Paion Aktie: Ist der Selloff vorbei? - Chartanalyse

11.10.2019, 10:00 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach dem Absturz der Paion Aktie auf 1,83 Euro am 1. Oktober konnte sich der Aktienkurs des Aachener Biopharma-Unternehmens zuletzt zwar auf 2.14 Euro erholen. Doch das war nur eine Zwischenepisode. Erneut musste Paions Aktienkurs Federn lassen und fiel bis auf gestern erreichte 1,955 Euro zurück. Am oberen Ende der charttechnischen Unterstützungszone bei 1,91/1,94 Euro aber hat der Aktienkurs der Gesellschaft gestern wieder Fuß gefasst. Erneut ist nun eine Kurserholung zu sehen, die heute Morgen in der Spitze 2,04 Euro erreicht.

Ist der Selloff der Paion Aktie damit vorbei? Das muss sich noch endgültig zeigen. Positiv ist, dass der Biopharma-Titel deutlich oberhalb des jüngsten Tiefs aus dem Absturz vom 1. Oktober nach oben abdrehen konnte. Für den Rückschlag gab es ohnehin keine fundamental begleitenden News: Auf Nachfrage der 4investors-Redaktion bestätigte Paion Anfang des Monates, wir berichteten, dass es keine fundamentalen Neuigkeiten gebe. Den Kursrutsch konnte man sich so nicht erklären, allenfalls kamen markttechnische Faktoren in Frage.

Zwischen 2,02/2,06 Euro und 2,10/2,14 Euro trifft Paions Aktienkurs auf eine stärkere Hinderniszone. Folgekaufsignale an diesen beiden Hürden wären charttechnisch wohl klare Zeichen für einen möglichen Test der Widerstandsmarken bei 2,20/2,23 Euro und 2,28/2,31 Euro. Derweil bleiben die Zonen bei 1,91/1,94 Euro und 1,83 Euro bei erneuten Kursrückschlägen der Paion Aktie zentrale charttechnische Unterstützungsmarken.

Paion-Aktie: Als wäre (fast) nichts passiert…

Es bleibt rätselhaft, was gestern bei der Paion-Aktie den zwischenzeitlichen Kurssturz auf 1,81 Euro verursacht hat. Im Internet wird viel spekuliert in solchen Fällen, bestätigt hat sich nichts. Auf Nachfrage der 4investors-Redaktion bestätigt Paion, dass es keine fundamentalen Neuigkeiten gebe. Den Kursrutsch kann man sich so nicht erklären. Charttechnische Faktoren und Stoploss-Marken dürften hier ihre Finger im Spiel gehabt und eine Reaktionskette ausgelöst haben, an deren Ende der Absturz von 2,26 Euro, dem Schlusskurs vom Montag, auf 1,81 Euro stand.

Doch der gestrige Tag hatte auch eine zweite Seite: Den Absturz haben am Markt einige für Eindeckungen bei der Paion-Aktie genutzt, nicht zuletzt wohl mit Blick auf die vielen wichtigen Nachrichten, die bei dem Aachener Unternehmen anstehen. Genannt seien hier nur das Zulassungsverfahren in den USA für das Narkosemittel Remimazolam und die Europa-Studie - wir hatten über alles ausführlich berichtet. Am Ende des ... News weiterlesen!
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Livestream HEUTE um 18 Uhr:

Christian Odendahl, PhD, Chefökonom am Centre for European Reform, wird am Montag, den 21. Oktober 2019, einen Vortrag halten zum Thema „Europas ökonomische Souveränität“.„Europas ökonomische Souveränität“ mit Christian Odendahl, PhD, Chefökonom am Centre for European Reform.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur -Aktie

21.10.2019 - DGAP-News: Diok RealEstate AG: Diok RealEstate AG verzeichnet deutlichen Ergebnis- und ...
21.10.2019 - DGAP-News: ABIVAX präsentiert beeindruckende 12-Monats-Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit aus ...
21.10.2019 - DGAP-News: 4SC AG: Poster Präsentation auf dem 1st International Symposium on Merkel Cell ...
21.10.2019 - DGAP-Adhoc: Hypoport AG: Hypoport AG erwartet für das dritte Quartal 2019 ein Umsatzniveau und ...
21.10.2019 - DGAP-News: Wirecard AG beauftragt unabhängige ...
21.10.2019 - DGAP-News: CORESTATE baut Marktführerschaft im Micro Living aus: Neues Objekt in Barcelona, 230 ...
21.10.2019 - DGAP-News: Villeroy & Boch AG: Villeroy & Boch holt bei Umsatz und operativem Ergebnis ...
21.10.2019 - DGAP-News: Senvion verkauft europäisches On-Shore-Servicegeschäft und portugiesische ...
21.10.2019 - DGAP-News: Kalamazoo Resources Limited: Beginn eines ersten 10.000 Bohrmeter umfassenden ...
21.10.2019 - DGAP-News: Mensch und Maschine Software SE legt Neunmonatszahlen ...
21.10.2019 - DGAP-News: INDUSTRIA WOHNEN GmbH: FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND erweitert Portfolio und nimmt wieder ...
21.10.2019 - DGAP-News: Good Brands AG: MH BERLIN GMBH SCHLIEßT ERFOLGREICH WEITERE FINANZIERUNG ...
21.10.2019 - TOM TAILOR Holding SE: BONITA engagiert sich für Pink Ribbon ...
21.10.2019 - Photon Energy N.V.: Photon Energy nimmt acht PV-Kraftwerke mit 5,6 MWp in Ungarn in ...
21.10.2019 - DGAP-Adhoc: Semper idem Underberg AG beschließt Emission einer neuen Anleihe sowie ...
21.10.2019 - DGAP-News: DiaMonTech: Erfolgreiche klinische Studie bestätigt Durchbruch bei der Entwicklung ...
21.10.2019 - DGAP-News: Semper idem Underberg AG: Emission neuer Unternehmensanleihe ...
21.10.2019 - DGAP-News: Hannover Rück SE: E+S Rück erwartet für 2020 verbesserte Preise und Konditionen im ...
21.10.2019 - Level 20 startet zweite Runde des hochkarätigen Mentoring-Programms in ...
21.10.2019 - DGAP-Adhoc: TOM TAILOR Holding SE: Dr. Gernot Lenz wird neuer Vorstandsvorsitzender ...