Metro: Nach dem China-Deal

14.10.2019 09:53 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Metro trennt sich von ihren Aktivitäten in China. Verkauft werden 80 Prozent von Metro China an die Wumei Technology Group. Mit dem frischen Geld aus dem Verkauf kann man in das weitere Wachstum investieren. Andererseits war das Geschäft in China recht profitabel. Die EBITDA-Marge liegt bei über 5 Prozent. Man will jedoch die Gruppenstruktur vereinfachen, daher passt die Veräußerung in die Strategie der Gruppe.

Die Analysten von Baader bestätigen nach dem Verkauf ihre Halteempfehlung für die Aktien von Metro. Das Kursziel liegt weiter bei 14,00 Euro.

Die Aktien von Metro kosten am Morgen fast unverändert 14,585 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Metro St.