4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > VST Building Technologies

VST Building: Kaufempfehlung für die Aktie


23.10.2019 10:10 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im Rahmen einer ersten Analyse der Aktie von VST Building Technologies haben die Analysten von SRC Research eine Kaufempfehlung für den Titel ausgesprochen. Man erwartet bei dem Unternehmen deutlich steigende Ergebnisse: Die Gewinnschätzungen der Experten je VST Aktie belaufen sich für die Jahre 2019 bis 2021 auf 3,38 Euro sowie 8,30 Euro und 12,96 Euro, bevor 2022 ein Gewinn von 15,18 Euro anfallen soll.

Die Zielmarke für den Aktienkurs von VST Building Technologies sehen die Analysten bei 48 Euro. Man habe den Anteilschein mit einem konservativen DCF-Modell unter adäquater Berücksichtigung der Risikofaktoren bewertet, so SRC Research. An der Wiener Börse wurden für das Papier zuletzt 41,80 Euro gezahlt. Das Unternehmen beweise gutes Timing mit der Positionierung im Bereich Nachhaltigkeit und Effizienz.

Zuletzt hatte die Gesellschaft eine mögliche Kapitalerhöhung angekündigt. Man habe „beschlossen, die Durchführung einer Barkapitalerhöhung im Rahmen des genehmigten Kapitals ausschließlich bei qualifizierten Anlegern zu prüfen”, teilte das Unternehmen am Montag mit. Damit könnten bis zu 252.000 neue VST Aktien auf den Markt kommen. Kommt es zur Kapitalerhöhung, soll das Bezugsrecht der Aktionäre ausgeschlossen werden, heißt es. Ob die Maßnahme durchgeführt wird, hängt aber vom Marktumfeld ab. „Die Kapitalmaßnahme würde einen Beitrag zur Finanzierung des weiteren profitablen Wachstums von VST leisten”, so VST Building Technologies.


Lesen Sie mehr zum Thema VST Building Technologies im Bericht vom 30.09.2019

VST Building Technologies: Eine starke Margenentwicklung

Der Umsatz von VST Building Technologies sinkt im ersten Halbjahr von 7,6 Millionen Euro auf 6,1 Millionen Euro. Begründet wird dies mit der Anpassung der Lieferstruktur von VST-Produkten. Das EBIT verbessert sich von 0,03 Millionen Euro auf 0,6 Millionen Euro. Die Marge steigt von 0,4 Prozent auf 10,4 Prozent an. Für das Gesamtjahr erwartet VST einen deutlichen Umsatzsprung. Man hat im Sommer den Baupartner Premiumverbund mehrheitlich übernommen. Am 2. Oktober wird VST eine 2013 begebene Anleihe zurückzahlen. Diese hat einen Zinssatz von 8,5 Prozent. Kamil Kowalewski, Vorstand von VST, kommentiert die Entwicklung: „Wir sind für die weitere positive Geschäftsentwicklung sehr gut gerüstet und wachsen durch die Anteilsübernahme von Premiumverbund in eine neue Dimension. Wir werden die vorhandenen Marktopportunitäten in der boomenden Bauwirtschaft nutzen, unsere Position in unseren Kernmärkten Deutschland, Österreich und Schweden ausbauen und uns neue ... diese News weiterlesen!

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - VST Building Technologies

18.06.2020 - VST: Hohes Auftragsvolumen in Deutschland
29.05.2020 - VST baut Projektpipeline aus
21.04.2020 - VST Building Technologies treibt Europa-Expansion voran
21.02.2020 - VST Building verkauft Tochtergesellschaft VST Engineering GmbH
22.01.2020 - VST Building Technologies: Millionen-Auftrag aus Dänemark
02.12.2019 - VST Building Technologies: Großauftrag aus Kiel
29.11.2019 - VST Building Technologies: Finanzierungsrunde findet nicht statt
22.11.2019 - VST Building Technologies: „Wir werden die positive Geschäftsentwicklung auch in 2020 fortsetzen“
21.11.2019 - VST Building Technologies: Investoren benötigen mehr Zeit
13.11.2019 - VST Building: Aktie kommt in den m:access der Börse München
31.10.2019 - VST Building: Neue Aktien zu je 39 Euro
21.10.2019 - VST Building prüft Kapitalerhöhung
30.09.2019 - VST Building Technologies: Eine starke Margenentwicklung
01.07.2019 - VST Building Technologies übernimmt Premiumverbund-Technik Bau GmbH
26.06.2019 - VST Building Technologies: Erfolgreiche Platzierung
14.06.2019 - VST Building Technologies Anleihe: „Wir werden unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben“
11.06.2019 - VST Building Technologies: Zeichnung startet
06.06.2019 - VST Building Technologies: Kommende Woche geht es los
29.05.2019 - VST Building Technologies: Auftragsbuch füllt sich
23.05.2019 - VST Building Technologies: Start verschiebt sich

DGAP-News dieses Unternehmens

25.06.2020 - DGAP-News: VST BUILDING TECHNOLOGIES AG: Ordentliche Hauptversammlung stimmt allen ...
29.05.2020 - DGAP-News: VST BUILDING TECHNOLOGIES AG: VST BUILDING TECHNOLOGIES mit Umsatzsprung und operativen ...
29.05.2020 - DGAP-News: VST BUILDING TECHNOLOGIES AG: VST BUILDING TECHNOLOGIES mit Umsatzsprung und operativen ...
21.04.2020 - DGAP-News: VST BUILDING TECHNOLOGIES AG: VST BUILDING TECHNOLOGIES baut Vertrieb in Polen zur ...
21.02.2020 - DGAP-Adhoc: VST BUILDING TECHNOLOGIES AG verkauft Anteile an der VST Engineering ...
21.02.2020 - DGAP-Adhoc: VST BUILDING TECHNOLOGIES AG verkauft Anteile an der VST Engineering ...
22.01.2020 - DGAP-News: VST BUILDING TECHNOLOGIES AG: VST BUILDING TECHNOLOGIES mit erfolgreicher Expansion - ...
02.12.2019 - DGAP-News: VST BUILDING TECHNOLOGIES AG: VST BUILDING TECHNOLOGIES mit neuem Wohnbau-Projekt in ...
13.11.2019 - DGAP-Adhoc: VST BUILDING TECHNOLOGIES AG: VST BUILDING TECHNOLOGIES mit Zweitlisting der Aktien im ...
07.11.2019 - DGAP-News: VST BUILDING TECHNOLOGIES AG erweitert Produktionskapazitäten in der ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.