Adidas Aktie: Reichlich Abwärtspotenzial

Bild und Copyright: Adidas.

Bild und Copyright: Adidas.

22.10.2019 17:40 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Während die Adidas Aktie zuletzt im XETRA-Handel der Frankfurter Börse bei 279,70 Euro (-0,59 Prozent) gehandelt wurde, kommt von Morgan Stanley weiter eine negative Einschätzung für den Aktienkurs des Sportartikel-Konzerns. Die US-Investmentbank bestätigt mit einem Kursziel von 230 Euro, dass sie bei dem DAX-Wert deutliches Abwärtspotenzial befürchtet. Die Einstufung der Adidas Aktie mit „Underweight” wird ebenso bestätigt wie das Kursziel.

Mit Blick auf die Quartalszahlen der Herzogenauracher erwarten die Experten von Morgan Stanley eine gesunkene Bruttomarge. Das organische Umsatzwachstum bei Adidas wird etwas abgeschwächt erwartet.

Gestern hatten die Analysten von Warburg Research eine positivere Stimme zur Adidas Aktie abgegeben. Mit einem Kursziel von 280 Euro nach zuvor 250 Euro erwartet man mittlerweile keinen Kursrückgang mehr. Das Papier wird weiter mit „Hold” bewertet. Die Experten glauben, dass das vierte Quartal bei Adidas bessere Margen bringen könne. Zudem sei die Umsatzentwicklung prognostizierbarer geworden, so die Aktienexperten.

Auf einem Blick - Chart und News: Adidas