Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

S&P500: Dreifach-Topp? - UBS-Kolumne

Bild und Copyright: gary yim / shutterstock.com.

Bild und Copyright: gary yim / shutterstock.com.

22.10.2019, 08:42 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Der US-Index S&P500 konnte am Vortag weiter zulegen und mit einem Aufschlag von 0,69% bei 3.006 Punkten und damit wieder leicht über der runden Marke von 3.000 Punkten aus dem Handel gehen. Damit befindet sich der US-Leitindex wieder im alten Widerstandsbereich zwischen 3.000 und 3.030 Punkten. In dieser massiven Widerstandszone ist der S&P500 in den Vorwochen bereits mehrfach nach unten abgedreht. Der Index könnte in diesem Bereich nun ein Dreifachtopp bilden, eine langfristige bearishe Umkehrformation.

Ausblick: Ab Mitte Juli 2019 versuchte der S&P500 mehrfach die massive Widerstandszone zwischen 3.000/3.030 Punkten zu überwinden und ist jedes Mal gescheitert. Ob die Kraft nun ausreicht?

Die Short-Szenarien: Die Bullen rennen immer wieder gegen den Widerstandsbereich zwischen 3.000/3.030 Punkten an, drehen aber wie bereits zuvor erneut nach unten ab. Für wieder fallende Kurse spricht auch die nach unten hin noch offene Kurslücke bei 2.948 Punkten. Diese sollte vor einem nachhaltigen Anstieg geschlossen werden, damit die Bullen den Rücken für einen nachhaltigen Hochlauf frei haben. Im Bereich von 2.950 Punkten verläuft aktuell auch der 50er-EMA, der einen Rücklauf auffangen könnte. Geht es nach der Schließung der Kurslücke doch weiter runter, dürfte die Unterstützung bei 2.900 Punkten angelaufen werden. In diesem Bereich würde auch der nur etwas tiefer verlaufende 200er-EMA bei aktuell 2.884 Punkten als wichtige Unterstützung dienen.

Die Long-Szenarien: Der S&P500 kann die runde Marke von 3.000 Punkten verteidigen und in der Folge Kurs auf 3.020 und 3.030 Punkte nehmen. Über 3.030 Punkten würde sich die Lage für die Bullen deutlich aufhellen und ein Hochlauf bis 3.050/3.060 Punkte und darüber bis 3.100 Punkte wahrscheinlich werden.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: S&P 500

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur S&P 500-Aktie