TUI Aktie: Sorgen um die Dividende, aber…

Gestern kam die TUI Aktie stark unter Druck. Eine Analystenstimme und charttechnische Faktoren waren der Grund. Und nun? Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Gestern kam die TUI Aktie stark unter Druck. Eine Analystenstimme und charttechnische Faktoren waren der Grund. Und nun? Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

23.10.2019 08:31 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Gestern wurde die TUI Aktie jäh aus ihrer Haussebewegung gerissen. Charttechnisch deuteten sich zuletzt zwar bereits die Risiken einer Topbildung an, doch der gestrige Kursrutsch dürfte an der Börse den einen oder anderen Anleger überrascht und zu Gewinnmitnahmen bewogen haben. Konnte TUIs Aktienkurs am Montag noch auf bis zu 12,46 Euro klettern, ging es gestern auf bis zu 11,14 Euro nach unten. Doch die hie rliegende charttechnische Unterstützungsmarke konnte die Bären erst einmal bremsen. Mit 11,475 Euro als XETRA-Schlusskurs konnte die TUI Aktie die Verluste etwas reduzieren, ein Minus von 7,68 Prozent blieb aber dennoch übrig. Das muss man allerdings relativieren, zum Vergleich: Mitte August notierte das Papier noch knapp über der Marke von 8 Euro.

Auslöser des Kursrutsches waren mehrere Faktoren. Zum einen hatte die TUI Aktie schon am Donnerstag und Freitag Anzeichen gegeben, dass der bullishe Schwung weichen könnte. Bei 12,37/12,46 Euro hat sich eine Widerstandszone aufgebaut. Nach der Rallye der letzten Wochen brachte dies eine Situation, in der kurzfristig orientierte Trader verstärkt zu Gewinnmitnahmen bereit sind. In diese labile Lage kam ein Analystenkommentar: Morgan Stanley hat den Titel von „Overweight” auf „Equal-weight” abgestuft und das Kursziel für den Titel gesenkt, was das Fass zum Überlaufen und Gewinnmitnahmen in Gang brachte. Grund für die Herabstufung sind vor allem Befürchtungen, dass TUI die Dividende kürzen könnte. Morgan Stanley bringt einen möglichen Cut der Ausschüttung je TUI Aktie um 30 Prozent ins Spiel und begründet dies mit den erwarteten Cashflow-Entwicklungen bei dem Reisekonzern.

Aktuell hält sich die TUI Aktie stabil, Indikationen notieren am Mittwochmorgen bei 11,39/11,44 Euro. Der Blick auf den Chart zeigt derzeit zwei wichtige Marken: Zum einen die erste Hürde um 11,52/11,56 Euro. Ein Rebreak hierüber könnte schon reichen, um nach dem gestrigen „Schock” wieder eine Aufwärtsbewegung in Ganz zu setzen. Schon bei 11,75/11,77 Euro und 11,85/11,89 Euro wären dann aber kleinere Tradinghürden vorhanden. Zusätzliche Breaks an diesen Marken könnten dann das gestern aufgerissene Gap bei 12,100/12,125 Euro oder auch das Top bei 12,37/12,46 Euro wieder erreichbar werden lassen. Zum anderen ist die Unterstützung bei 11,06/11,16 Euro zu nennen, die bei und unterhalb von 10,83/10,87 Euro durch weitere Supports gestärkt wird. Zusätzliche Verkaufssignale bei der TUI Aktie sind in der aktuellen labilen Lage alles andere als risikolos und könnten den Druck auf das Papier weiter aufrecht erhalten.

Auf einem Blick - Chart und News: TUI

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - TUI

28.03.2020 - TUI: Milliardenkredit von der KfW
26.03.2020 - TUI Aktie: Achtung, Trendentscheid…
16.03.2020 - TUI Deutschland setzt Reisen vorübergehend aus
16.03.2020 - TUI: Kursziel bricht ein
16.03.2020 - TUI aktiviert den Krisen-Modus - staatliche Hilfen beantragt - Aktie bricht ein
28.02.2020 - TUI Aktie erreicht starke charttechnische Unterstützungen!
19.02.2020 - TUI Aktie: Unkalkulierbare Corona-Risiken - und was sagt der Chart?
12.02.2020 - TUI Aktie: Ein Minus, das keins ist - und der Chart?
07.02.2020 - TUI: Milliardendeal mit Joint-Venture mit Partner Royal Caribbean Cruises
15.01.2020 - TUI will in der Sparte Hapag-Lloyd Cruises expandieren
23.12.2019 - TUI verkauft Wolters Reisen
16.12.2019 - TUI: Joussen bleibt bis 2025 Konzernchef
12.12.2019 - TUI: Boeing-Flieger bleibt Belastung
11.12.2019 - TUI: Die Dividenden sinken
05.12.2019 - TUI Aktie: Keine guten Neuigkeiten…
03.12.2019 - TUI Aktie: Wehe, diese Marke hält nicht…
20.11.2019 - TUI Aktie: Keine guten News…
22.10.2019 - TUI Aktie: Diese Party scheint beendet!
15.10.2019 - TUI Aktie: Wächst die Neigung, Gewinne mitzunehmen?
14.10.2019 - TUI Aktie: Nochmal so eine Kursparty?

DGAP-News dieses Unternehmens

27.03.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG erhält Zusage der deutschen Bundesregierung für KfW-Kredit in Höhe von 1,8 ...
15.03.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG: TUI AG - Größter Teil der operativen Geschäftstätigkeit aufgrund von ...
07.02.2020 - DGAP-Adhoc: TUI AG: TUI Cruises erwirbt Hapag-Lloyd Cruises für einen Unternehmenswert von 1,2 ...
11.12.2019 - DGAP-Adhoc: TUI AG: TUI aktualisiert Dividendenpolitik für Dividendenzahlungen ab ...
29.03.2019 - DGAP-Adhoc: TUI AG: Nach Flugverbot für 737 MAX: TUI sichert zusätzliche Flugkapazitäten, um ...
06.02.2019 - DGAP-Adhoc: TUI AG: TUI passt die Ergebniserwartung für das am 30. September 2019 endende ...
10.07.2017 - DGAP-Adhoc: TUI AG: TUI VERÄUSSERT ALLE VERBLIEBENEN AKTIEN AN HAPAG-LLOYD ...
13.02.2017 - DGAP-Adhoc: TUI AG: TUI ERZIELT VEREINBARUNG MIT KKR ÜBER DIE VERÄUSSERUNG VON ...
28.04.2016 - DGAP-Adhoc: TUI AG: TUI AG ('TUI' oder 'Konzern') - Veräußerung der Hotelbeds ...
18.03.2016 - Börse Hannover: Rebalancing des GERMAN GENDER INDEX - Neun neue Unternehmen rücken in den Index ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.