supportzone um 62,19/62,92 Euro zu finden.

Bayer Aktie: Die nächste Kaufempfehlung!

Goldman Sachs bleibt in Sachen Bayer Aktie im Lager der Bullen: Die Analysten bestätigen ihre Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 77 Euro für den Anteilschein des Chemie- und Pharmaunterehmens. Man sieht zwei wichtige Punkte, auf die sich der Fokus der Investoren richten werde. Zum einen sei dies der Rechtstreit um den Unkrautvernichter Glyphosat, zum anderen die Entwicklung in den Bereichen Saatgut und Pflanzenschutz. Die Bayer Aktie notiert am Dienstagnachmittag bei 65,19 Euro mit 0,82 Prozent im Minus.

Schon gestern gab es neue Analystenstatements zum Anteilschein des Unternehmen aus Leverkusen. Von der Baader Bank kommt weiterhin eine Kaufempfehlung für den DAX-Wert. Man erwartet einen Kursanstieg bis auf 123 Euro - hier liegt das Kursziel. Zum einen werde Bayers Anteilschein mit einem hohen Discount zur Peer Group im Pharma- und Chemiedektor gehandelt. Zum anderen sei die Bewertung attraktiv. Für die Jahre 2019 bis 2021 werden Gewinne von 1,93 Euro sowie 5,09 Euro und ... Bayer News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Bayer

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Bayer-Aktie