K+S Aktie: Das Kursziel wird nach unten gesetzt

Bild und Copyright: K+S.

Bild und Copyright: K+S.

10.10.2019, 12:53 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der Credit Suisse rechnet man zwar weiter mit einem steigenden Kurs der K+S Aktie, doch das erwartete Kurspotenzial streichen die Analysten der Schweizer Bank deutlich zusammen. Statt 17,20 Euro sieht man das Kursziel für die Rohstoff-Aktie nun nur noch bei 15,00 Euro. Währenddessen notiert der Anteilschein des Unternehmens aus Kassel am Donnerstagmittag im XETRA-Handel der Frankfurter Börse bei 12,01 Euro mit 1,31 Prozent unter dem gestrigen Schlusskurs. Credit Suisse sieht Belastungen für K+S aus den sinkenden Kalipreisen sowie der Kürzung der Produktion. Dies wirke sich nicht nur auf die operativen Aktivitäten, sondern auch auf den Cashflow und die Schuldensituation des Unternehmens aus Hessen aus, heißt es.

Zuletzt hatte die K+S Aktie eine deutlich optimistischere Prognose von der Nord LB erhalten: Die Experten sehen das Kursziel des MDAX-Titels bei 18 Euro und empfehlen den Kauf der K+S Aktie.

Derweil kämpft der Aktienkurs gegen mögliche charttechnische Verkaufssignale. An der 12-Euro-Marke hat sich eine Unterstützungszone gebildet, die heute mit einem Tagestief bei 11,885 Euro zwischenzeitlich leicht unterschritten wird. Ein mögliches charttechnisches Verkaufssignal hat sich bisher aber nicht bestätigt, die Rohstoff-Aktie notiert aktuell wieder oberhalb der Unterstützungsmarke.

Auf einem Blick - Chart und News: K+S

Livestream HEUTE um 18 Uhr:

Christian Odendahl, PhD, Chefökonom am Centre for European Reform, wird am Montag, den 21. Oktober 2019, einen Vortrag halten zum Thema „Europas ökonomische Souveränität“.„Europas ökonomische Souveränität“ mit Christian Odendahl, PhD, Chefökonom am Centre for European Reform.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur K+S-Aktie