Commerzbank Aktie: Ein möglicher Doppelboden lässt die Chancen wachsen - Chartanalyse

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

17.10.2019 07:52 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Mittlerweile tut sich charttechnisch bei der Commerzbank Aktie doch deutlich etwas: Eine Serie von Tagen mit Kursgewinnen hat den Aktienkurs des MDAX-notierten Finanzdienstleisters sich klar aus der Doppeltief-Bodenzone bei 4,658/4,694 Euro nach oben absetzen lassen. In der Spitze hat die Bewegung gestern bei 5,394 Euro ein neues Hoch erreicht. Mit 5,361 Euro und 1,48 Prozent Tagesplus ging es für den Aktienkurs der Commerzbank aus dem Handel. Den jüngsten charttechnischen Kaufsignalen hat das Papier damit zwar keine weiteren bullishen Impulse folgen lassen. Doch zum einen wurden die vorangegangenen Kaufsignale an der Marke bei 5,15/5,21 Euro bestätigt und gefestigt (gestrigen Tagestief bei 5,18 Euro), zum anderen kommen weitere charttechnische Hürden bei der Commerzbank Aktie nun in den Blickpunkt.

Aktuelle Indikationen für den Wert notieren am Donnerstagmorgen bei 5,33/5,38 Euro, sind aber aufgrund der frühen Stunde noch von begrenzter Aussagekraft für die weitere Tagestendenz der Commerzbank Aktie.

Mit der Entwicklung beim Aktienkurs des Kreditinstituts könnte sich das jüngste Fazit aus unserem 4investors-Chartcheck weiter konkretisieren: „Mit einem potenziellen Doppelboden könnte bei der Commerzbank die Baissebewegung ihr Ende finden. Noch aber muss der MDAX-Titel hierfür wichtige Kaufsignale generieren”, hieß es da. Beides bleibt derzeit uneingeschränkt weiter gültig. Der Doppelboden als Basis der charttechnischen Formation kristallisiert sich derzeit weiter heraus. Zum Abschluss der Formation muss die Commerzbank Aktie weiter noch das Zwischenhoch bei 6,076 Euro überwinden. Und bis dahin ist es noch ein ganzes Stück Weg für die Finanz-Aktie.

Nach den Kaufsignalen bei 5,15/5,21 Euro, nun Unterstützungszone, klettert der Aktienkurs des Bankkonzerns derzeit in Richtung der nächsten charttechnischen Hürden bei 5,42/5,5,45 Euro und 5,48/5,53 Euro. Getestet wurden diese höheren Hindernisse bisher nicht. Hier könnte es weiterhin wichtige Impulse für den weiteren Trend der Commerzbank Aktie geben. Weitere charttechnische Kaufsignale könnten dann zu einem Test der übergeordnet wichtigen, breiten Hinderniszone mit dem Kernbereich um 6,066/6,154 Euro führen. Der gesamte Bereich beginnt bereits um 5,93 Euro und zieht sich bis 6,13/6,17 Euro. Viel Widerstand also, durch den die Commerzbank Aktie noch hindurch muss.

Gelingen die weiteren bullishen Impulse nicht und käme es zu einem erneuten Rückschlag unter 5,15/5,21 Euro, könnte es zu einem erneuten, diesmal vielleicht härter ausfallenden Test der wichtigen Unterstützungszone bei 4,658/4,705 Euro kommen. Kleinere Unterstützungen erstrecken sich um 4,84/4,86 Euro und 4,90/4,94 Euro sowie bei 4,98/5,02 Euro. Ein stabiler Break unter den potenziellen Doppelboden würde dann die übergeordnet weiter intakte Baissebewegung bei der Bankaktie bestätigen.


