SAP meldet Quartalszahlen - und eine überraschende Personalie

Bild und Copyright: Cineberg / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Cineberg / shutterstock.com.

11.10.2019, 11:45 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Mit diesem Führungswechsel bei SAP haben an der Börse viele nicht gerechnet. Konzernchef Bill McDermott wird seinen Vertrag nicht verlängern, teilt das Walldorfer Software-Unternehmen mit. „McDermott plant, bis Ende des Jahres in einer beratenden Rolle im Unternehmen zu bleiben und so einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten”, so der DAX-Konzern. Als Nachfolger werden die Vorstände Jennifer Morgan und Christian Klein mit sofortiger Wirkung als Co-CEOs ernannt, so SAP.

„Bill McDermott hat maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen - zum Beispiel als die treibende Kraft in Richtung Cloud. Von dieser Weichenstellung wird das Wachstum von SAP noch viele Jahre profitieren”, sagt Hasso Plattner, Vorsitzender des Aufsichtsrats und einer der SAP-Gründer.

Zudem hat der DAX-notierte Konzern Quartalszahlen vorgelegt. Den vorläufigen Zahlen auf Non-IFRS-Basis zufolge sei der Gewinn je SAP Aktie um 14 Prozent auf 1,30 Euro gestiegen. Bei den Cloud-Erlösen hat SAP einen Zuwchs um 37 Prozent auf 1,79 Milliarden Euro erzielt. Insgesamt kletterte der Umsatz um 13 Prozent auf 6,79 Milliarden Euro. „Wir haben im dritten Quartal ein sehr starkes Betriebsergebnis erreicht, weil wir die Optimierung unserer betrieblichen Abläufe weiter vorantreiben und unsere Restrukturierungsmaßnahmen greifen”, sagt SAP-Manager Luka Mucic.

Den Ausblick auf das Gesamtjahr hat das Unternehmen zudem bestätigt. Man rechnet in der Cloud-Sparte mit einem Umsatz zwischen 6,7 Milliarden Euro und 7,0 Milliarden Euro, während die Cloud- und Softwareerlöse insgesamt 22,4 Milliarden Euro bis 22,7 Milliarden Euro erreichen sollen. Für das Betriebsergebnis peilt SAP einen operativen Gewinn zwischen 7,85 Milliarden Euro und 8,05 Milliarden Euro an.

Auf einem Blick - Chart und News: SAP

Livestream HEUTE um 18 Uhr:

Christian Odendahl, PhD, Chefökonom am Centre for European Reform, wird am Montag, den 21. Oktober 2019, einen Vortrag halten zum Thema „Europas ökonomische Souveränität“.„Europas ökonomische Souveränität“ mit Christian Odendahl, PhD, Chefökonom am Centre for European Reform.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-Adhoc: SAP SE: SAP veröffentlicht hervorragende Ergebnisse für das dritte Quartal




DGAP-Ad-hoc: SAP SE / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Vorläufiges Ergebnis

SAP SE: SAP veröffentlicht hervorragende Ergebnisse für das dritte Quartal
11.10.2019 / 00:05 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

SAP veröffentlicht hervorragende Ergebnisse für das dritte Quartal

New Cloud ... DGAP-News von SAP weiterlesen.



Nachrichten und Informationen zur SAP-Aktie