Lesen Sie mehr zum Thema Commerzbank im Bericht vom 15.10.2019

Commerzbank: Im guten Mittelfeld

Im Rahmen einer Sektorstudie bewerten die Analysten der Nord LB die Aktien der Commerzbank mit „halten“. Das Kursziel für die Aktien der Commerzbank liegt bei 5,75 Euro. Der beobachtete Bankensektor wird wie zuvor mit „neutral“ bewertet. In der Branche gibt es eine Vielzahl von Problemen. So drücken die geringen Zinsen die Ergebnisse, hier ist keine Besserung zu erkennen. Auch gibt es einen hohen Wettbewerbsdruck. Die Digitalisierung macht hohe Investitionen notwendig. Gleichzeitig gibt es auf diesem Gebiet einen starken Druck durch Fintechs. Die Commerzbank soll 2019 einen Gewinn je Aktie von 0,72 Euro erwirtschaften. Die Dividende soll bei 0,21 Euro liegen. Das KGV 2019e liegt bei 7,2. Dies liegt im guten Mittelfeld der analysierten Bankhäuser. Die Aktien der Commerzbank notieren aktuell bei 5,232 Euro. ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Commerzbank

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Commerzbank

12.08.2020 - Commerzbank Aktie: Großes Kaufsignal! War das der Befreiungsschlag?
10.08.2020 - Commerzbank Aktie: Experten trauen dem MDAX-Wert wenig zu - trotzdem Kaufsignal?
06.08.2020 - Commerzbank Aktie: Aller guten Dinge sind drei?
05.08.2020 - Commerzbank Aktie: Experten trauen dem MDAX-Wert nichts zu
05.08.2020 - Commerzbank: Wirecard-Skandal kostet 175 Millionen Euro - trotzdem Gewinn!
04.08.2020 - Commerzbank: Vetter wird neuer Aufsichtsrats-Chef
03.08.2020 - Commerzbank: Vetter soll Aufsichtsrat anführen
30.07.2020 - Commerzbank Aktie: Showdown kurz vor den Zahlen
26.07.2020 - Commerzbank Aktie: Neues Kursziel für den MDAX-Titel
24.07.2020 - Commerzbank: Ein positives Signal
24.07.2020 - Commerzbank Aktie: Eine durchaus gefährliche Lage
22.07.2020 - Commerzbank: Deutliches Plus beim Kursziel
21.07.2020 - Commerzbank Aktie - wie geht es weiter? Sturz oder Sprung über 5 Euro?
13.07.2020 - Commerzbank Aktie: Gelingt der Durchbruch Richtung 5-Euro-Marke und höher?
10.07.2020 - Commerzbank Aktie: Break-Hoffnungen wie eine Seifenblase zerplatzt
08.07.2020 - Commerzbank: Die Wege mit Zielke trennen sich
07.07.2020 - Commerzbank: Höheres Kursziel nach dem Rücktritt
06.07.2020 - Commerzbank: Nach der Kritik
06.07.2020 - Commerzbank Aktie: Die Börse „feiert” die Rücktritte von Zielke und Schmittmann
04.07.2020 - Commerzbank Aktie: Analysten sehen weiter kein Kurspotenzial

DGAP-News dieses Unternehmens

05.08.2020 - DGAP-News: Commerzbank trotz Corona mit Quartalsgewinn - Kosten und Kapital auf ...
03.08.2020 - DGAP-Adhoc: Aufsichtsrat der Commerzbank befasst sich mit Wahl eines neuen ...
03.08.2020 - DGAP-News: Hans-Jörg Vetter wird neuer Aufsichtsratsvorsitzender der ...
03.07.2020 - DGAP-Adhoc: Commerzbank: Martin Zielke bietet einvernehmliche Aufhebung an und Stefan Schmittmann ...
02.07.2020 - Nach dem Rausschmiß aus dem DAX beißt jetzt auch der Höllenhund ...
08.06.2020 - DGAP-Adhoc: Commerzbank begibt Additional-Tier-1-Anleihe ...
08.06.2020 - DGAP-News: Commerzbank begibt erfolgreich Additional-Tier-1-Anleihe ...
26.05.2020 - DGAP-Adhoc: Commerzbank beschließt Emissionsprogramm für Additional-Tier-1-Kapital ...
26.05.2020 - DGAP-News: Commerzbank legt Emissionsprogramm für Additional-Tier-1-Kapital ...
13.05.2020 - DGAP-News: Commerzbank: Starkes Kundengeschäft im ersten Quartal 2020 - Corona-Effekte belasten ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.